1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was sind *.sit Dateien?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 05.05.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Habe mir gerade die Call of Duty Demo heruntergeladen und dort steht nun:

    CODDemo.sit

    Was ist das für eine Datei??
    Wenn ich drauf klicke öffnet sie sich mit -Word- aber ich will das Spiel doch nur installieren bzw spielen.

    Weiss einer ne Lösung?
    Brauch ich da vllt nen Programm für, das diese Dateien öffnen bzw bearbeiten kann!?

    mfg
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    warum postest Du die gleiche Frage 2 Mal?
     
  3. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Sry habe das erst nur bei Spielen gesehen (Deshalb im Spiele Forum)

    Aber hab gemerkt dass es öfters diese Dateien hier im I-net gibt und da isses ja nen allgemeines Prob deshalb stehts hier..

    Trotzdem sry für den Doppelpost, sollte ich vorher dran gedacht haben!
     
  4. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Das ist eine art rar oder zip datei!!!
    Mein 500 . post!!!!!
     
  5. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Jap genau der .holger hat mir schon geholfen :))

    Achja herzlichen Glückwunsch...Ich hab bald 100. ;)
     
  6. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Der folgende Text ist nicht ernst gemeint.

    .sit-Dateien sind sehr tückisch. Sie werden gedownloadet von Nutzern, die nichts von ihnen gehört haben. .SIT steht für Sehr Intelligente Trojaner, sie spionieren nur deine Kreditkarteninformationen aus.

    Dies ist etwas ernster...

    Du brauchst einen StuffIt-Expander, um .SIT-Dateien zu öffnen. Klick doch mal auf www.stuffit.com.
     
  7. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    ... hast du die Dateien nun mit StuffIt-Expander geöffnet, expandiert dein gesamter Rechner und füllt binnen Sekunden (je nach Dateigröße und Schnelligkeit des Prozessors) den gesamten Raum (und mehr) deiner bis dahin unbeschadeten Umgebung aus.

    Man wird also quasi von den enthaltenden und komprimierten Daten einfach in kürzester Zeit zerquetscht und der Tod tritt sofort ein.

    Nicht so leicht hat man es jedoch bei der Erstellung solcher .sit-Datei. Wenn man nicht eine eindeutige Größe angibt, saugt StuffIt-Expander alles in sich rein was in der Nähe zu finden ist und komprimiert es zu "Stuff". Ist eine echte Quälerei wenn man durch diese Mühle gedreht wird. Vergibt man zusätzlich noch ein Kennwort, kommt man nie wieder ans Tageslicht zurück, denn niemand weiß ja das Passwort. Man kann also niemals mehr dekomprimiert werden und wird irgendwann mal mit anderen digitalen Datenmüll zusammen erst in den Papierkorb geworfen und dann unwiderruflich mit Nullen überschrieben ...
     
  8. Barb

    Barb Gast

    Sollte der Dekomprimierungsvorgang länger dauern als geschätzt, dann kann man die Anwendung über Tasten-Kombi Apfel+Alt+ESC sofort beenden.

    Der Dekomprimierungsvorgang dauert meistens länger, wenn files die sehr groß sind (600MB) mit der Option "besser komprimieren" komprimiert sind.
     

Diese Seite empfehlen