1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Was ist das richtige für mich?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von fish, 22.03.06.

  1. fish

    fish Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    107
    Hallo bin seit heute neu bei apfeltalk und hoffe, dass ich mit meiner 1. Frage alles richtig gemacht habe o_O

    Nun...bis jetzt bin ich ein Windows Benutzer, habe eine Shuttle X-PC 3.2Ghz / 1GB RAM / Graka mit 512MB und TV-Karte usw. Nutze mein PC hauptsächlich für Multimediazwecke, Word, Excel, Photoshop und Corel Draw + geschäftlich ArchiCAD (3D Erstellungen usw.) und ab und zu ein bisschen gamen. Arbeite des öfter auf 2 Bildschirmen (17 und 21ger).

    Bin mir aber seit einiger Zeit am überlegen ein Power Book zu zu legen. Was wäre für meinen gebrauch das optimale?

    Wie seiht es mit der Leistung der Mac aus, muss man da etwas umrechnen wie z.B: bei Asus um sie mit dem PC zu vergleichen?

    Habe mir das P.B. mit Intel 2Ghz, 1GB RAM ein bisschen angesehen, wie ist es bei dem Ding mit der Leistung (will nicht das es bei 3D Animationen, movies oder gamen stockt!) und könnte ich da meine Monitore anschliessen? Müsste ich auch alle Programme (CorelDraw, ArchiCAD usw. neu kaufen o_O

    Was ist das positive / negative an einem P.B. im vergleich zu meinem Shuttel?

    Bedanke mich schon einmal im Voraus für viele gute Antworten (und sorry für die vielleicht doofen Fragen ----> bin nicht so der Macpro :)

    Gruss fish
     
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Hi fish and welcome ;)

    Ich persönlich bin ja immer der Meinung, dass es das Beste ist, sich vor Ort beim Apple Dealer des Vertrauens mal einen Vormittag zu gönnen und an den Rechnern auszuprobieren.
    Erfahrungen bzw. die Wirkungen sind immer subjektiv.
    Vergleiche zwischen Deinem Shuttle und einem Powerbook könnte ich zum Beispiel nur anstellen, wenn ich beide Maschinen vor mir hätte, meine täglichen Anwendungen darauf parallel laufen lassen könnte etc.
    Dabei würde ich mich dann eher vom Gefühl leiten lassen, als von Benchmarks etc.
    Hilft Dir jetzt sicher auch nicht viel weiter, aber just my 2 cents.
     
  3. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    hallo fish,

    ich denk du meinst das macbookpro. ich weiß nicht, ob archicad schon nativ auf intel-macs läuft, glaub ich nämlich nicht. bis dahin wird noch viel zeit vergehen, denn diese firma ist ja recht klein und hat nen kleinen kundenkreis, es wird schon ein weilchen dauern. wenn ich mich nicht täusche sind cad anwendungen doch recht rechenintensiv, und wenn die in einer emulation laufen wirds nicht so schnell sein. photoshop läuft auch noch nicht nativ auf intel-macs. wenn du viel damit arbeitest, solltest du dich vielleicht noch mal bei den ppc-macs umsehen. da läuft deine software nativ und damit schneller;) . das alte pb hat aber nicht wirklich viel wumms. wenn du mit 2 monitoren arbeiten willst, kanns auch probleme geben, weil du nur einen monitor ans macbookpro anschließen kannst, also hast du zwei unterschiedlcih große bildschirme. das ist glaub ich nicht so vorteilhaft. nen dritten kannst du nicht am mbp betreiben, das hat nur einen ausgang. zwei monitore(und auch mehr) weren nur vom powermac g5 unterstützt, der aber ein desktop ist.
     
  4. ArchiPhil

    ArchiPhil Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    239
    also ich arbeite mit ähnlichen anwendungen wie du, bzw. sogar mit noch rechenintensiveren programmen. ich arbeite seit 1 1/2 jahren mit einem 15" powerbook mit 1,5 Ghz, 512 mb ram (das ist zuwenig, mein neuer ram sollte aber heute oder morgen eintreffen... :) ) da solltest du sicher nicht sparen. aber sonst läuft das alles super. habe keine probleme, und die arbeitsgeschwindigkeit ist mehr als ok. auch cinema4D läuft einwandfrei. (klar ist das ich damit nicht die schnellsten renderzeiten habe, aber es ist ja ein notebook und keine renderfarm....)

    wenn du mal etwas hier mit forum stöberst wirst du einiges über die neuen macbookpro´s finden. ich glaube jedoch das die entscheidung für ein powerbook der letzten generation mit viel arbeitsspeicher die richtige wäre. hat halt keine kinderkrankheiten der ersten generation mehr.

    was die monitore angeht: ich hab fast immer am arbeitsplatz einen zweiten monitor dran. das reicht dann aber auch. das PB hat ja ehh noch das display.

    wenn ich mich nicht irre gibt es coreldraw nicht für den mac. aber da du ja ehh schon mit photoshop arbeitest sollte das kein problem darstellen.

    viele grüße!

    phil
     
  5. fish

    fish Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    107
    ....das mit den Kinderkrankheiten hat sich von selbst erledigt ---> war in einem Shop und hab mir das P.B. genauer angeschaut ---> erster Eindruck war "wow....muss ich haben" :)
    Da ich aber das P.B. erst in eimen Jahr wirklich brauchen könnte (für die Schule) werde ich dieses Jahr noch mit dem "PC" ausharren und mir Anfangs nächstes Jahr eine P.B. gönnen!
    Hab mir das 15.4" (12" gibts ja leider nicht oder?!?), 2.Ghz mit 2Gb RAM vorgestellt und hoffe, dass bis in einem Jahr die K.krankheiten verschwunden sind....

    Trotzdem vielen Dank für die Antworten....

    Gruss pHilippe
     
  6. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    Der Gravis bei uns hat noch 12"er, müsstest du dann vielleicht mal da gucken.
     
  7. ArchiPhil

    ArchiPhil Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    239
    meinst du jetzt PB (Powerbook) oder das MBP (MacBookPro). wenn du allerdings von der 2Ghz variante sprichst wird das wohl ein MBP sein. (die 15" PB´s sind ehh schon ausverkauft, es sei denn du findest noch nen händler der eins liegen hat...)

    ob die kinderkrankheiten in einem jahr weg sind bleibt nur zu hoffen.
     
  8. fish

    fish Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    107
    Sorry das MBP natürlich :)

    @ Gubbie = Sorry schnell beim Gravis vorbeischuen geht leider nicht soooo schnell ---> komme von der CH!!!!

    @ ArchiPhil = mal schauen, auf jedenfall will ich nichts überstürzen und wenn ich das MBP erst in einem Jahr brauche (also wenn es dann wirklich nötig ist) warte ich lieber ab!
     

Diese Seite empfehlen