1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was würdet Ihr tun?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von SanneSu, 06.11.07.

  1. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Hallo an alle "alten Hasen" hier!

    Zuerst möchte ich sagen, dass ich in den letzten 14 Tagen - seitdem mein iMac geliefert und ich nach 10 Jahren Windows endlich umgestiegen bin - hier in diesem prima Forum fleissig gelesen habe und mich auch nicht für ganz so doof halte (zumindest nicht, bevor man mir das Gegenteil bewiesen hat) ;)

    Mein iMac wird in den nächsten Tagen ausgetauscht weil der Bildschirm auf eine Fläche von ca. 25% einen Schleier hat - so als hätte jemand mit "Putzstreifen" Fenster geputzt oder es zumindest versucht...

    Geliefert wurde er mit Tiger und ich habe natürlich gleich das Update bestellt und auch heute bekommen. Jetzt liegt die Miezekatze auf meinem Schreibtisch und ich weiss nicht, ob ich sie installieren soll weil ich Angst vor Datenverlust habe.

    Hintergrund: Bin "stolzer" Besitzer einer ca. 9 GB großen Outlook.pst, die ich mir mühselig (!) via IMAP in Apple Mail 'rübergeschaufelt habe.

    Jetzt aber zum Punkt: Würdet Ihr
    1. noch ein paar Tage warten bis das Austauschgerät hier ist (der alte wird nach Rücksprache mit Apple erst 2 Tage später durch TNT hier abgeholt), auf dem neuen iMac den Leo auswildern und dann die Daten via externer Festplatte rüberschaufeln

    oder

    2. auf dem "kaputten" jetzt, hier und heute Leopard installieren? Wenn ja, wie schaffe ich es, dass meine lokal gespeicherten Maildateien auch wirklich nach der Installation noch da sind?

    Heißen Dank für Eure Tipps,
    (Su)Sanne
     
  2. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    hmm, ich würd eh alles löschen, bevor du dein teil aus den händen gibst.
    sichere dir die komplette pladde uff ner externen hdd mit super duper.
    tiger/leo is nich so wichtig, haste ja uff der dvd.
    sichere deine lesezeichen, dein schlüsselbund, dein mail-daten, bei apples mail sind da 3 sachen die du kopieren mußt (nutze die suchen/finden funktion hier im forum)
    hab mir auch leo komplett neu aufgespielt, mit pladde vorher formatieren, und dann die sachen aus mail in den ordner kopiert. war alles wieder da :)
     
  3. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Ich frag mal so: Was hätte es denn für einen Sinn, Leo auf deinem kaputten iMac zu installieren wenn er eh ausgetauscht wird? Meinst du nicht, dass deine erste Variante da am zeitökonomischsten ist? Also, ich würde warten und es erst auf dem heilen installieren.
     
  4. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Hi Odins,

    Platte löschen wollte ich regeln, indem ich einfach eine "frische" Mac OS-Installation mache. Damit dürften doch alle sensiblen Daten überschrieben sein?

    Sehe ich das richtig, dass ich einfach nur den kompletten Library-Ordner auf eine externe Platte bannen muß, wenn ich immer nur die Standardverzeichnisse benutzt habe? Dort dürfte doch alles drin sein: Mails, Mucke, Photos, usw... Richtig?
     
  5. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Ich dachte halt, dass ich mich dann beim zweiten Mal schon damit auskenne. Die langjährigen Mac-Usern werden sich wahrscheinlich ein Schmunzeln nicht verkneifen können, aber als gebeutelter Windows-User ist man auch nach 14 Tagen immer noch völlig baff, wie einfach und intuitiv etwas funktionieren kann. Das ist fast ein wenig unheimlich und ich mache hier immer noch Kniefälle aus lauter Scham vor meinen Freunden, die mir schon vor Jahren zum Umstieg geraten haben. (Warum hab' ich das nicht früher gemacht) o_O
     
  6. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich bin zwar nicht Odins ... aber ich antworte trotzdem mal:

    Wenn Du's mit Initialisierung der Platte machst, sollte das reichen.


    Nicht Library, das Heimatverzeichnis "Privat", das mit Deinem Benutzerkurznamen musst Du sichern. Die Library ist ja nur ein Unterordner dort, die Einstellungen und alle moeglichen Hilfssachen enthaelt.

    Zu Deinen Mailfragen kann ich allerdings nichts sagen -- ich verwende Eudora und habe ausserdem noch keinen Leo, der ist mir derzeit zu gefaehrlich.


    Gruss, Tom
     
  7. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Ich hab' es getan. Und zwar gleich nach dem letzten Eintrag von letzter Nacht und dann heute früh vor dem blöden Problem gestanden, dass Leo zwar (scheinbar?) installiert war, jedoch mein Kennwort nicht mehr zugelassen hat.

    Als Erste in der Apple-Care Warteschleife hat man mir verraten, dass es wohl noch anderen Usern so ging (und wohl noch gehen wird): Kennwörter mit mehr als 6 Zeichen sollte man unter Leopard also tunlichst vermeiden. Warum das so ist, weiß wohl nur der Cupertino-Gott himself...

    Also nochmal frisch draufgebügelt und jetzt funktioniert alles supergut: Auch der "Import" meiner riesigen Mail-Dateien hat geklappt und ich fühle mich bestens gerüstet für den neuen iMac, der wohl am Montag angeliefert wird.

    Danke an alle für die Comments!
    (Su)Sanne

    P.S.: BootCamp-Installation hat auch prima funktioniert, allerdings brauche ich viele Dateien leider immer noch schnell zwischen den Systemen (blöde Kunden...). Werde wohl Parallels 3.0 wieder aufspielen - mich hier aber erst noch schlau machen, ob das wirklich schlau ist. Irgendwelche Tipps für mich als Newbie?
     
  8. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Problem

    Parallels gerade frisch installiert - und sofort nach Start des Progs dieses Problem:

    "'Das Programm Parallels Desktop" wurde unerwartet beendet..."

    Also doch die Beta-Version downloaden?

    Please help!
     
  9. Drew

    Drew Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    78
    Welche Version von Parallels Desktop benutzt du? Für Leopard benötigst du Version 3.0.5540:

    Parallels Desktop 3.0.5540 - MacUpdate

    Drew
     
  10. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Moin Drew,

    genau die hatte ich mir dann auch noch heruntergeladen und über die ursprüngliche Version drüberinstalliert. Die anschließende Installation von Vista (und auch XP Prof.) hat dann aber nicht funktioniert.

    Was meinst Du: Lohnt es sich, es noch mal sauber zu installieren, nachdem vorher über die Suchfunktion alles von Parallels gelöscht wurde?
     
  11. Drew

    Drew Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    78
    Ich würde erstmal die entsprechende Preference-Datei löschen, vielleicht ist sie ja defekt. Die Datei befindet sich in deinem Home-Verzeichnis /Users/~/Library/Preferences/ (~ steht hier für dein Account). Wie genau die Datei heißt, weiß ich nicht, aber wahrscheinlich etwa com.parallels.(...).plist. Wenn das nichts hilft, kannst du ja Parallels Desktop immer noch neu installieren. Viel Glück ...

    Drew
     

Diese Seite empfehlen