1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was macht TimeMachine mit der externen Platte??

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dark-hawk, 29.10.07.

  1. dark-hawk

    dark-hawk Ontario

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    342
    Hi,

    ich möchte gern TimeMachine einsetzten. Dafür wollte ich meine 320GB Firewireplatte benutzen. Was mich nun interessiert ist was macht TimeMachine? Denn auf der Platte sind noch Daten drauf und ich würde die Platte auch gern weiterhin als zusätzlichen Datenspeicher benutzen. Was passiert also wenn ich die Platte als "Medium" für TimeMachine aktivieren, werden alle darauf befindlichen Daten gelöscht und quasie die ganze Platte von TimeMachine beansprucht oder legt TimeMachine einfach ein "Backupverzeichnis" an wo es die Daten reinhaut und nur soviel Platz beansprucht wie grade vorhanden ist?
     
  2. Fischer

    Fischer Cox Orange

    Dabei seit:
    25.10.06
    Beiträge:
    97
    ja timemachine legt eigene backupverzeichnisse an und löscht dabei keine vorhandenen daten, allerdings braucht timemachine ein mindestmaß an freiem speicherplatz... sollte zu wenig frei sein sagt er dir das aber auch vor dem ersten backup

    mfg fischer
     

Diese Seite empfehlen