1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WebDav unter Leo

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von svn, 23.11.07.

  1. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Hallo, hab mich gestern mit WebDAV beschäftigt und mit Hilfe einer Anleitung dieses Modul im Apache zu laufen bekommen. Nur leider sind die Kalender die ich veröffentlicht habe schreibgeschützt.

    Kann man das ausschalten?
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    normalerweise sollten WebDAV-Verzeichnisse dem Apachen gehören, also als User/Gruppe www:www eingetragen haben. Damit ist jeder normalsterbliche User erstmal aussen vor, es sein denn:

    a) man setzt die Rechte großzügig auf 777 - was aber selbst in internen Umgebungen keine wirklich gute Idee ist oder
    b) man sorgt für entsprechende Zugriffsrechte via Authentifizierung. Eine recht gute Anleitung in deutsch habe ich auf MacOSXHints gefunden:

    http://www.macosxhints.ch/forums/showpost.php?p=1504&postcount=2

    Gruß Stefan
     
  3. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    iCal Kalender?
    Die sind per se beim Veröffentlichen aus iCal "read only" - leider.
    Apple möchte einen ja gerne für ".mac" gewinnen :).
     
  4. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Hab ich gemacht mit Auth, Aber der abonnierte Kalender ist trotzdem nur schreibgeschützt.
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    axso - wie arc schon schrub: that's not a bug, that's a feature o_O. Ich nahm an, Du kannst erst gar nicht auf die WebDAV-Freigabe schreiben.

    Nimm dir statt WebDAV mal BusySync vor. Damit geht auch ein Kalenderempfang schreibend.

    Gruß Stefan
     
  6. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    BusySync kostet leider Geld und ausserdem läuft ein weiteres Programm... :(
     

Diese Seite empfehlen