1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was macht Time Machine wenn die Platte aus ist.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von SteveHH, 28.12.07.

  1. SteveHH

    SteveHH Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.05
    Beiträge:
    155
    Hallo

    mal 2 Fragen :

    1. Was macht Time Machine wenn ich die externe Platte deaktiviert habe ?

    2. Stört es wenn ich manuell Daten von der Time Machine HD lösche. Weil wenn TM alle paar Stunden neu sichert und ich von der zusichernden Platte Daten lösche sind die ja noch auf der TM HD ? Wenn ich aber Filme auf DVD gebrannt habe und somit kein Backup brauche möchte ich die doch dann manuell löschen.

    Danke und schönes WE

    Stephan
     
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    1. da macht TimeMachine nix (wie auch?)
    2. Naja, ich könnte mir vorstellen, das TimeMachine vielleicht indexiert ist. Manuell würde ich mich da nicht unbedingt reintrauen. Allerdings wird es nicht zu groben Fehlern in TimeMachine führen - schätzungsweise;)
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. passiert nix, ich mach meine auch nur ab und zu an, kommt keine Fehlermeldung und nix :)
     
  4. SteveHH

    SteveHH Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.05
    Beiträge:
    155
  5. chamber

    chamber Boskop

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    204
    Das würde mich aber auch mal interesieren!
    Gibts da irgendwas von Apple oder schon Erfahrungen?
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... warum wolltern das machen? o_O
     
  7. count-0

    count-0 Idared

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    24
    IMHO sollte das manuelle Löschen von Daten auf der TM keine Probleme geben, aber nur mit viel Mühe auch etwas nutzen: So weit, wie ich mir das bis jetzt angesehen habe, scheint Apple so eine Art angepasstes rsnapshot gebaut zu haben, d. h. wirklich kopiert werden nur die Dateien, die sich auch seit dem letzten Snapshot geändert haben. Alle anderen werden hard links, die dann nur ein paar Byte brauchen. So gesehen wird durch das Löschen "nur" die Historie verfälscht. Die Daten verschwinden erst, wenn auch der letzte Link gelöscht wurde. Somit würde ich einfach auf diese Methode der Platzeinsparung verzichten.

    Statt dessen rate ich zu Verzeichnissen und/oder Dateien, die von der Sicherung ausgenommen werden, z. B. ist das bei mir das Verzeichnis Caches und die Harddisk-Images vom Parallels, weil die sich mit jeder Benutzung ändern. Demzufolge würde ich Deine Filme ein solches Verzeichnis empfehlen.
     
  8. oatale

    oatale Fuji

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    In dem Fall werden die Filme aber ja nicht gesichert oder?
     
  9. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Davon ausgehend, dass diese Filme in einem eigenen Verzeichnis liegen:
    Schließ dieses Verzeichnis doch einfach von der Sicherung aus.
     
  10. oatale

    oatale Fuji

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    Erneut meine Frage:
    wenn die Daten in einem Order sind, der von der Sicherung ausgeschlossen ist, dann werden sie ja nicht gesichert. Wenn der Film aber gerade erst im Entstehen ist, und noch nicht fertig und gebrannt, dann möchte man die Daten ja sichern denk ich mal.
    Sie im Nachhinein zu löschen, auch am Backup, wenn der Film fertig und gebrannt ist, macht schon Sinn.
     
  11. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Sehe ich nicht. Ich würds so machen:
    Ordner: Filminarbeit wird gesichert
    Nach der Bearbeitung und dem Brennen auf DVD Film in Odner Filmefertig verschieben
    Filmefertig wird nicht gesichert.
    So hast Du Sicherungen Deiner Arbeit, aber nicht vom fertigen, bereits auf DVD gebrannten Film.
     
  12. Vietwoojagig

    Vietwoojagig Braeburn

    Dabei seit:
    11.07.07
    Beiträge:
    46
    Wenn du einen Film in Time Machine gesichert hast und anschließend später irgendwann einmal aus dem Backup entfernen willst, dann starte Time Machine, suche die Datei, wähle sie aus, klicke auf das Zahnrad im Fenster und wähle "Datei aus Backup permanent entfernen" (öder ähnlich) aus. Damit wird die Datei dann aus allen Zeiten entfernt.
     

Diese Seite empfehlen