1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was tun gegen "Dauerschnecke"?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von xterminated, 09.07.07.

  1. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Hallo,
    ich habe hin und wieder das Problem, daß eine bunte Dauerschnekce bekommen.
    Das Problem tritt meistens dann auf, wenn ich mich zum GMX Mediacenter per Apfel+K verbinde.
    Die Schnecke ist nach einigen Minuten immer noch da und mein Desktop ist in der Zeit nicht bedienbar. Einen Timeput scheint es nicht zu geben.
    Gibt es irgendeine Tastenkombi für einen "forced kill" des Prozesses?
    Ich halte dann immer 5 sek die Powertaste gedrückt und starte neu. Ist das die einzige Möglichkeit den Desktop wieder Schneckenfrei zu bekommen?
    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Apfel + Alt + Esc = Prozessliste. Daraus kannst Du dir grafisch den rauspicken, den Du beenden möchtest.

    ps -A im Terminal, kill #PID

    Ansonsten hilft evtl. eine Neuinstallation des Finder? Oder eine artgerechte Konfiguration des solchen FTP Servers... bzw. des Zugangs. Hast Du Connection Logs, d. h. lagt die Verbindung, oder kommt sie nicht zu Stande, wird die Autenzifizierung verwiegert (auf Grund fehlender Zertifikate)?
     
  3. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Evtl. mal das GMX Mediacenter killen und den Finder neustarten.

    Apfel+Alt+ESC
     
  4. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Apfel + Alt + ESC probiere ich das nächste mal.
    Viel einstellen lässt sich im Mediacenter nicht. Apfel + K - Link vom Mediacenter und go.
    Er bricht irgendwann beim Verbinden ab... Meistens klappts aber manchmal gibts auch Dauerschnecke.
    Kann man den Finder eigentlich irgendwie "forced" neu starten? Als ich noch per WLAN vom Sachen vom PC geladen habe ist der Finder/Samba manchmal hängen geblieben. Den Finder konnte ich abschießen, aber danach nicht neu starten. Rechner neu starten ging auch nicht ohne Finder.
    Vielen Dank schonmal für die Hilfe.


     

Diese Seite empfehlen