1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Was sind die optimalen Einstellungen für VMWare?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von unreal13, 13.07.09.

  1. unreal13

    unreal13 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    875
    Hallo. Ich benutze seit heute VMWare und wollte mal wissen, was die optimalen Einstellungen der virtuellen Maschine sind, also welche Leistung (Ram und Prozessor) ich ihr zuteilen sollte.

    Ich hab ein MB Pro 2,53Ghz und 4GB Ram.
     
  2. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Was willst du denn Virtualiesieren ? Und wieviele gleichzeitig ?
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo, 50%/50% beim Ram sollten für den Anfang reichen. Was gab's denn beim Prozessor zu teilen? Kann mich nicht erinnern....
    Gruß
    Andreas
     
  4. unreal13

    unreal13 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    875
    Hab jetzt XP zu laufen und dabei soll es auch bleiben.
    Bei den Prozessoren kann man 1 oder 2 auswählen.
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Nun, beim herkömmlichen XP32 wird der zweite Prozessor noch stiefmütterlich ausgelastet. Versuch's also mal mit einem Prozessor. Ändern kannst Du das immer noch, wenn Du z.B. Graphiksoftware laufen läßt, die vernünftig parallelisieren kann.
    Gruß
    Andreas
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Zur Installation von XP sollten grundsätzlich 2 eingestellt sein.
    Nach der Grundinstallation kannst du wahlweise auf einen begrenzen, um mehr Resourcen für dein Hostsystem frei zu halten. Installierst du XP mit nur einem virtuellen Kern, kannst du später aber nicht mehr erhöhen. Das Setup installiert dann nämlich einen anderen Kernel, der nicht Multiprozessorfähig ist. Alternativ kannst du in der Beginnphase des XP Textmode-Setup die Taste F5 drücken, um dort den Maschinentyp "Multiprozessor mit ACPI" manuell zu erzwingen.
     

Diese Seite empfehlen