1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was hat es denn mit dem virtuellen Speicher auf sich?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Papiertiger, 02.12.07.

  1. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Hallo! Ich hab mal eine Frage: Wenn ich die Aktivitätsanzeige aufrufe, sehe ich ja, welche Programme wie viel physikalischen Speicher belegen, und wie viel virtuellen. Soweit okay. Wenn ich mir jetzt aber auf meinem System (Leopard) direkt nach dem Hochfahren mal angucke, wie viel virtueller Speicher von gar nicht so großen Programmen geschluckt werden, wird mir schwindelig? Kann doch nicht sein, dass da nix unter 800 MB ist, oder? Wieviel Platz kann denn ein Programm wie der Helper von GarageSale verschwenden, wo das Hauptprogramm ja nicht mal aktiv ist! 873 MB!!!
    Und die anderen Programme, alles nix dolles von der Dateigröße, langen auch so heftig zu (siehe Screenshot) Kann mir das jemand erklären?

    Danke!

    [​IMG]
     
  2. meiser

    meiser Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    260
    Du hast den Screenshot vergessen ;)
    Der Virtuelle Speicher ist soweit ich weiß eine Simulation von Arbeitsspeicher auf der Festplatte. Solange der Platz auf der Festplatte nicht genutzt wird, ist es ja kein Problem, wenn er als Auslagerung für den Arbeitsspeicher dient. So kann halt mehr Arbeitsspeicher genutzt werden als physikalisch vorhanden ist.
    Bei mir nimmt Firefox aktuell auch 110 MB physikalischen und ca 1 GB virtuellen Speicher ein. Das ist nichts unnormales denke ich.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Bin da zwar totaler Laie, habe aber ein klein bißchen was angelesen: der in der Aktivitätsanzeige angezeigte virtuelle Speicher ist eine Art Maximalmenge, die sich aus dem tatsächlich benutzten Speicher irgendwie errechnet. Meistens wird weit weniger benutzt. Und es gibt zwei Arten von Auslagerungsspeicher, aber das habe ich noch nie so genau verstanden - ich hoffe, tagsüber kann dir jemand Genaueres sagen.
     
  4. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445

Diese Seite empfehlen