1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Waschmaschine gesucht !

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von seno, 10.04.09.

  1. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Hi, ich brauche dringend eine Waschmaschine. Wo ich bisher gewohnt habe gab es im Keller Waschmaschinen für 1euro/wäsche. Jetzt häuft sich die schmutzige Wäsche :eek:
    Budget: 40 bis 600euro.
    Anspruch: waschen soll sie... und KOCHwäsche ist pflicht (hat aber wohl jede heute... o_O ).

    Ultra umweltfreundlich muss sie nicht sein aber sie sollte mich nun natürlich auch nicht viel mehr Energiekosten als nötig kosten....

    Worauf ist zu achten ? Welche Marken sind empfehlenswert (die BOSCH Waschmaschine meiner Eltern hat 10jahre gehalten ehe sie vor einem jahr putt ging).
    AEG, Miele; Bauknecht, Siemens, Bosch..... o_O
     
  2. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Tja ich könnte dir Miele empfehlen, aber die liegt glaube ich nicht in deinem Budget, aber gebraucht dürften die gehen, die sind nicht Kaputtbar :) , nein die Meiner Eltern ist mittlerweile 18 Jahre alt, und wir haben noch ne Schleuder von Miele aus den 40er die schleudert immer noch. Kann dir nur Miele empfehlen.
     
  3. Bertha

    Bertha Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    457
    Ich halte die gute Miele immer noch für die Königin der Haushaltsgeräte, aber ich fürchte, die sprengt Dein Budget.

    Da ich mich selber gerade umschaue wg. Wama, kann ich Dir meine Kriterien nennen.
    Für mich sind wichtig:

    - Frontlader

    - geringer Energieverbrauch, bzw.

    - elektronische Steuerung des Verbrauchs bei niedrigen Befüllmengen - gerade bei Single-Haushalten wichtig, weil die volle Auslastung des Fassungsvermögens praktisch nie erreicht wird,

    - Wahlmöglichkeit/ Einstellmöglichkeit beim Schleudergang von ca. 1800 bis ca. 500 Umdrehungen

    - Auswahl/Kombination von Schonwaschgängen

    - Zeitschaltuhr

    - sie muß sehr leise laufen


    Ich neige außerdem eher zu Marken, eine no name Maschine kaufte ich nicht, ist aber möglicherweise ein persönliches Vorurteil.

    Ich habe mit Bosch auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Meine jetzige ist 12 Jahre alt, darf daher jetzt rumzicken, weil sie ohne irgendeinen Mucks die ganze Zeit gelaufen ist.

    Guck doch mal, was es für ca. 500 Euro in den Märkten gibt und stell die mal vor. Ich denke, für den Betrag wirst Du was finden für Deinen Bedarf.
     
  4. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Eines der größeren deutschen Medienvertriebshäuser bietet immer wieder gerne gute Maschinen namhafter Hersteller an, die man für 70-80 Euro für fünf oder sogar zehn Jahre versichern kann. Meist mit Anliefer-Service im Preis.
    Du solltest bei einem Neukauf unbedingt eine umweltfreundliche Maschine bevorzugen, da viele Städte und Gemeinden dir einen Bonus dafür auszahlen, dass du ökologisch wäschst (vom Weichspüler mal abgesehen). Also Amtsgang nicht vergessen...
     
  5. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Bei uns (euronics) gibt es auch die möglichkeit auf 5 jahre garantie zu erweitern und zu liefern.
    Ich neige auch zu marken aber die Frage ist welche. Bosch, Miele, AEG :/
    Von AEG haben wir gerade eine im Angebot (548400) mit Energie und Wach Wirkung/effizientz Klasse A, 6 kilo Füllmenge. aber von AEG :/ Taugt AEG was oder lieber Bosch, Miele wobei Miele wohl mein Budget sprengen wird :/
     
  6. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Wenn die Miele ohnehin entfällt, kannste so gut wie würfeln...
     
  7. Bertha

    Bertha Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    457
    Nach meinen Erfahrungen mit beiden: ganz klar Bosch!
    6 Kilo Füllmenge: dann ist die erwähnte Steuerung wg. Wasserverbrauchs besonders wichtig. 6 Kilo wirst Du, wenn Du die Maschine alleine benutzt, nur sehr selten erreichen.
    Was kostet die Garantieerweiterung auf fünf Jahre?
    Meiner Meinung nach darf die innerhalb von fünf Jahren gar keine Zicken machen. Danach wird es erst interessant.
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

    Der Kluge verwendet Obstessig. Wirklich wahr!

    Essig ist bekanntermassen ein Kalklöser was all das ermöglicht was die Novemberfrische nur verspricht. Hinzu kommt, dass Obstessig (ja kein anderer!) die Fasern der Wäsche nicht sättigt. Das führt dazu, dass die Leibwäsche nicht schon nach kurzer Zeit unangenehm stinkt. Weil, synthetische Duft- und Farbstoffe in Verbindung mit Körperschweiss stinken übel. Und die Werbung lügt.

    Probiert's aus.
     
  9. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Vielen Dank für den hinreichend bekannten Tipp. Der Punkt sollte folgender sein: Das Amt kann schlecht prüfen, ob man Weichspüler (Obstessig) verwendet; und selbst wenn du es schriftlich mitteilst, werden sie dir die Prämie nicht wieder abnehmen können. ;)
     
  10. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Bosch und Siemens sind baugleich.
    AEG baut nicht mehr in Deutschland, ob sich das qualitativ auswirkt kann ich Dir nicht mit Sicherheit sagen.
    Verschiedene Erfahrungsberichte und Tests legten nahe, dass AEG qualitativ nicht der Bringer sei.

    Ich habe mir nach langer, langer, langer Recherche und viel Gequäle durch verschiedene Elektriker-Foren die Miele Home Care Waschmaschine und Kondensationswäschetrockner gekauft.

    Ich hatte mir auch ursprünglich überlegt für beide Maschinen jeweils nur etwa 600 € ausgeben zu wollen, habe mich aber eines Besseren belehren lassen. Ich hoffe ich fahre damit gut, bisher sind die beiden Maschinen natürlich toll. Frag mich in 20 Jahren nochmal wieder:)

    Zusätzlicher Vorteil der Miele Home Care Maschinen: Für Miele recht günstig, vom Fachhändler gekauft! Lieferung frei Haus mit Aufstellung, Installation und Entsorgung der alten Gubbelmascheng (Privileg, X-Jahre alt gebraucht gekauft, 5 Jahre genutzt und hat (nach Kohlebürstenwechsel) grundsätzlich immer noch funktioniert (kleine Trommel und Wollwäschefresser falls jemand fragt warum ne neue her sollte).

    Wenn mal was kaputt sein sollte will ich nicht im Jahre 2023 zu MediaMarkt gehen müssen: "Ähhhhh, ich hab damals vor 14 Jahren von ihrem Kollegen, ich glaub der war damals als studentische Aushilfskraft hier, eine Waschmaschine gekauft, für die bräuchte ich mal ein Ersatzset Kohlebürsten..."
    Der lacht sich doch bloß nen Ast:-D
     
  11. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Stimmt die Home Care gibt es ja schon günstiger, waren das nicht die die es für um die 800Euronen gab? Naja nimm eine Miele und du hast Freude bis ans lebensende.
     
  12. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Ja
     
  13. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Toll, dass Du das weisst. Lass Dir gesagt sein, dass Du damit zu einer Minderheit zählst.

    Und nun wirds drollig.

    Wer hat wo und wann behauptet, eine allfällige Prämie hänge von Faserverkleber oder Obstessig ab?
     
  14. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    miele und nix anderes. hatte 6 jahre sone billlige aus dem baumarkt, genauso ein kappes wie die alte candy maschine bei mir in der bulg wohnung (auch gerne t-34 panzer genannt).
    vor 2 jahren ne miele gekauft (vom 1500€ auf 1000 reduziert wg geschäftsaufgabe). ein absoluter traum in weiss. riesen öffnung mit licht, wabentrommel, feines display und kindersicherung mit pin. rechneranschluss via infrarot :-D und vor allem unheimlich leise.
     

    Anhänge:

  15. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Da sieht man mal, wie wenig du tatsächlich von dem verstanden hast, was ich gesagt habe.
     
  16. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    ganz einfach: Wenns keine neue Miele sein kann, dann:

    1. nach gebrauchter Miele suchen
    2. die billigste der billigen mit relativ niedriger Energieeffizienzklasse kaufen

    Günstige WaMas von heute sind so ausgelegt, dass sich das Reparieren nicht lohnt. Unsere 8 Jahre alte Siemens z.B. lief neulich nicht mehr (Trommel ging nicht mehr). Kostenvoranschlag + Reparatur hätte fast 400 Euro gekostet. Die wollten nen neuen Motor einbauen. Mein Onkel hat mir dann neue Kohlen in den Motor gemacht (20 Euro) und das Ding läuft wieder. Also kauf dir billigste und wenns geht mit langer Garantie.
     
  17. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    und ich wollte gerade als günstigere alternative zur miele eine siemens empfehlen (die hier vor der miele 18j. problemfrei lief) ;)
     
  18. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Naja er hat glaube ich eine Siemens/Bosch genommen, der Verräter ;) naja die arme Miele.
     
  19. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Kostengünstig alle Mal:
    [​IMG]
     
  20. Bertha

    Bertha Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    457
    Fürfalls noch aktuell diese Meldung:

    Beim Miele-Händler meines höchsten Vertrauens habe ich heute erfahren, daß für Juni 09 die Produktpalette verändert wird.
    Der Markt schreit angeblich nach Waschmaschinen mit einem Fassungsvermögen von 7 Kilo (die an der Rückseite irgendwie "offen" sein sollen - ausladend in jedem Fall - Näheres war nicht zu erfahren) und außerdem paar winzigen Schnickschnackänderungen - z.B. daß man Seide u.ä. nun auch bei 20 Grad statt 30 waschen kann, sowie einer nicht näher definierten "Memoryfunktion".

    Wer's braucht, soll warten bis Juni.
    Jedoch: wie zu erfahren war, wird mein Wunschmodell bereits nicht mehr produziert. Da habe ich doch flugs die gute Gelegenheit ergriffen, mir das Ausstellungsstück zu sichern. Nicht ungünstig, sowohl für den Händler als auch für mich.
     

Diese Seite empfehlen