1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was macht der "Pipedaemon"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von T-lo, 19.01.07.

  1. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Tach, ihr...

    Sagt mal, hat von euch jemand eine Ahnung, was der "Pipedaemon" in meinem Dock macht, wenn ich mich anmelde, bzw, das Book aus dem Ruhezustand hole...?!

    Normaler Weise sehe ich das Icon von dem Ding (Icon sieht aus wie das "Programme-Icon", nur etwas heller) nur ganz kurz einmal aufblinken, und direkt wieder verschwinden, wenn ich nach dem Anmelden sofort das Dock öffne, aber jetzt gerade sprang es erst eine Weile (Programme öffnen animieren), und wird jetzt permanent angezeigt. Nach längerem Klick auf das Icon erfahre ich, das Programm hat sich aufgehängt, bzw reagiert nicht mehr...

    Also: wer kann mir verraten, was der Pipedaemon macht...?!

    Danke für eure Hilfe, und Grüße vom kaputten Hauptbahnhof,
    der T-lo
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    der pfeift. Mit dem Schalter -m kann man alternativ auch das Muhen der MacBooks einstellen. SCNR :p

    Gruß Stefan
     
  3. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.805
    ist ein Plugin für deinen HP-Drucker, HP-Multifunktionsgerät oder was auch immer. Hört sich zwar böse an...ist aber ok ;)
     
  4. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Ach was! In meinem System spukt als ein Dudelsack spielender Dämon herum...?!

    Dumme Frage, aber kann ich dann auf Garantiebasis einen Exorzisten holen, oder wie verhalte ich mich dem Ding sonst gegenüber? -Freundlich ist klar, aber soll ich ihm eine friedliche Koexistenz in meinem System als Heimat anbieten, oder doch eher versuchen, ihn auszutreiben...?! ;)

    Also, noch mal für Menschen OHNE übersinnliche Fähigkeiten, und größeres Wissen, selbige betreffend, bitte... :)
     
  5. Pipedaemon

    Tut mir leid, das ist keine Hilfe, sondern ich schließe mich an.
    Bei mir taucht der pipedaemon im dock auf und das will ich nicht, vielmehr will ich nichts, was ich nicht kontrollieren kann auf meiner HD haben, also wenn Du erfährst, wie man sowas nachhaltig los wird, bitte gib´s mir daurch, ich wäre sehr dankbar.
    das apfelmäncheno_O
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Oh oh... dann schau dir nie in der Aktivitätsanzeige an, was unter OS X so alles auf deinem Rechner ohne deine direkte Kontrolle läuft!
     
  7. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Mit Root anmelden und löschen
    Danach einfach mal in die diversen Verzeichnisse schauen.
    Da wirst Du sehr viel finden, das Du nicht kontrollieren kannst.

    Einfach löschen.

    Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, sehr schnell, ab dem nichts mehr zu kontrollieren ist.
    Dann hast Du Ruhe.

    Dann setz Dich an einen anderen Rechner und poste hier, habe alles gelöscht und jetzt klappt nichts mehr. Was tun ?
    Das wird ein lustiger Thread :)
     

Diese Seite empfehlen