1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was geht hier noch?Sawtooth 400er

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Hobbes, 14.09.07.

  1. Hobbes

    Hobbes Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    112
    Hallo,
    ich bin gerade dabei einen Sawtooth 400er umzubauen (aus alten Komponenten)

    1. XFX PVT44AWANG GeForce 6200 256MB 64-bit DDR (Arti / nvflash)
    Frage: das ist ja wohl eine Karte, die leicht umzuflashen ist...hat jemand das hier mal probiert? und wenn ja, was muss ich da beachten? wie sehen dann die Leistungswerte aus?
    2. RAM auf 1,28 GB ausgebaut (ginge evtl noch bis 1,40 GB)
    3. USB 2.0 Karte
    4. Samsung 160 GB SP 1634N 7200U/m 8MB
    5. DVD Brenner

    Meine Fragen richten sich u.a an das flashen der Grafikkarte (w.o.beschrieben) und an die zu erwartende Performance. Hat hier zufällig noch einer im Forum eine solche Konfiguration? Was ist mit dem Rechner (außer Surfen, ITunes, Briefe schreiben, Tabellen, etc) noch machbar? Kann ich flüssig DVD´s abspielen? Klappt DVB-T mit einem USB Stick? Kann man sogar damit noch alte Spiele spielen? Wie sieht es mit dem Rippen von Videos aus (Zeit wäre hier nicht das Problem)?

    Mir ist es klar, dass ein Mini eine bessere Wahl wäre, aber dafür ist kein Geld da und ich will einfach nicht mit einem GMA950 Grafikchip leben. Die oben genannten Komponenten sind vorhanden und von daher sind keine Extrakosten dafür angefallen. Leider lohnt sich (Budget=0) ein Prozessorupgrade nicht, da ich dann ja schon fast an den Mini rankomme....

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Hobbes

    Hobbes Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    112
    gibt es hier wirklich keinen, der Erfahrungen mit dem Flashen von PC GraKas hat? :oops:
     
  3. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Naja - das wird nicht so leicht, da jemanden zu finden. An PCs ist das eh nicht nötig, und da es schon länger keine Macs (ausser den Pros) mehr gibt, wo man die Grafikkarte anpassen kann... ist das definitiv ne höchst unübliche Angelegenheit. Ich würds mal in irgendeinem Technik-Freak-Forum versuchen... halt mal ne Weile googlen - insbesondere auch auf englischer Sprache...

    Zu Deinen anderen Fragen gibts von mir folgende Aussagen, aber ohne Gewähr:
    DVDs müsstest Du so eben flüssig abspielen können mit einer 400 MHz CPU. Surfen/ITunes sind unter Mac OS schon einigermassen Ressourcenfresser... daß Deine Kiste da richtig flott wird, kann ich mir nicht direkt vorstellen.
    DVB-T wird sicher schwieriger... zumal... hast Du an dem Gerät etwa schon USB 2.0?! Könnte mir vorstellen, daß USB 1.1 kaum in der Lage ist, die Daten schnell genug zu übertragen.
    Alte Spiele... naja... wenn sie mit 400 MHz auskommen ^^ ... am PC habe ich damals für DeusEx (Unreal1-Engine) von einem 400er auf 800er aufgerüstet... weil mir das schon zu träge war. Die Spiele müssen dann schon ziemlich alt sein. Rippen von Videos ist an jedem PC möglich, nur eben dann eine reine Zeitfrage. Da dort eben auch ausschließlich die CPU arbeiten muss, dürfte es bei Dir ewig dauern einen 2-Stunden-Film mit 1,5Mbit Streamrate zu rippen... ich denk mal unter 6-8 Stunden wird das nix.

    Den Hinweis auf den GMA950 des Mini kann ich nicht ganz nachvollziehen, da es relativ unerheblich ist, ob das Nadelöhr zum spielen die CPU oder der Grafikchip ist. Zum richtigen Zocken ist weder Deine Kiste noch ein Mini geeignet... bzw... dann schon eher der Mini, da man dort alle 2D-Spiele (insbesondere Strategie wie Civilization) sehr gut auch auf sehr großen Display spielen kann. Für 3D-Spiele brauchste so oder so nen iMac mit besserer Grafikkarte und guter CPU.

    Wenn Du irgendwann 300-400 Euro ansparen kannst, wäre der Schritt von Deiner Kiste auf einen (gebrauchten) Mini ein sehr großer und spürbarer. 3D-Spiele der letzten 4-5 Jahre kannste sowohl an Deiner jetzigen Kiste als auch am Mini eher vergessen.

    gruß
    Booth
     
  4. Hobbes

    Hobbes Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    112
    das habe ich auch schon, aber ich wollte mich hier auch nochmals erkundigen beim werten Fachpublikum ;)

    das habe ich schon mal gehört, aber bei meinem B&W 350 mit 864MB Ram klappt ITunes und Surfen in einem akzeptablen Rahmen, da ich kein InternetVIdeoJunkie bin....


    ist vorhanden und ich werde das mal testen, ob der 400er reicht...

    das werde ich auch machen (sparen), aber bevor ich den Rechner in den Keller stelle, benutze ich ihn lieber, auch wenn es "niedere Tätigkeiten" sind...sowie meinen G3...solange er läuft kann man ihn auch benutzen...aber vielen Dank für die AW, ich dachte schon es gibt hier wirklich keinen, der mir eine AW tippen konnte...
     

Diese Seite empfehlen