1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

webbasierende Bildbearbeitung

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von duderino, 29.03.06.

  1. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Wem herkömmliche Bildberabeitungs-Programme zu teuer sind, oder wer unterwegs schnell einige Bilder editieren möchte, sollte sich nach AJAX-Webanwendungen umsehen.

    nexImage ist eine internetbasierte Bildverarbeitung, die neben eingen Werkzeugen und den ersten Filtern laut dem Photoshop-Weblog auch bereits mit verschiedenen Ebenen aufwarten können soll.

    Habe selber gerade ein bisschen rumgetestet und dafür dass es eine reiche Webanwendung ist, find ich das Programm super.
     
    ametzelchen, Dante101 und stk gefällt das.
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    das ist ja echt der Hammer das Teil! Bin überrascht wie rund das läuft.

    Gruß Stefan
     
  3. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Ja, ich war auch überrascht. Aber sowas dürfte man in nächster Zeit öfters sehen. AJAX machts möglich.
     
  4. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Toll :(

    Ein 2,3 MB Photoshopbild hochgeladen und "Datei bla bla bla oder Format wird nicht unterstützt". Ein Photoshopbild mit Ebenen sollte das Teil schon können müssen, sonst ist das nur --> Tonne
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    na ja, na ja …

    a) .psd ist kein Standardformat - ebenso wenig wie .doc oder .xls Auch wenn alle 3 noch so verbreitet sein mögen.

    b) das ist sicher nix, das sich an den Profi wendet und somit weder Ergänzung noch Konkurrenz zu Photoshop

    c) das ist schlichtes Web-Fastfood wie Flickr oder Blogger u.a. um auch einem DAU mit Netzzugang ein paar elementare Funktionen anhand zu geben. Für ein paar kleinere Bildmanipulationen an gängigen Webformaten wie gif, jpg, png (hab nur jpg ausprobiert) ist das schon recht reichlich was da geboten wird.

    Gruß Stefan
     
  6. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Moin Stefan, schön, dass Du mich hier ins Spiel bringst ;)
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich dachte Du ernährst Dich gesund :oops: ;).

    Gruß Stefan
     
  8. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Ist ja auch nicht für den Profi-Bereich gedacht. Ist eher für Leute die keine Bildbearbeitungssoftware zur Hand haben und einfach mal ein kleines Bild von der DigiCam bearbeiten möchten oder so. Und dafür ist es doch ne super Anwendung.
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Stimmt, echt genial.
     
  10. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    OK. Aber wir können uns evtl. darauf einigen, das man auch mit "kleineren" Kameras TIFF Bilder machen kann, oder?

    Wiederum: Von einem Bild, sei es auch "nur" ein jpeg, so möchte der Fotograf doch an Muttertag dem Vater die Bierflasche mit einem Strauß Blumen übermalen. "Sauber" macht man das mit einer Ebene. Das kann man schon mit dem Grafikonverter machen und als ein Bild mit einer Ebene und einer Ebenenmaske anlegen. Das ist nun zu gross um es Tante Frieda zu schicken und man möchte dieses TIFF/JPEG nun vor dem Versand fix verkleinern. Aber auch da geht das Teil in die Knie. Selbst der Versuch das mit dem Webprogramm zu machen und mit Ebenen zu arbeiten, hat _bei mir_ nicht funktioniert. Das TIFF war aber auch fast 5 MB gross

    Es mag ja an der Grösse meiner Ausgangsmaterialen liegen, das ich davon keinen Nutzen ziehen kann. Ich glaube auch nicht so recht daran, das es, ausser als ein Gimmik, zu mehr nutzen kann. Vielleicht habe ich auch nur nicht lange genug mit dem Versuch der Ebenen zu arbeiten gewartet...
     
  11. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Eine Analogie:
    Ich habe neulich beim GrandPrix mit meinem Gartentraktor mitgemacht und glatt verloren, dabei hat der Händler gesagt, es wär ein Super Teil und der schnellste Gartentraktor auf dem Markt. :)

    neximage ist eine nette Sache, aber es mit Dektopanwendungen zu vergleichen ist etwas vermessen...
     
  12. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Coole Sache.
    Echt genial.

    Gruß Rasmus
     

Diese Seite empfehlen