1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webmail IMAP und Pop3

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von jkhkhvbjkhv, 28.01.07.

  1. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Moin moin.

    Habe mal eine Frage. Ich suche derzeit einen frei erhältlichen Webmail Clienten auf Basis von PHP und wenn notwendig MySQL. Der Client soll IMAP und Pop3 unterstützen.

    Es ist schwer irgendwie die guten und schlechten Programme auseinander zu halten.

    Was ich bis jetzt gefunden habe, ist das Programm von Horde "IMP". Ich finde es vom Umfang schon recht gut. Aber gibt es auch etwas schlankeres?

    Wäre nett, wenn jemand mir ein paar Vorschläge machen könnte.

    GRuß Niko
     
  2. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Härtester Konkurrent von Horde/IMP (und Groupware) ist SquirrelMail, welches in einer leicht modifizierten Fassung sogar von Apple bei OS X Server mitgeliefert wird und auf PHP/MySQL basiert.
     
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ACK
    läuft seit 1999 bei mir.
     
  4. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    ;)
    Aber welches findest Du nun besser und warum? Also subjektiv gefragt. :)

    Hast Du auch eine Internetseite oder ähnliches? Kenn das Programm nicht. Wo siehst Du die Vor- und Nachteile gegenüber den anderen genannten Programmen?

    Gruß Niko
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das horde teil kenne ich nicht. sieht mir aber gegenüber squirrelmail um einiges umfangreicher aus.

    kann keine vor/nachteile auflisten.
    weil ich wie schon erwähnt....squirrelmail seit 99 am laufen habe.
    das funktioniert prächtig. allerdings nur mit IMAP!
    POP3 wäre sicher das falsche protokoll für ein webmail.
    mysql braucht es für squirrelmail auch keines. läuft alles über php.

    hth
    mike
     
  6. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    KAnnst Du mir irgendwie helfen dieses SquirrelMail einzurichten? Komme irgendwie nicht weiter und die Dokumentation ist auch nicht gerade der Hit. :)

    Ich habe einen Ordner ("mail") auf dem Server bei mir erstellt. und dort den gesamten Inhalt der Zip-Datei hinterlegt. Danach habe ich in der config/conf.pl Datei den Serverpfad eingetragen.

    In der Dokumentation steht, dass man auch IMAP Einstellungen vornehmen muss. Wo mache ich das und welche Einstellungen muss ich noch tätigen?

    Derzeit kommt folgende Fehermeldung:
    "ERROR: Config file "config/config.php" not found. You need to configure SquirrelMail before you can use it."

    Die config.php Datei existiert wirklich nicht.

    Gruß Niko
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    Quick install guide for SquirrelMail (credits to Brian Blood)

    das ist eine kurz installations anleitung von der EIMS mailingliste.
    EIMS ist ein "rock solid" mailserver für den mac.
    ist schon eine zeit her, das Brian Blood das dort gepostet hat. die lorbeeren gebühren ihm.

    ach ja...ein freund von mir hat sich vor kurzem NutsMail installiert. ist IMHO vielleicht ein bissl hübscher.
    er meinte, es war zwar ein bissl ein gefrickl mit den zugriffsrechten....
    er meint, das es aber auch aus der squirrelmail ecke kommen muss.
    ich hab das noch nicht installiert.

    [snip]
    Quick install guide:

    (This assumes you will make a new domain called webmail.domain.com)

    - Inside /Library/WebServer make a new folder called WebMail
    - Put the SquirrelMail distribution folder inside here and rename it:
    website
    - Move the "data" folder out of the website folder and put it into the
    WebMail folder.
    - Make a new folder in WebMail called 'files'

    You should now have 3 folders inside /Library/WebServer/WebMail:
    website, data and files.

    Set your Apache config to point the Document root of webmail.domain.com
    to:
    /Library/WebServer/WebMail/website

    and don't forget to add index.php to the Directory Index directive.

    gracefully restart apache

    In Terminal, cd to /Library/WebServer/WebMail/website/config
    run the perl configure script: perl conf.pl

    Make sure you give the data files path and upload/attachments path the
    full path to those folders:
    /Library/WebServer/WebMail/data
    /Library/WebServer/WebMail/files

    Also, when setting up SquirrelMail against EIMS, make sure you explicitly
    set the Delimiter (under server settings) to ":".


    As a last measure, set either the owner of the WebMail folder and
    everything enclosed to 'www' (the user that Apache runs as). This makes
    sure that Apache will have privileges to write to those directories.

    chown -R www /Library/WebServer/WebMail
    chmod -R 755 /Library/WebServer/WebMail


    I also go into the page with the login fields and do 2 things:
    - increase the size of the login id field
    - Change the label from login ID or whatever it is to: Email Address.
    This way, people will not be confused about putting in their whole
    address and since that is being presented to EIMS, EIMS will certainly
    know which domain the login is for (% thingy).

    [snip]

    HTH
    mike
     
  8. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Wenn mcdiestel allerdings squirrelmail nicht installieren kann, wird im nutsmail auch nicht viel helfen, denn hierbei handelt es sich um squirrelmail mit einer hübschen (kostenpflichtig) Oberfläche.
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ahhhh.
    wieder was gelernt :)
     

Diese Seite empfehlen