1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WD MyBook Studio plötzlich nur noch über USB erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Decomposition, 16.03.09.

  1. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Hallo,

    meine WDMybook Studio 1TB wird plötzlich nicht mehr über FW800, sondern nur noch über USB erkannt. Wenn ich die Platte über FW an mein Macbook Pro hänge, aktiviert sich zwar die Festplatte, macht Geräusche und leuchtet, OSX erkennt sie aber nicht. Via USB ist das Ding ruckzuck betriebsbereit.

    Komm nach hause und dann sowas; gestern abend ging alles noch.

    Was ist da los?
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Evtl. zum Überprüfen mal noch an einem anderen Rechner ausprobieren.

    Klingt fast nach einem Problem mit dem Brigde-Chipsatz. Das sind bei den meistens Kombilösungen aus Kostengründen nicht unbedingt die besten, schnellsten und zuverlässigsten Platinen.

    Auf jeden Fall: Daten sichern, solange der Zugriff über USB noch geht!
     
  3. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Ich hab das Ding erst gestern gekauft, das kann doch nich defekt sein?!
    Und WD ist doch eigentlich qualitativ auch sehr gut (und ja auch nicht grad günstig) ...

    P.s. am Macbook meiner Freundin (FW400) funktionierts ...
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Lies Dir mal die zahlreichen Fehlerbeschreibungen zu den externen WD-Platten hier im Forum durch.

    Über die Qualität muss man leider sagen, dass die bei WD sehr zu wünschen übrig lässt: Aus Kostengründen wird (wie bei anderen Herstellern auch) häufig am Gehäuse (Plastik durch und durch) und dem Bridge-Chipsatz gespart. Das einzige was bei WD noch halbwegs funktioniert ist die Garantieabwicklung. Ein Vorabaustausch läuft meist innerhalb von 1 bis 2 Tagen.

    Wenn die Platte allerdings am FW400-Port auf einem anderen Rechner funktioniert, spricht das (noch) nicht für einen Hardware-Defekt.
     
  5. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Hatte ein ähnliches Problem mit meiner brandneuen My Book Studio ... und bei zwei Kollegen ging alles ohne Probleme. Der Typ vom Support, der mir nach 4 Arbeitstagen (exkl. Wochenende) endlich antwortete, meinte zwar, dass die Platte einfach defekt sei (seltsam, dass es an zwei anderen Macs ging) aber ich hab mich dann einfach fürs Zurückschicken an Amazon entschieden. Vielleicht bekommt das Ding in ein paar Monaten eine zweite Chance, bis dahin muss halt meine kleine My Passport herhalten (die übrigens absolut problemlos funktioniert).
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Mein Tip in der Situation: Finger weg von diesen Kombilösungen.

    Lieber ein anständiges externes Gehäuse mit vernünftigem Bridge-Chipsat (was nebenbei auch noch etwas besser aussieht als die meisten Plastikbomber) in Kombination mit einer separat erworbenen Platte. Dabei kann man im Zweifelsfall an die Platte ran, ohne was kaputt zu machen bzw. die Garantie zu riskieren.

    Schicke Gehäuse gibts zum Beispiel bei DSP. Ich selbst habe ein Pleiades.

    Ich wüsste z.B. nicht, was ich vor 2 Monaten gemacht hätte, wenn ich meine beiden Seagate-Platten zum Flashen der Firmware (vielleicht erinnert sich jemand die Aktion!?) nicht aus den Gehäusen hätte rausnehmen können.
     
  7. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    MyBooks kann man auch vorsichtig seitlich aufmachen...
    ein MacMini bekommt man ja auch auf, obwohl es nicht vorgesehen ist. ;)
     
  8. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Such mal nach Beiträgen von mir. Hatte das exakt selbe Problem und habe es lösen können. Habe es leider gerade nicht im Kopf und bin gerade nur am iPod Touch...würde gleich zuhause selbst noch mal nachsehen...
     
  9. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    So…habe den alten Thread zwar gefunden, aber die Lösung des Problems stand da doch nicht beschrieben :innocent:
    Wie auch immer…habe bei Google mal danach gesucht, wie man es beheben kann, denn bei MIR tat die Platte danach wieder ihren Dienst, wie sie sollte
    -> http://www.ehow.com/how_2091889_reset-smu-imac-g5.html
    Nicht erschrecken (!!) denn die Lüfter laufen danach auf Hochtouren und hören scheinbar von selbst nicht wieder auf. Habe das Prozedere danach wiederholt und danach waren sie wieder ruhig.
    Ich übernehme natürlich keine Garantie, dass es funktioniert und dass nichts nichts kaputt geht…

    Hoffe ich konnte helfen, wobei ich gerade lese, dass du ein Macbook Pro hast :eek: da muss es aber auch ein SMU oder ähnliches geben wie beim iMac. Jetzt hast du wenigstens einen Anhaltspunkt, wonach du suchen kannst…

    edit: hier auch noch einmal der Link zum bereist angesprochenen Thread
    -> http://www.apfeltalk.de/forum/externe-firewire-hdd-t166820.html
     
  10. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Also ich finde die Optik der MyBook Studio absolut göttlich. Zwar leider aus Plastik, aber wäre das Ding aus Metall, dann hätte die Pleiades (wegen der ich auch überlegt hatte) meinem Geschmack nach überhaupt keine Chance mehr.
     

Diese Seite empfehlen