1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum sind Fernseher so teuer, Computer-Displays aber nicht?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von JohnnyAppleseed, 20.04.08.

  1. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Hallo,



    kann mir jemand sagen, warum Fernseher so teuer sind? Während ich - sagen wir mal - 15" LCD-Displays für den Computer schon im zweistelligen Bereich bekomme, bezahle ich für flache Fernseher in der Größe schon über 200€ (ich rede von Gebrauchtpreisen bei eBay). Ich möchte aber doch nur ein Gerät haben, welches ich an den Scart-Anschluss meines Receivers kann :(

    VGA zu Scart bzw. DVI zu Scart-Adapter scheint es ja auch nicht in einer für mich zu bezahlenden Preisklasse zu geben, da es ja bei so etwas auch Probleme mit den unterschiedlichen Frequenzen gibt …

    Gibt es da wirklich keine kostengünstige Lösung für mich, weiß da jemand weiter? Das Flimmern meiner Röhrenkiste tut mir schon nach kurzer Zeit in den Ohren weh :(



    Einen schönen Abend wünsche ich noch!
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Es gibt leider noch keine wirklich wahre und echte Alternative zu einem 16:9 100Hz Röhren- Fernseher von Panasonic. Da flimmert nichts und die Qualität von Farbe und Kontrast ist ungebrochen die beste.

    LCD- und Flachbildschirme sind dagegen nur leuchtende Pergament- Tüten, glaube mir. Du kannst dir heute noch ganz getrost zum Fernsehen einen obig von mir erwähnten oder ähnlichen Fernseher kaufen. Die sind zwar schwer, unhandlich und benötigen etwas mehr Platz, jedoch bieten sie ungeschlagen das beste Sehvergnügen und das ganz sicher ohne Flimmern und Kopfschmerzen (durch die 100Hz- Technik). Billiger sollten sie eigentlich auch schon geworden sein, denn die Produktion von Röhren- Monitoren wird nicht mehr allzulange andauern. Und dann werden sie eine Rarität sein. LCD als Fernseher = Schrott, meine Meinung. Vielleicht schaun wir uns das in 5 Jahren noch mal an. Bisher gewinnst du damit noch keinen Blumentopf ... ;)
     
    #2 Dr.Apfelkern, 20.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.08
  3. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Hm, nur leider habe ich genau den benötigten Platz nicht, meine kleine Flimmerkiste mit gefühlten 20Hz ist schon fast zu groß :(

    Ganz ehrlich: Auf allen LCDs in unserem Haushalt kann man besser fernsehen, als auf meinem Gerät.

    Es muss auch nicht 16:9 sein!
     
  4. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Quatsch³.
    Unser 40 Zöller hat inzwischen auch schon 1½ Jahre auf dem Buckel und ich würde ihn trotzdem nie wieder gegen eine Röhre tauschen. Mal ganz abgesehen davon das es wildpix hauptsächlich um die Flimmerei geht und da sind LCD's klar im Vorteil.

    Was aber die eigentliche Frage angeht, da du darfst nicht vergessen das in einem Fernseher sozusagen die „Grafikkarte“ noch mit drin steckt. Ach ja. Eine Fernbedienung suchst du bei einem Monitor ebenfalls vergeblich.
    Wenn man das so sieht sind die Preise durchaus im moderaten Bereich. Oftmals unterscheidet einen Billigheimer von einem Markengerät gerade die verarbeitende Elektronik, während die Displays vom selben Hersteller kommen.

    Also 200 € für 15“ und 250 € für 20“ sind da eigentlich günstig. o_O
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    … nur nebenbei: ab ca. 24" Zoll dreht sich das Verhältnis übrigens :oops:. Da überholen die PC-Displays die gleichgroßen TVs mit jedem Zoll extra …
     
  6. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Na das wäre ja auch einfach zu schön, wenn Apple nächste Woche ein 40“ Cinema Display für 999 € auf den Markt bringen würde.
    Ich glaube dann wäre hier im Forum die Hölle los. :-D
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    … was hülfe es, es liefe an meinem mini nicht … :(
     
  8. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Läuft wohl schon, sieht halt nur nach Matsch aus...

    Aber ein 40" als Monitor? Gibt es sowas schon im echten Leben? 30" ist doch aktuell das (sinvolle) Maximum.
    Ein Onkel hatte mal einen 46" HD Ready LCD auf dem Schreibtisch als Monitor stehen, das war schon lustig, aber auf die 70cm abstand hat man schon Genickstarre bekommen...
    Jetzt tut da ein glaub 36" kleiner Schirm seinen dienst, Full HD und macht gute Dienste...

    Warum die LCDs noch so teuer sind, das wüsste ich auch gerne, gerade weil mein billiger 19" Widescreen mit 1440x900 Pixeln doch ein paar mehr Pixel hat als ein HD Ready Schirm... leider hab ich nicht dran gedacht das man da mal eine PS2 oder PS3 hätte anschließen können, sonst hätte ich damals auf einen TFT-TV gewartet
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    sicher nicht, schon der 30er läuft nicht am mini: http://www.apple.com/de/displays/specs.html

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen