1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webadressen in Mail

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von tioingo, 02.05.07.

  1. tioingo

    tioingo Braeburn

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    46
    Hallo,
    neuerdings werden webadressen, die ich in einer E-Mail angebe, nicht mehr in einen aktiven Link (beim Empfänger) umgewandelt. Habe nichts verstellt, aber vielleicht hat ein Epson-Update bzw. Software -Aktualisierung mir das zerschossen. Wer kann mir helfen? Vielen Dank im Voraus,
    tioingo

    Programm: Mail
    Betriebssystem OS X 10.4.9 mit aktuellstem Update
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was beim Empfänger wie und ob überhaupt verlinked wird hat absolut nichts mit Deinem eMail zu tun sondern nur mit dem Mailprogramm des Empfängers welches in letzter Instanz über die Darstellung von Inhalten entscheidet. Das kannst Du als Absender (zum Glück) nicht beeinflussen.

    Versionsangaben wie "das letzte" oder "die aktuelle" sind unzulässig (weil unsinnig). Die Situation kann sich zwischen Deinem und meinem Posting grundlegend geändert haben.
    Gruß Pepi
     
  3. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Hi pepi!
    Schlecht geschlafen? ;)

    Hi tioingo!
    pepi hat teilweise recht. Du kannst in Mail jedoch zwischen "Reiner Text" und "Formatierter Text" wechseln, wenn Du Mails schreibst. Falls Du "Reiner Text" wählst, kommen die Links in der Regel nicht anklickbar an, dazu musst Du auf "Formatierten Text" umschalten (im Menü "Format" oder mit Apfel-Shift-T). Doch wie pepi schon sagte, ist das Mailprogramm des Empfängers letztinstanzlich zuständig für die Darstellung. Du kannst also bloss die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass der Link auch richtig dargestellt wird.

    Gruss
    moornebel
     
  4. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Oder noch vorsichtiger: ...Du kannst also bloss versuchen, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass der Link möglicherweise auch richtig dargestellt wird und anklickbar bleibt, indem Du auf "Formatierter Text" umschaltest. Oder so. ;)
     
  5. tioingo

    tioingo Braeburn

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    46
    Danke für den Rücklauf. Sagen wir mal so: die links waren bisher immer aktiv in meinem Ordner "Gesendet" und wenn ich eine Kopie an mich selbst (z.B. anderer Account) geschickt habe. Jetzt aber nicht mehr...was nun? bzw: wieso?
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @moornebel

    Danke, ich wache jeden Morgen mit einem Kater auf. Aber solange ich ihm was zu Fressen gebe während ich meinen morgentlichen Kaffee trinke ist das alles kein Problem. :)

    Egal was Du unternimmst, Du kannst nicht sicher stellen, daß irgendwas auf bestimmte Weise beim Empfänger dargestellt wird. Alles was von reinem Text abweicht erhöht nur die Wahrscheinlichkeit, daß es nicht lesbar ist.

    @toingo
    Was hast Du seit dem Zeitpunkt wo es noch funktioniert hat und jetzt verändert, bzw. installiert, umgestellt? Sind ältere eMails noch mit klickbaren Links ausgestattet und aktuellere nicht mehr?
    Gruß Pepi
     
  7. tioingo

    tioingo Braeburn

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    46
    Pepi, die alten versandten Mails haben noch funktionierende Links. Interessant ist auch, daß E-Mailadressen noch blau dargestellt werden und "funktionieren" nach Klick.
    Neu installiert habe ich Epson-Treiber für Scanner und Drucker. Danach ging Photoshop nicht mehr. Beim letzten Mal (vor ca. 6 Monaten) Download von Epson war mein Adressbuch weg und der Kalender....Ob es damit zusammenhängt? Epson Hotline versucht noch, das PS-Problem zu lösen. habe den Scanner-Treiber erstmal gelöscht.
    Ach ja, das April-Security-Update von Apple habe ich auch..
     

Diese Seite empfehlen