1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webserver auf dem iPhone / iPod touch

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von arc, 23.11.07.

  1. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo,

    hat jemand schon eimal versucht einen der im Installer angebotenen WebServer zu installieren? Und wenn ja ist das stressig?

    Hintergrund: Ich lese gerne :) - PDF's zB. Der PDF-Viewer den der Installer bereit hält, ist noch eine sehr frühe Version, der taugt also nicht wirklich zum lesen bisher.

    Und Mobile Safari, welches PDF's sehr schön darstellt, ist nicht "Willens" lokale Links ("file:///") zu öffnen. Bisher behelfe ich mir damit, meine PDFs in's lokale Netz zu stellen (auf dem Server läuft auch ein WebServer) um sie so in Safari auf dem iPhone/iPod zu öffnen. Dazu bedarf es natürlich einer Netzwerkverbindung - sprich: ist man offline, ist der Lesestoff weg :).

    Also dachte ich mir, evt. lässt sich das mit der Installation eines Webservers auf dem iPhone/iPod umgehen. Denn damit sollte Mobile Safari ja auch lokale Dokumente mittels HTTP-Protokoll öffnen können.

    Erfahrungen?


    Danke :).
     
  2. ben_

    ben_ Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.10.07
    Beiträge:
    130
    Ja, das funktioniert genau so, wie du beschrieben hast: Du kannst einfach den Apache Webserver über in Installer installieren, dann funktioniert ein Aufruf von http://localhost
    Dort wird anfangs die Standardseite des Apache angezeigt. Die index.html löscht du einfach und packst Dateien in dasselbe Verzeichnis. Das können HTML- und auch PDF-Dokumente sein. Die PDFs kann man dann sehr schön in gewohnter Safari-Qualität lesen.
    Wie das Verzeichis heißt, in dem der Apache startet, hab ich vergessen, aber ich meine, es stand in der Doku bzw. den Hinweise nach der Installation.
     
  3. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Ben,

    vielen Dank. Ich habe also inzwischen Apache installiert. Leider gab's bei mir keinerlei Meldungen über den Ort der "Webserver-Root" im Installer. Also habe ich eine Weile danach suchen müssen. Damit die nächsten nicht auch suchen müssen: Nach der Standard-Installation Apaches aus dem Installer heraus findet sich das Web-Verzeichnis unter:

    /Library/WebServer/Documents/

    Der viel interessantere Fundort für mich war der der "httpd.conf", denn ich will meine PDFs lieber im "Media"-Folder des Benutzers, also mußte dies in ebendieser Datei angepasst werden. Diese findet sich hier:

    /etc/httpd/httpd.conf

    Wunderbar - jetzt funktionierts! :)

    Allerdings scheint es, das richtig dicke PDFs (so was über 10 MB genau habe ich's noch nicht ausprobiert) sich nicht auf das Gerät kopieren lassen und Safari kann sie offenbar auch nicht öffnen - auch online nicht. Schade. Aber immerhin, erstmal kann man jetzt große Teile seines Lesestoffs direkt in der Hosentasche mit sich herumtragen. Zu große PDFs muß man dann eben splitten.

    PS: Natürlich ist mit dieser Installation der WebServer auch im lokalen Netzwerk erreichbar. D.h. man kann seinen iPhone/iPod-WebServer auch direkt am Mac aufrufen, wenn sie "online" sind. Einfach die IP des Geräts in Safari eingeben:

    http://192.68.0.XX/

    und schon served das iPhone, der iPod :).
     
    #3 arc, 25.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.07
  4. cucube2001

    cucube2001 Jonagold

    Dabei seit:
    20.08.07
    Beiträge:
    20
    hmm, bei mir funktioniert das mit dem Media-Folder nicht.

    ich hab das geändert:

    das ist doch so korrekt, oder nicht?
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo CuCube,

    soweit sieht's richtig aus - ich bin jetzt aber auch nicht gerade der Top-Konfigurationsdateienjongleur :).

    Das hatte ich ganz vergessen oben zu erwähnen:

    Es scheint so seine liebe Mühe mit den Rechten zu sein. Am Anfang hat's bei mir auch nicht funktioniert. Ich habe zuerst probiert mittels Mobile Finder die Rechte des von mir präferierten Folders unterhalb Medias anzupassen, aber das hat nichts genutzt.
    So habe ich am Ende kurzerhand (am Mac, ich habe mir die AFP-"Extension" installiert, so das ich vom Mac-Finder aus im Dateisystem des iPods herumfuhrwerken kann :)) einfach den originalen "Webserver"-Folder (also den unter Library) nach Media kopiert. Dann ging's auf einmal - Vooohooodoo?
    Es scheint auch notwendig zu sein anstelle "http://localhost/" -> "http://127.0.0.1/ zu benutzen. Am Anfang ging das auch mit localhost, aber dann war ich kurz unterwegs und plötzlich ging's nicht mehr. Keine Ahnung warum :) - aber mit der lokalen IP geht's.

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen :).

    PS: Liebe Verwaltung, wollt ihr nicht bitte mal die Suchfunktion überarbeiten? ;) In gewisser Weise findet die nämlich entweder zu viel oder gar nichts. Richtig gute Treffer gibt's aber leider in den seltensten Fällen.
     
  6. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Halt! :) Da:

    fehlt der einführende Schrägstrich - sehe ich jetzt auch erst.
     
  7. ben_

    ben_ Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.10.07
    Beiträge:
    130
    Über die Konfiguration ist das wirklich am elegantesten und man lernt auch noch was dabei :)
    Etwas einfacher ist es, wenn man einfach einen Softlink setzt, z.B. so:

    mkdir /var/root/Media/WebServer
    mv /Library/WebServer/Documents /Library/WebServer/Documents_old
    cd /Library/WebServer
    ln -s /var/root/Media/WebServer Documents

    Dann kann man die PDFs oder was auch immer in den Ordner Media/WebServer legen.
    Möchte man Zugriff auf den ganzen Inhalt des iPhones, kann man noch einen zusätzlichen Link erzeugen:

    cd /var/root/Media/WebServer
    ln -s / root
     
  8. DerLaie

    DerLaie Cox Orange

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    98
    Ich hätte da mal eine Idee. Wie wärs sich die PDF als email zu schicken. Vorausgesetzt man hat 1.1.1 ist der Viewer für mail Anhänge auch im querformat zu betreiben, du kannst die mails laden und dan offline lesen....
    Is doch auch nicht schlecht, oder?
     
  9. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Klar, zuerst hab ich das natürlich auch so gemacht. Aber das "verstopft über kurz oder lang ja irgendwie das Postfach :). Und ist etwas aufwändiger, als die Dinger einfach in einen Folder zu droppen.
     
  10. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Das ist zwar gut zu wissen, aber das halte ich aus Sicherheitsgründen für keine ganz so gute Idee :).
     
  11. ben_

    ben_ Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.10.07
    Beiträge:
    130
    Guter Punkt :)
    Wenn man das wirklich benutzen wollte, sollte man wohl eine .htaccess-Datei verwenden, so dass der Zugriff per root-Passwort geschützt wäre.
     
  12. JFK

    JFK Jamba

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    59
    hallo,

    ich wollte dem obigen empfehlungen folgen (danke fuer die ausfuerhliche schilderung wie man es macht) aber mein installer (habe die FQ 1.1.4 und mein iphone is jailbreaked weil ich es mit einer andern sim benutze) hat kein APACHE webserver. habe es durchgeschaut aber finde nix ... wieso sehe ich das ding nicht?

    jfk
     
  13. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Wie installiere ich denn einen Webserver und SQL auf meinem iPhone mit FW 2.1? (jailbreaked)
     

Diese Seite empfehlen