1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was kaufen iMini oder iBook?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von kayone, 24.09.07.

  1. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    Hi!
    Wollte mal fragen wozu ohr mir raten würdet. Bin Schüler und suche nur einen preiwerten zweit PC für mein Zimmer um im Internet zu surfen, Musik zu verwalten un zu hören, E-mail und ICQ und vllt DVDs gucken.
    Mit zu Freunden sollte das Ding auch (beide geräte sind ja sehr kompakt), also her mit eurer Meinung!
     
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Also ganz von anfang an es gibt keinen iMini hat es auch nie gegeben der heist Mac Mini.
    Aber es gab ein iBook aber das heisst jetzt Macbook.
    So nun zu deiner frage:
    wenn du schon einen bildschrim hast wuerd ich dir zum mini raten aber wenn du oft weg bist ist natuerlich das MacBook besser.Aber im grundegenaommen sind die 2 fast identisch das eine ist halt ein notebook un das andere in desktop PC
     
  3. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    ja gut ich habe allerdings nur sehr beschränkte finanzielle mittel (16 Jahre, Schüler) und iBokk wäre schon gut glaube ich, aber das müsste von der Leistung her dann schon ziemlich grotte sein damit ichs mir leisten kann^^
     
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Also für deine Zwecke, so wie du sie oben angegeben hast, reicht ein iBook locker aus!
    Aber da deine finanziellen Mittel wie du sagst gering sind, würde ich dir zu einem gebrauchen Mini raten, da diese weitaus billiger sind als ein iBook.
    Selbst die "neuen" Mini's mit Intel Prozessor sind immer noch billiger als ein gebrauchtes iBook.
     
  5. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    wieviel würde mich denn ein gebrauchter mini kosten (ich trau mich kaum zu fragen so gering sind meine Mittel^^)?
     
  6. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Und es muss ein Mac sein? Warum hast du dich dafür entschieden?
     
  8. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    ja, ich denke apple rechner bzw. laptops sind einfach besser für meine vorhaben. Das Preisleistungsverhältnis stimmt und ich habe keinen Bock auf Viren etc,.
     
  9. stoertebecker

    stoertebecker Granny Smith

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    15
    Also vom Preis-Leistungsverhältnis her würde ich dir zu einem gebrauchten PC raten. Die Gebrauchtpreise für Macs bewegen sich dagegen im eher astronomischen Bereich. Wenn du mit Windows nicht zurechtkommst kannst du ja immerhin noch Linux installieren. Das Problem bei gebrauchten Macs ist, dass mitlerweile "günstigere" Modelle auf die alten PowerPC Prozessoren setzen (z.B iBook, Powerbook), die schon in den nächsten Jahren wahrscheinlich von neuerer Software nicht mehr unterstützt werden.
     
  10. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Au weia, wenn ich SOWAS lese...!

    Vom Verhältnis Preis zu Leistung sind Apple-Rechner unschlagbar. Die hohen Gebrauchtpreise sprechen für Wertstabilität, was Dir später einmal, möchtest Du Deinen Mac verkaufen, wieder zugute kommt. Ich kenne keine Hardware, die auch nur annähernd so wertstabil ist (und somit eine geringe Total Cost of Ownership aufweist) wie Apple-Hardware.

    Ich würde an Deiner Stelle ein wenig sparen und dann den kleinsten Mac mini als Neugerät kaufen.

    http://buyersguide.macrumors.com
     
  11. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
  12. cybpat

    cybpat Auralia

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    201
    Ich bin ja noch neu am Mac aber ich würde Dir raten, keinen G4 mehr zu kaufen, das neue iLife unterstütz in einigen Komponenten g4 nicht mehr, so weit ich weiß.
     
  13. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    dumme frage aber was is ilife?
     
  14. iMango

    iMango Ontario

    Dabei seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    342
    iLife ist eine Programmsuite mit iPhoto, iMovie, iDVD, iWeb,... die dir halt so deine sachen machen lässt.

    Um nochmal auf Hardware zurückzukommen. Ich würde mir an deiner stelle einen Mac(intosh (lol)) mini kaufen. Die Keksdose hats echt drauf. (kleiner Tipp: www.cancom.de)

    Ich würds so machen wie ichs jetzt mache. Ich hab den Mac mini schon ein halbes Jahr und kauf mir dann wieder nach einem Jahr ein MacBook. Das ist echt Super!
     

Diese Seite empfehlen