1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Webdesign - leicht?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Applefreund, 23.03.08.

  1. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Hi,
    also ich bin auf Webdesign gestoßen, weil ein "guter Freund" dies als Hobby(!) macht.
    Ist das wirklich so leicht, wie er sagt? Er meinte nämlich es sei recht einfach.
    Ist das wirklich so?
    Wenn ja:

    1. Könnte ich das dann auch?

    2. Geht das mit Photoshop oder brauch man dafür extra Programme?

    3. Wie lange dauert es etwa, bis man sich eingearbeitet hat?

    Das wär's für's erste.
    Danke schon mal im Vorraus!

    lg Applefreund
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Ob Du das auch könntest, kann Dir sicher keiner sagen ;) Wenn Du gut mit Photoshop und/oder anderen Grafikspielereien umgehen kannst, ist das doch schon mal nicht schlecht. Ein wenig HTML, PHP und sonstige Sprachen helfen sicher auch, ein anschauliches Bild zusammenzustellen. Du bräuchtest dann evtl. noch ein FTP-Programm, um Dein Werk "hochzuladen"
     
  3. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    Webdesign kann man auch als Hobby betreiben - es gibt Leute, die machen das beruflich ;)
    Neben gängigen "Programmierkenntnissen" brauchst du auch ein gutes Auge für Text/Bild-Kompositionen. Ich empfehle dir als Einstieg einmal SelfHTML durch zu stöbern.
     
  4. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    mit Photoshop is nicht schlecht! aber mach bitte nicht die komplette Seite in Photoshop, das dauert dann viel zu lange beim laden!
     
  5. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    bevor die frage kommt, was selfhtml ist ... :p

    SelfHTML und dann wäre da noch SelfPHP
     
  6. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    das wusste er natürlich schon :p
     
  7. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Jep, das wusste ich :p

    Also erst mal vielen vielen dank!
    Meine Kenntnisse in Sachen Photoshop, sind (ich will jetzt nicht angeben)gar nicht mal so schlecht.
    Also was HTML und PHP betrifft, da muss ich mich erst noch ein bisschen einarbeiten und noch einmal meinen "Freund" zur Rate ziehen.

    Also vielen dank euch!

    lg applefreund

    P.S.: Es könnte sein, dass ich mich noch einmal melde, wenn noch eine Frage auftaucht;)

    EDIT: Schon die nächste Frage :D : Ein FTP-Programm.... kann ich sowas (kostenlos) z.B. bei softonic oder so laden. Oder muss ich da(wie für PS) in den Laden?
     
  8. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    (X)HTML
    CSS
    das sind zumindest die Grundlagen, die du auf jeden Fall beherrschen MUSST

    Photoshop, Illustrator, GIMP, etc
    werden Interessant, wenn deine Websites optisch anspruchsvoller gestalten möchtest.

    Welches Programm du zum Programmieren verwendest, das steht dir grundsätzlich frei. Ich persönlich verwende seit Jahren Dreamweaver und bin sehr zufrieden damit. Allerdings ist das Programm (ähnlich wie Photoshop und Co) nicht gerade günstig.

    Wenn du die Grundlagen beherrscht, kannst du dich mal mit APS.NET, PHP, MySQL etc. beschäftigen. Das hängt dann aber auch sehr von den Aufträgen, Anforderungen etc. ab.
     
  9. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.562
    Ganz soweit musst Du nicht :cool: KLICK MICH
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Und wenn du schon dabei bist, kannste dir auch gleich Flash und Javascript angucken.

    Ist nicht unbedingt Pflicht, aber für WebDESIGN garnicht mal so verkehrt.

    Mein Tipp:
    Adobe Design Premium Suite kaufen.
    Da ist alles drin, was du für vernünftige Webauftritte benötigst.
    Alle weiteren Programme, wie zb. das FTP Programm (Cyberduck wurde ja bereits erwähnt), sind kostenlos erhältlich.
     
  11. mitra

    mitra Gast

    Prima, mit Photoshop, HTML, XHTML, CSS und PHP hättest Du dann schon mal die "technischen" Grundlagen. Meiner Meinung nach geht aber Webdesign noch weiter. Wie schon angesprochen gehört es auch dazu Bezüglich Bild, Text und Design sich auszukennen. Beispielsweise Farbharmonie... Ganz wichtige Stichworte wären da auch Inhaltsstrukturen, Usability, und, und, und... Dann gibt es noch das Thema Search Engine Optimizing (SEO)! Von JavaScript, AJAX und Security haben wir jetzt noch überhaupt nicht gesprochen!

    Es kommt natürlich drauf an was Du Deinen Kunden bieten möchtest. Machst Du nur das Design und überlässt das Coden anderen, oder umgekehrt, oder möchtest Du den Kunden von A-Z bedienen? Je nach dem brauchst Du mehr oder weniger Wissen! Ich selber beschäftige mich seit gut 10 Jahren mit Webdesign, Entwicklung und Usability. Im Bereich SEO hab ich etwas geschnuppert. Seit 8 Jahren bin ich als Entwickler und Webdesigner professionell tätig und glaub mir, ich kenne noch immer nicht alles. Die Entwicklung geht rasant und man braucht einiges an Zeit und Geld um mithalten zu können. Und für meine Kunden möchte ich nur das beste! Schliesslich stehe ich für die Arbeit mit meinem Namen ein!

    Ich persönlich verabscheue unprofessionelle Hobby-Webdesigner. Sie stehlen den Kunden Zeit und Geld für einen lächerlichen Auftritt im Internet. Nichts gegen Hobby-Designer, aber viele unterschätzen einfach was man an Wissen mitbringen sollte und wieviel Arbeit das sein kann. Ich persönlich interessiere mich sehr für die Entwicklung im Web und investiere gerne 2h pro Tag zu meiner nötigen Arbeitszeit um up to date zu bleiben! Du auch?
     
    landplage gefällt das.
  12. .jan

    .jan Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    124
    Dein Ansatz ist leider völlig falsch.
    Webdesign fängt nicht mit Photoshop an und braucht dann nur nen bisschen HTML und gut.
    Wenn du anfangen willst, Webseiten zu basteln (Wie professionell auch immer) dann fang an HTML und CSS zu lernen und bau deine ersten Seiten wirklich nur mit Code. Alles was du mit Photoshop und Konsorten anstellen kannst ist nur dann brauchbar, wenn du die Grundlagen einigermaßen verstanden hast.
    Ansonsten wirst du mit diesem vorhaben keine Freude haben.
     
  13. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Ich empfehle diesen Link, um ein Bild zu bekommen. Einführungs ins Webdesign mit XHTML und CSS

    So leicht ist es nicht, finde ich. Ich habe im Studium nur mit OOP zu tun gehabt und bin gerade dabei, mich in CSS einzufuchsen. Garnicht so einfach, wie ich finde. Die Elemente und Attribute sind vielleicht, leicht zu verstehen, aber später auch alles so umzusetzen, dass es fehlerfrei gut aussieht, ist ziemlich schwer. Finde es sogar gerade schwieriger als C# oder Java, wobei das natürlich jedem anders geht. Jeder hat woanders mal seine Denkblokaden, und so kann man nie sagen, ob etwas leicht oder schwer zu erlernen ist.

    Allerdings weiß ich schon, das Webdesign längst nicht nur mit Photoshop zu tun hat. In dem Tutorial werden auch einige Definitionen von Design und Style aufgegriffen. Kanns nur empfehlen!
     
  14. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also danke!
    Ich werde mir Adobe CS3 Design Premium zulegen. Ich habe mir auch schon zwei Bücher über HTML und CSS geholt. Ob ich das auch verstehe, wird dann der Praxistest zeigen. Natürlich würde ich 2h am Tag dafür investieren!:p
    Also habt alle vielen dank und ich melde mich in jedem Fall noch einmal ;)
    Und wenn wir schon dabei sind: Ein Programm um HTML bzw. CSS zu programmieren.... bekommt man sowas auch kostenlos oder muss man da wieder etliche Hundert € ausgeben?

    lg Applefreund

    P.S.: Photoshop habe ich war schon, aber trotzdem noch eine Frage: Es dient doch in diesem Falle wieder nur zur Bildbearbeitung oder?
     
  15. Calanda

    Calanda Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    69
    Nimms mir nicht übel, aber wenn ich als 13-jähriger ein Software-Paket für 2500 Euro kaufen würde, würde ich mich erst mal schlau machen, was man dafür bekommt. Da hast du Dreamweaver dabei, was für den Anfang sicher reicht.
     
  16. Feriengott

    Feriengott Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    163
    HTML & CSS kannst du auch in Word schreiben, wenns sein muss.

    Wenn du wirklich Webdesign lernen möchtest, fang mit xHTML und CSS an. Danach Typografie und wenn du das alles verstanden hast, dann fang mit Photoshop an.
     
  17. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Für Schüler/Studenten gibt's die Design Premium auch für 3xx€
    Trotzdem viel Geld, also am Besten mal die Demo laden und ausprobieren.
     
  18. Feriengott

    Feriengott Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    163
    Mit den Schulversionen darf man aber nicht kommerziell arbeiten.
     
  19. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Außerdem hat keiner etwas von "kaufen" gesagt. Zulegen, war das gewählte Wort. Was auch immer das bedeuten mag.

    "Webdesign" ist mein persönliches Unwort der letzten 10 Jahre. Ich stimme Mitra absolut zu.

    Joey
     
  20. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Es geht aber um's kaufen ;)

    Auch wenn das nicht so scheint
     

Diese Seite empfehlen