1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was passiert mit den "Preferences"?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sfs, 11.06.07.

  1. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Hallo miteinander,

    ich habe grade ein kleines Problem mit meinem Mac: Zuerst hatte ich Probleme mit Mail, jetzt ist gerade auch noch mein Safari abgestürzt - will heißen, dass alle Einstellungen auf Auslieferungszustand zurückgesetzt wurden. Woran kann das liegen? Was kann ich dagegen tun?

    Außerdem treiben sich in meinen Documents ein paar rtf-Files von mir rum, die ich nicht mehr öffnen kann. Steht das alles in irgendeinem Zusammenhang oder habe ich grade nur 2 richtig miese Tage??

    lg, sfs o_O
     
  2. ArrowDebreu

    ArrowDebreu Klarapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    281
    ich habe wie üblich keine ahnung. nur soviel. wenns beim mac spukt: versuch mal über das festplatten-dienstprogramm die rechte zu reparieren. falls das nichts bringt, musst du auf verstärkung von den kennern hier im forum warten.
     
  3. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Vielleicht ein Virus? Aber nein, für Macs sollte es die eigentlich nicht geben. Es muss irgendeinen Grund haben.

    Hast du vielleicht die Safari-Preferences aus dem Ordner in der Libary gelöscht? Das wäre eine Möglichkeit.

    Bei den RTF-Dateien einfach mal rechts-Klick --> öffnen mit --> und mal verschiedene Programme probieren. Welches Programm ist denn als Standard eingestellt?

    Ich habe hier in dem Forum einmal gelesen (ich weiß leider nicht wo), dass die Rechte reparieren gefährlich sein kann. Was wird eigentlich beim Reparieren genau gemacht?
     
  4. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Festplattendienstprogramm hatte gestern noch nix ergeben: Heute begrüßt mich die Überprüfung des Volumes mit der Meldung:


    "Volume „Powerbook 1“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    s file.",0)
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Volume-Header muss geringfügig repariert werden
    Das Volume „Powerbook 1“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden."

    Hm. Eigenartig, was da passiert. Reparieren lässt es sich übrigens nicht, die Schaltfläche ist deaktiviert. o_O
     
  5. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Starte mal von der Inst. CD/DVD (beim starten die c taste drücken) und dann versuch es nochmal.
     

Diese Seite empfehlen