1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was gibts zu sehen in Amiland?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Ankaa, 01.02.09.

  1. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    Hey,
    ich flieg in knapp zwei Monaten für 2 1/2 Wochen nach Amerika. Meine Eltern hats an die Ostküste verschlagen, also geht es auch für mich dort hin. Nun hab ich das Problem, dass Ostküste für mich eigentlich nie ein Thema war, wollte da nie hin (eher Westküste mit den ganzen National Parks) und jetzt steh ich vor dem Dilemma, dass ich keine Ahnung hab, was man da sich anschauen bzw. unternehmen könnte. Boston und New York liegen jeweils 2 Autostunden entfernt, dort wird es also mal hingehen. Eventuell Philadelphia. Allerdings hab ich so gar keinen Bock auf die typischen Standard-Touristen-Dinge. Irgendwie interessiert mich das nicht Ich mag keine Städtebesichtigungen, für (Kunst)-Museen kann ich mich nicht begeistern und das letzte was ich will, ist in so ner riesen Stadt wie NY total überteuert zu shoppen. Also was kann man IN den Städten tun? Wie gesagt, mit Kultur/Geschichte hab ichs nicht so und einfach nur irgendwelche Häuser ansehen mag ich auch nicht :eek:

    Leider ist es auch noch nicht die Jahreszeit für Strand oder Bootstouren :-c

    Hier waren ja sicher schon einige in Amiland und vielleicht habt ihr ja doch den ein oder anderen Geheimtipp?

    Cheers,
    Ankaa
     
  2. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Kommt auf die Jahreszeit an. Chicago sollte man mal gesehen haben, von da ist es nicht weit zu den großen Seen. Nationalparks hast du auch im Norden, ist recht gut zu erreichen ( vier Stunden mit dem Zug ) Oder du fliegst nach Utah. Dabei keine Angst, Fliegen ist in den USA wie hier Zugfahren.
    Philadelphia und Pittsburg ist nicht so der Brüller, vor allem gibt es dort wirklich gefährliche Ecken ( Pittsburg hat die höchste Mordrate der USA) Boston ist eine der ältesten Städte der USA, dort begann mit dem Teewurf die Unabhängigkeitsbemühung der USA. Washington liegt auch nah, Mount Rushmore ist Pflicht. Ist halt wirklich eine Frage des persönlichen Anspruchs. Gerade in Hampshire oder New York ( dem Staat, nicht der Stadt ) ist man in Mnutenschnelle in gewaltiger, unberührter Natur. Einfach mal einen Mietwagen nehmen und losfahren, zwischendurch in einen Diner fahren ( die Leute sind etwas muffelig, aber gastfreundlich- ein bißchen wie Ostfriesen :)) Da gibt es noch tausend Insidertipps, die du am besten vor Ort erfragst.
     
  3. Snoopsman

    Snoopsman Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    56
    Also wirklich... ;)
     
  4. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Wieso? War doch durchaus nett gemeint. Und sie sprechen einen ähnlich unverständlichen Dialekt:)
     
  5. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    "Was gibts zu sehen in Amiland?"

    Amerikaner?

    [​IMG]
     
  6. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Amerikaner? o_O
     
  7. alekra

    alekra Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.09
    Beiträge:
    15
    Ich fand neben der Kalifornien Neuengland eigentlich immer am schönsten.
    Die Appalachen sind wunderschön zum Wandern.
    Nationalparks gibt es überall. Ein Blick auf http://www.nps.gov/ genügt.
    In welchen Bundesstaat wird es dich denn verschlagen?
     
  8. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    Danke erstmal für die schnellen Antworten :)

    Ich hatte bewusst geschrieben, dass New York und Boston jeweils 2 Autostunden entfernt sind, damit ihr ungefähr eine Einordnung habt, wo ich bin: in der Mitte :D In Connecticut

    Aufgrund von Zeit- und Geldmangel wird mit viel hin- und herfliegen nichts (weshalb z.B. Chicago und Große Seen flach fällt, Mount Rushmore ist alles andere als nah!). Deshalb bin ich da schon etwas auf "die nähere Umgebung" beschränkt. Boston wollt ich mir anschauen. Eventuell ein NHL-Spiel mitnehmen. Was schaut man sich denn in Boston an? Was gibts in New York außer Hochhäuser und Sehenswürdigkeiten wo es vor Touristen nur so wimmelt?

    Auch kann ich mir nicht einfach ein Auto nehmen und drauf losfahren ;) Hab ja noch einmal Eltern + zwei Hunde einzuplanen :eek:

    Es muss auch nicht nur Natur sein, aber wenn schon Stadt, dann eben was besonderes und nicht so das Standard-Programm.

    Danke trotzdem schon für die Tipps!!!
     
  9. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Aber ja doch, sowas haben die sicher auch, die fetten Burgerfreaks da :D
     
  10. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Der Flug New York - Chicago kostet 99 Dollar.
     
  11. iFlow

    iFlow Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    124
    viell schließe ich mich hier direkt an es geht ende April von Washington aus 2 Wochen mit dem Camper nach Miami...also auch Eastcoast.

    ALso erstes stehen 2 Tag ein Washington an. hat da jemand interessante Musseen schon besichtigt? Sicher könnte ich in einem Reiseführer gucken aber viell kennt man hier ja schon was . Kultur interessiert mich schon ebenso wie Kunst(eher Fotografie als das rumpinseln)

    Von da an ist die genau Wegplanung noch nicht vorhanden ich hätte gerne auch ein NBA Spiel gesehen natürlich endet auf den Tag genau die Regular Season wenn ich ankomme :(

    genau an Mittwoch bevor ich ankomme spielt Washington auch noch gegen Boston...Oh man :( Gruß
    Flo
     
  12. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    @proteus: wo bekommt man denn solche Infos? ;) Magst mal schauen, was ein Flug an die Westküste kostet? :D
     

Diese Seite empfehlen