• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Was bringt der Lagesensor im MacBook Pro

FCK'LER

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
07.12.09
Beiträge
176
Hey,

das Macbook Pro verfügt ja über eine Art Lage- bzw. Berührungssensor.
Was bringt das ganze eigtl. und inwiefern wird es von Mac OS eingebunden?

Ich kann mir auch vorstellen, dass es dazu bestimmt einige praktisches tools gibt :)

Vlt kennt ihr ja ein paar.

Danke

Grüße
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.396
Gibt auch einiges an Spielen, die den Sensor nutzen.
 

Petfried

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
400
MacSaber ist einfach nur genial :D

Und ich glaube Firefox hat eine eingebaute Funktion (oder soll eine haben/bekommen) die mit dem Lagesensor zusammenarbeitet.

http://www.itler.net/2009/10/firefox-3-6-arbeitet-mit-dem-lagesensor-zusammen

Da sieht man wie es mit nem Macbook funktioniert.

Ist der Lagesensor nicht auch dafür zuständig, dass die Festplatte stillsteht wenn dieser zuviel Bewegung wahrnimmt oder ist dafür nur der eigene Lagesensor der Festplatte zuständig?
 

NobiMan

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
08.09.09
Beiträge
978
Ist der Lagesensor nicht auch dafür zuständig, dass die Festplatte stillsteht wenn dieser zuviel Bewegung wahrnimmt oder ist dafür nur der eigene Lagesensor der Festplatte zuständig?
Fast, der Beschleunigungs/Lagensensor wird genutzt, damit das OS/der Treiber die HD-Köpfe in dir Parkposition fährt, falls das Gerät vom Tisch fällt oder ähnliches. Damit soll verhindert werden, dass die Köpfe auf der Oberfläche der HD aufsetzten.
 

jagges

Ontario
Mitglied seit
22.06.09
Beiträge
341
Fast, der Beschleunigungs/Lagensensor wird genutzt, damit das OS/der Treiber die HD-Köpfe in dir Parkposition fährt, falls das Gerät vom Tisch fällt oder ähnliches. Damit soll verhindert werden, dass die Köpfe auf der Oberfläche der HD aufsetzten.
Ganz Genau! Was aber (leider) meist zu langsam ist... Ausser du hast nen 1,50 Meter hohen Tisch, aber danach ist dein MB auch schrott, oder hat sich dank Alu total verzogen ;) (Der Kopf ist "sau" schnell, der Sensor und die Berechnung/Erkennung des Falls alledings ganz und gar nicht)
Also in sofern ist der Lagesensor in dieser Hinsicht vielleicht noch gut dafür, die Daten (evtl.) zu retten; Wenn man mit dem Lagesensor einen Impeller steuern könnte, der den Fall verlangsamt, dann würde er richtigen Sinn machen!:p

Der iMac hat sowas nicht oder? oO
 

74er

Holländischer Prinz
Mitglied seit
08.06.08
Beiträge
1.846
Nein, der iMac hat so etwas nicht. Übrigens, das Teil hat auch einen Namen: SuddenMotionSensor (SMS). Und funktionieren tut er eigentlich ganz gut. Auch wenn nach einem Sturz das Book im Eimer ist, manchmal sind die Daten auf der so geretteten HDD mehr wert, als das Book an sich.

74er

EDIT: Es gibt übrigens auch eine Alarmanlage, die mit dem SMS funktioniert. (LINK)

Und auch ganz lustig: LINK
 

jagges

Ontario
Mitglied seit
22.06.09
Beiträge
341
Nein, der iMac hat so etwas nicht. Übrigens, das Teil hat auch einen Namen: SuddenMotionSensor (SMS). Und funktionieren tut er eigentlich ganz gut. Auch wenn nach einem Sturz das Book im Eimer ist, manchmal sind die Daten auf der so geretteten HDD mehr wert, als das Book an sich.
Also bei einem Kollegen war die HDD des MB zwar nicht kaputt, aber dafür beschädigt, die Daten hat er mit einfacher Software wiederbekommen, um eine neue Festplatte allerdings, ist er nicht herumgekommen! (War ein 30cm Sturz von einem "Notebook-Halte-Arm" auf den Schreibtisch!)
Wie du sagst, die Daten sind da meist wohl mehr Wert!
 

Mikrolisk

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
12.08.09
Beiträge
687
Ich sag nur "LiquidMac"!! Sieht einfach nur genial aus!

Andreas
 

74er

Holländischer Prinz
Mitglied seit
08.06.08
Beiträge
1.846
Ist glaub ich auch eher als Gag gedacht. Cool ist aber das Geräusch, wenn man sie mit der Remote einschaltet. Ist so ein Geräusch, wie man es aus US-Filmproduktionen von den alten Alarmanlagen kennt.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.396
Hehe cool, das ist ein geiles App. Aber naja wann hat man sein MacBook schon unbeaufsichtigt???
Unbeaufsichtigt, hat man es oft, zumindest wenn man es als Arbeitsgerät nutzt und auch zu Hause, kann es durchaus geklaut werden.
Es ist auch nicht als Gag gedacht, sondern schon als Schutz vor Diebstahl und schützt den Rechner sicherlich besser als ein Benutzerpasswort. Gibt hier auch genügend Threads zu diesem oder auch anderen Diebstahlsschutzprogrammen.
 

NoaH11027

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
14.03.06
Beiträge
777
Also bei einem Kollegen war die HDD des MB zwar nicht kaputt, aber dafür beschädigt, die Daten hat er mit einfacher Software wiederbekommen, um eine neue Festplatte allerdings, ist er nicht herumgekommen! (War ein 30cm Sturz von einem "Notebook-Halte-Arm" auf den Schreibtisch!)
Wie du sagst, die Daten sind da meist wohl mehr Wert!
Ich habe so etwas bei einem Kunden gehabt, der hat sein MBP mit viel Schwung vom Konferenztisch "gewischt" und dabei ziemlich übel zugerichtet. Der SMS hat die Platte im MBP aber sauber geparkt. Resultat: MBP Totalschaden, aber HD mit Daten komplett unversehrt. Seine Meinung nachdem er angerufen hat, die 2.000€ für's neue MBP zahlt er gerne wenn er im Hinterkopf hat das die Daten auf der HD das fünf- bis zehnfache Wert sind.

N
 

NightMare

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
09.11.04
Beiträge
263
...wenn er im Hinterkopf hat das die Daten auf der HD das fünf- bis zehnfache Wert sind.

N
naja, mal ganz ehrlich... wenn der so teure daten auf seinem mbp hat und sich davor fürchtet, dass sie verloren gehen sollte er definitiv ein backup anfertigen und nicht auf den sms von apple hoffen... ;)
 

NoaH11027

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
14.03.06
Beiträge
777
naja, mal ganz ehrlich... wenn der so teure daten auf seinem mbp hat und sich davor fürchtet, dass sie verloren gehen sollte er definitiv ein backup anfertigen und nicht auf den sms von apple hoffen... ;)
Wenn der gute Mann aber aus Japan kam um hier Produkte zu präsentieren und sein Backup (was ich ihm auch absolut empfohlen hätte) in Japan gelassen hat, hilft das nur noch bedingt. Alleine seine Flüge waren doppelt so teuer wie das MBP.

N
 

s0f4surf3r

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
09.09.08
Beiträge
2.859
ein paar Stunden beim Wuttherapeuten würden ihm vllt auch nicht schaden ^^
 

NoaH11027

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
14.03.06
Beiträge
777
ein paar Stunden beim Wuttherapeuten würden ihm vllt auch nicht schaden ^^
Vielleicht etwas missverständlich, aber der Vorfall war unabsichtlich, einfach nur während der Präsentation mit Schwung gedreht, das MBP übersehen und in der Drehung vom Tisch gefegt…

N
 

ninjakind

Empire
Mitglied seit
16.01.09
Beiträge
88
Bei meinem MBP ist bei Firefox irgendwie die X und die Y achse vertauscht, d.h. wenn ich neige, dreht er und umgekehrt...
 

robbieW

Reinette de Champagne
Mitglied seit
09.03.09
Beiträge
421
Wie aktiviert man den Sensor bei FireFox?

Weiss das jemand? Danke!