1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was machen 256MB Ram bei der GraKa aus?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von dannyx14, 30.01.09.

  1. dannyx14

    dannyx14 Jamba

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    55
    Hi,
    ich konnte über die Suche leider nur folgendes Thema finden: http://www.apfeltalk.de/forum/mbp-256-512-a-t193963-2.html
    Da wird geraten, lieber die GraKa mit 512MB Ram zu nehmen aber es geht ja um das "alte" MBP.
    Bei dem MBP late 2008 gibt es ja nun mal auch die Wahl zwischen dem mittleren und dem "kleinen" MBP mit 512MB Ram bzw. 256MB Ram. Macht das wirklich einen Unterschied? Also wo würden einen die zusätzlichen 256MB Ram unterstützen, bei welcher Anwendung? Ich habe nun auch schon mehrmals gelesen, dass die gar nicht angesteuert werden können, da die GraKa zu langsam ist?
    Und die zweite Frage: Wie macht sich der L2-Cache bemerkbar? Wie groß ist der Unterschied zwischen 3MB (beim kleinen) und 6MB (beim mittleren) und wo würde man das merken? Bin nicht so der Hardware-Kenner :)
    Es wäre ja schon attraktiv das kleinere MBP zu kaufen und dann Festplatte und Ram bei Bedarf auszutauschen... Was meint ihr dazu?
    Lg,
    Daniel.
     
    #1 dannyx14, 30.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.09
  2. Toka

    Toka Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    323
    Das sich denke nur bei Spielen bemerkbar! zb. GTA4 stellt die grafik nach dem Grafikkarten ram ein! wenn man "nur" 256 mb hat gehen höhere auflösungen garnicht erst einzustellen und andere bestimmte einstellungen! Aber im office bereich gibt es keinen unterschied zwischen 256 und 512mb der graka
     
  3. Toka

    Toka Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    323
    wenn du viel spielst solltest du also (schon für die zukunft) das modell mit 512mb ram nehmen!
     
  4. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Je aufwändiger die Grafiken sind, desto mehr Speicher brauchst auch.
    Wenn du zum Beispiel viele Texturen hast, ist es natürlich von Vorteil diese in dem Grafikspeicher zu laden. Je nach Qualität braucht das riesig Platz.
     
  5. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    Zum thema Cache gibts hier ne schöne erklährung, aber vll etwas lang.
     
  6. Nill1234

    Nill1234 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    411
    Also 512 MB bringen leider nicht sehr viel 2-5 FPS maximal und da wirkt noch der schnellere Prozessor mit. Der Chip ist einfach zu schlecht um 512 MB befeuern zu können da ruckelts dann nicht wegen Ramauslastung sondern wegen zu geringer Leistung des Chips. Der mehr Cache bringt ein wenig was aber nicht viel da 3 MB schon völlig reichen, da amchen die mehr MGHZ mehr aus.
     
  7. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    3MB reichen????
    1440 x 900 *24bit=ca.3,708MiB
    Dann wird wohl noch zusätzlich Zeugs per Quartz Extreme reingeblasen...
     
  8. dannyx14

    dannyx14 Jamba

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    55
    Hm, ist echt schwer rauszufinden, ob man das nun braucht oder nicht... Ich werde eigentlich nur daran arbeiten, sprich Maple, Matlab, Textverarbeitung und surfen.
    Was wäre denn eure Meinung, was man dafür benötigt?
    Also ich hatte mir eigentlich gedacht, dass ich auch mal ganz gerne ein Spiel spielen wollte, wie z.B. GTA4 und deshalb empfand ich die größere GraKa als besser. Vielleicht ist das aber ja auch ein Trugschluss. Was meint ihr dazu?
     
  9. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    da GTA4 ressourcen frisst wie blöd, empfehl ich dir möglichst groß zu denken ;)

    also dicke CPU und dicke GraKa, damit der Spaß nicht all zu sehr auf der Strecke bleibt.

    ABER: Du wirst weder mit der kleinen, noch mit der großen das Spiel auf allen Details spielen können.

    Ach und vergiss nicht, dir ne hitzebeständige Unterlage während dem Spielen zu suchen ;)
     
  10. Nill1234

    Nill1234 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    411
    Was hat der Cache mit der Displayauflösung zu tun? Cache ist ein schnellerer Zwischenspeicher der bei Rechenoperatioen Zwischenergebnisse darin ablegt. Insgesamt bringt mehr aber nicht mehr Leistung 10 sek beim Entpacken maximal
     
    #10 Nill1234, 31.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.09
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Cache? Du meinst den Grafikspeicher und der wird auch als Framebuffer genutzt.
    Die Größe eines Frames wird nunmal über die Auflösung und der Farbtiefe bestimmt.

    Deine Caches haben aber per se nichts mit dem Grafikspeicher zu tun.
     
    #11 Jamsven, 31.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.09

Diese Seite empfehlen