1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

web.de-Mailabruf über Mail

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von toebii, 31.01.10.

  1. toebii

    toebii Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    90
    Hallo Zusammen,

    ich habe schon im Foyer versucht, eine Antwort auf mein Problem zu kriegen, doch leider hat sich daraus nicht ergeben. Ich bin gerade dabei, meinen Mac einzurichten und möchte gerne meine beiden web.de Emailkonten mit Mail abrufen. Das Senden von Mails funktioniert einwandfrei, jedoch kann ich keine Mails abrufen. Es handelt sich um einen pop3-Server für den Eingang von Mails und für den Ausgang um einen smtp-Server. Ich habe soweit alle Haken nach Anleitung gesetzt, dass Problem ist jedoch nun, dass ich folgende Meldung erhalte, wenn ich auf das kleine Verkehrsschild in Mail, rechts neben dem Posteingang klicke: Der Server „pop3.web.de“ hat eine Verbindung über den Port 993 verweigert.
    Da ich (noch) ein absoluter Mac-Versager bin, würde ich gerne wissen, wie ich das Problem lösen kann. Der Ausgang von Mails funktioniert jedenfalls einwandfrei. Falls mir jemand raten möchte, doch einen imap-Server zu verwenden, demjenigen sei gesagt, dass ich gerne die Mails auf das Mail-Konto abrufen und zugleich vom web.de-Server löschen möchte, damit ebendieser nicht vollläuft (ich habe keinen Premiumaccount!). Ich habe schon gehört, dass ich etwas an der Empfangszeit der Mails drehen muss, da diese von web.de auf "alle 15min" gedrosselt ist. Das ist auf keinen Fall das Problem, denn Mail stellt als automatische Abrufzeit 30min ein. Ich bitte um schnelle Hilfe! Vielen Dank schon mal vorab!

    toebii
     
  2. Sidd0r

    Sidd0r Carola

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    114
    nimm mal den Posteingangsport 995 für den pop3 Server
     
  3. toebii

    toebii Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    90
    Danke für deine Hilfe! Ich weiß zwar nicht wieso, aber wenn ich den Haken für "SSL verwenden" bei dem Server für ausgehende Mails wegnehme, stellt Mail automatisch auf Port 110 um. Deine Antwort war zwar nicht richtig, aber immerhin funktioniert es jetzt. 1000 Dank dafür! Was als Problem jedoch bleibt, ist das ich die Mails nicht aus dem web.de-Postfach löschen kann. Zu meinen Windowszeiten hat sich das mit Outlook immer von alleine geregelt. Was da noch jemand Rat?

    viele Grüße


    toebii
     
  4. Sidd0r

    Sidd0r Carola

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    114
    einfach anklicken. Der Port den ich dir nannte ist der offizielle von web.de. Wenns bei dir so klappt, gut ^^

    sdf.jpg
     
  5. toebii

    toebii Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    90
    hm, also bei "SSL aktiviert", ist der Ausgangsport 995, bei deaktiviert ist er 110. Und wegen des Serverproblems möchte ich, dass die Mail aus dem Postfach auf der Seite www.web.de gelöscht werden und nicht umgekehrt. Dein Hinweis sollte das eigentlich bewirken, denn stehen die Mails bei www.web.de, was ist da los?? Ich füge mal die meine aktuelle Einstellung ein.
     

    Anhänge:

    #5 toebii, 01.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.10
  6. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Mit den Pfaden können wir wohl nichts anfangen, du musst die Bilder schon hochladen.
     
  7. toebii

    toebii Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    90
    sorry, war grad dabei den beiträg zu verändern.
     
  8. toebii

    toebii Roter Delicious

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    90
    also mein problem besteht nach wie vor! bitte helft mir! :)
     
  9. DocBrown83

    DocBrown83 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.11
    Beiträge:
    5
    Web.de-Account und Mail - kein Abrufen der Mails mehr möglich

    Hallo zusammen,

    ich hab ein leider nicht ganz ungeläufiges Problem mit Mail (Version 3.6 (936)) und meinem Account bei web.de. Obwohl diese Kombination wohl öfter Probleme zu bereiten scheint, konnte ich in bereits verfassten Beiträgen in diversen Foren leider nicht die Lösung finden.

    Ich nutze diesen Account seit über 2 Jahren problemlos und seit dem 8./9. Juni kann ich keine Mails mehr empfangen (Meldung, dass der Server das Passwort nicht akzeptiert), obwohl ich nichts an den Einstellungen im Programm Mail geändert habe. Das Versenden von Mails klappt weiterhin problemlos. Die Einstellungen im Programm sind wie auf diversen Seiten beschrieben vorgenommen, also wie folgt:

    Posteingangserver: pop3.web.de, Port 995 mit SSL (auch ohne SSL mit Port 110 führt nicht zum Erfolg).

    Postausgangsserver: smtp.web.de, Port: Standard-Ports verwenden (25, 465, 587), ohne SSL

    Ich füge ein paar Screenshots anbei, auf denen die Einstellungen zu erkennen sind.

    Account-Information.png Ausgangsserver.png Eingangsserver.png Erweitert.png


    Selbstverständlich habe ich die mindestens 15 min Zeitabstand zwischen dem Abrufen der Mails beachtet. Zum einen ist dies seit jeher so eingestellt, zum anderen habe ich nach jeder Änderung der Einstellung das Programm vorsichtshalber ca. 20 min beendet und erst dann wieder den Abruf der Mails versucht. Ebenso habe ich den Versuch unternommen, das Passwort bei web.de zu ändern, was nach entsprechender Anpassung der Passwörter in Mail auch nicht zum Erfolg führte – mittlerweile nutze ich wieder mein altes Passwort, aber bezogen auf Mail leider auch ohne Erfolg.

    Auch habe ich versucht, die Identifikation zu ändern, wie hier beschrieben (obwohl ich noch Leopard und nicht Snow Leopard nutze)

    http://support.apple.com/kb/TS3103?viewlocale=de_DE

    Leider auch ohne Erfolg. Wenn ich über Fenster – Verbindung prüfen den Account teste, kann das Programm keine Verbindung zum Eingangsserver herstellen (wobei mich auch die Meldung irritiert, dass die Verbindung zum SMTP-Server fehlgeschlagen ist, wo der Eingangsserver doch ein POP-Server ist.)

    Fenster - Verbindung prüfen.png

    Wenn ich unter Links über das Zahnrad die Account-Informationen aufrufe, kann das Programm sogar die Mails abrufen, die sich noch auf dem Server von web.de befinden (aber das Programm lädt sie eben nicht) – paradoxerweise kommt danach (!) die Meldung, dass mein Passwort nicht akzeptiert wird.

    Zahnrad Account-Informationen.png

    Ich habe auch schlussendlich meine Einstellungen mit einem Freund vergleichen, der zwei Free-Mail-Accounts über sein Mail (unter Snow-Leopard) laufen lässt, natürlich ohne Erfolg. Das Häkchen bei den Einstellungen von web.de bei „per POP3 holen“ ist auch gesetzt.

    Jedenfalls bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende und hoffe, dass mir einer von euch helfen kann. Ein Umstieg auf eine andere Mail-Adresse bzw. einen anderen Anbieter ist keine Alternative, da ich diese schon seit Jahren nutze und sie dementsprechend beruflich wie privat verbreitet ist. Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Hilfe!

    Viele Grüße

    DocBrown83
     
  10. Kojak19

    Kojak19 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    8.887
    Hast du versucht dir den Account in Mail komplett neu anzulegen?

    P.S.: Solch uralte Threads wieder hochzuholen "geziehmt" sich nicht ;)
     
  11. DocBrown83

    DocBrown83 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.11
    Beiträge:
    5
    Sorry, ich bin ja Neuling und in der Einweisung stand, man solle möglichst in einen bereits vorhanden passenden Thread schreiben - aber stimmt schon, ist wirklich etwas alt.

    Vor dem komplett neu anlegen habe ich mich bisher noch gescheut, da dann die Meldung kommt, dass die zum vorhandenen Account gehörenden Mails gelöscht werden. Wie sichere ich die am besten vorher - mit einem lokalen Postfach? Oder gehen die dann auch verloren?
     
  12. Kojak19

    Kojak19 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    8.887
    Ja, aber nur lokal auf deinem Mac, alles andere wäre mir bei POP3 neu.

    PS.: Das bezog sich auch weniger auf die Forenregeln als auf die allgemeine Nettiquette ;)
    Aber wenigstens hast du an die Forenregeln gedacht, damit bist du vielen hier schon einen großen Schritt voraus ;)
     
  13. DocBrown83

    DocBrown83 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.11
    Beiträge:
    5
    So, ich hab den Account jetzt zweimal neu angelegt und siehe da, es funktioniert wieder - auch wenn ich jetzt nicht weiß, warum. Aber vielen Dank für deine Hilfe!
     
  14. Kojak19

    Kojak19 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    8.887
    Das ist bei fast allen Mail-Programmen ein beliebtes Hausmittel gegen solche Zipperlein ;)
     
  15. Mambotarzan

    Mambotarzan Jonagold

    Dabei seit:
    31.08.11
    Beiträge:
    21
    Also so eine Art des herablassenden Antwortens finde ich ein wenig unverschämt. Ersteinmal mag die Neuanmeldung des Accounts in Mail in diesem Fall gefruchtet haben - bei mir und anderen hat sie es nicht. Außerdem zeigt das "Hochholen derart uralter Threads" doch nur, dass hier vermutlich eine ungelöste Schwachstelle im Zusammenspiel einer Mac-Anwendung mit einem "Fremdanbieter" vorliegt, die nach wie vor eine echte Problemlösung vermissen lässt. Es ziemt sich m.E. jedenfalls überhaupt nicht, jemanden bei einer so sorgfältigen aktuellen Fehlerbeschreibung mit einem Nettiquette-Verweis abzubügeln.

    Ich suche hier selber seit Tagen erfolglos rum, weil ich über 1 Jahr später exakt dasselbe Problem mit Lion und Mail.app 5.0 habe und vermeiden will, einen neuen Thread für ein altes Problem aufzumachen (um bloß nicht dafür von Typen wie Kojak19 angemacht zu werden). Ich bin in der Tat mehrmals auf dieses Thema gestoßen - brauchbare Antworten waren aber leider keine dabei. Und dann heißt es gelegendlich: "Mail.app ist nun mal kein Hightech-Business-Produkt, dafür ist es ja auch gratis." Sowas kann ich inzwischen nicht mehr lesen. Es ist schon sehr frustrierend, wenn man sich von einer bewährten und unter Windows/Outlook bestens funktionierenden Schnittstelle verabschieden muss, weil der Mac mal wieder überraschenderweise für die banalsten Dinge nicht ausgelegt zu sein scheint und niemand eine Lösung weiß - oder gibt es die vielleicht doch irgendwo (da ganz unten)? Wie gesagt: web.de-Account neu anlegen habe ich zig mal versucht - es hat nichts geholfen.
     
    #15 Mambotarzan, 13.09.11
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.11
  16. Kojak19

    Kojak19 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    8.887
    Anmachen tue ich meine Frau und meine Nachttischlampe, du brauchst dir also keine Sorgen zu machen...
     
  17. Reservist

    Reservist Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    26.10.10
    Beiträge:
    4.939
    Steigt einfach von web.de auf Gmail um. Vorhandene Mailadresse kann weiterbenutzt werden, Einrichtung ist kinderleicht & man hat alle Vürzoge von Gmail
     
  18. Mambotarzan

    Mambotarzan Jonagold

    Dabei seit:
    31.08.11
    Beiträge:
    21
    Danke für den Hinweis. Habe schon mehr als einmal gedacht, dass es vielleicht an der Zeit ist, von web.de nach gmail umzusiedeln - schon allein wegen dem ollen 12MB-Limit vom kostenfreien web.de, dass bei mir nur dann reicht, wenn pop3 funktioniert und ich ständig online bin.

    Derzeit nervt mich aber auch mein neues Mail.app total (ständig mit neuen Unstimmigkeiten), z.B. wenn es automatisch Mails zu Threads zusammenfasst, die nichts miteinander zu tun haben (andere Adressaten, andere Inhalte) - bloß weil sie am selben Tag mit einem identischen Betreff und derselben Signatur verschickt wurden? Kann mir jemand sagen, wie ich das unterdrücken kann? Sorry, ich mach ein neues Faß auf und die Antwort steht vielleicht schon irgendwo, aber ich bin echt fertig und habe keine Zeit, alle möglichen Suchbegriffe durchzuprobieren. (habe Mail 5.0 und Lion)
     
    #18 Mambotarzan, 14.09.11
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.11
  19. Mambotarzan

    Mambotarzan Jonagold

    Dabei seit:
    31.08.11
    Beiträge:
    21
    Ah, habs doch selber herausgefunden: die unsägliche Funktion heißt "Konversation", ihre künstliche Intelligenz hat einen gefühlten 85er IQ (wie kann man bloß so was Unausgereiftes rausbringen?) und man kann sie abschalten, indem man im Mail-Menü unter Darstellung das Häkchen von "nach Konversation ordnen" raus nimmt, puh!
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Freemailer wie web.de verhalten sich oft nicht so, wie es der Standard eigentlich angedacht hat. Zudem ist POP3 veraltet. Da verschluckt sich so mancher aktuelle Mailclient schon mal so, dass man das Postfach neu konfigurieren muss (wobei wir wieder bei den Vorzügen von IMAP wären).

    Ansonsten finde ich es persönlich gut, wenn jemand sich an einen bestehenden Thread ranhängt, egal wie alt er ist. Würden das alle User so machen, wäre das Forum aufgeräumter.
     

Diese Seite empfehlen