1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Web 2.0 Entwicklung auf dem Mac: Visual Ajax Studio 4

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 19.08.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]Mit Visual Ajax Studio 4 veröffentlicht die US-amerikanische Softwareschmiede WaveMaker eine umfangreiche Entwicklungsumgebung für Web 2.0-Anwendungen, die sich vor allem an anspruchsvolle Entwickler richtet.

    Visual Ajax Studio soll den Entwicklern neue Möglichkeiten eröffnen, moderne auf AJAX basierende Webanwendungen mit Hilfe von XML zu programmieren.[/preview]

    Die nun veröffentlichte Softwareumgebung bietet neben einer nativen Unterstützung für Mac OS X 10.5 (Leopard) auch Windows- und Linux-Nutzern die Möglichkeit, die Applikation zu nutzen.

    Während Privatpersonen nicht zur Kasse gebeten werden, müssen Unternehmen die nicht auf entsprechenden Support verzichten möchten zwischen 599 und 7.999 US-Dollar zahlen, um die Applikation unter einer kommerziellen Lizenz zu nutzen.

    Weitere Informationen zum Visual Ajax Studio 4 bietet der Hersteller auf seiner offiziellen Webseite an.
     

    Anhänge:

    #1 chris-mit-x, 19.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.08
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die AGPL-Version ist auch kostenlos für Unternehmen, nicht nur für Privatpersonen...
     
  3. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    bei dreamweaver ist ein komplettes ajax framework dabei, das sich spry nennt.
    da müsste diese Entwicklungsumgebung schon einiges mehr bieten für den preis. ich schaue es mir auf jedenfall mal an.
     
  4. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    naja, aber nix für ungut, die sprys aus dreamweaver sind aber nicht grade das non plus ultra. hab mir die vor ein paar wochen angetan und finde die arg rudimentär. ist ne "nette" ergänzung, aber wirklich brauchbar finde ich die nicht! und wenn ich mir anschau wie riesig der ganze code dazu ist bin ich einem brechreiz nahe. ok, anspruchsvolle JS anwendungen sind codeintensiv, aber einige dinge sind sicherlich "einfacher" und "schlanker" zu lösen.
    Dreamweaver ist nur leider so ausgelegt das es auch für daus zu einem schnellen ergebnis führt, und das haben sie "kompatibel" gelöst, aber als entwicklungsumgebung würde ich das nicht bezeichnen wollen.

    ich werd mir den wavemaker mal anschauen, bin gespannt was der so leiten kann.
     

Diese Seite empfehlen