1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum läuft externe HDD ständig an?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von MACRapid, 20.11.08.

  1. MACRapid

    MACRapid Auralia

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    196
    Hallo....

    Habe mir eine Iomege Minimax zugelegt...Soll als Backup-HDD dienen. Alles gut so weit, bis auf das sie etwas laut ist und recht warm wird. Deshalb möchte ich auch, dass sie nicht andauernd läuft. Aber auch wenn Time Machine gerade kein Backup macht, läuft die HDD ständig an und geht danach dann irgendwann wieder aus. Woran liegt das und wie kann ich es ändern??

    Danke und Gruß

    MAC
     
  2. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Da hat der Herr MAC wohl nicht ganz zu Ende gedacht....
    Deaktiviere mal unter Energie sparen den Punkt:

    Wenn möglich Ruhezustand der Festplatten verhindern.

    Für die Interne mag das ja ganz gut sein, aber die Externen würde ich auch lieber selbst festlegen.
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Inhaltlich richtig, aber genau umgekehrt, der Punkt heißt:

    Wenn möglich Ruhezustand der Festplatten aktivieren. Da einfach mal einen Haken setzen.
     
  4. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Empfehlungstechnisch falsch ;)

    Der Haken muß weg , damit der Ruhezustand nicht aktiviert wird, denn sonst wachen die Platten immer wieder auf und schlafen bald wieder
     
  5. MACRapid

    MACRapid Auralia

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    196

    Der Haken ist schon gesetzt....Und die Platte geht ja auch in den Ruhezustand...Allerdings teilweise nur für zwei, drei Minuten (Manchmal auch für 10 oder so, aber nie länger). Dann läuft sie wieder an, obwohl ich nicht auf die HDD zugegriffen habe. Danach dreht sie dann erst mal fröhlich, um dann wieder für drei Minuten zu schlafen. Insgesamt läuft sie mehr, als sie still steht.
     
  6. MACRapid

    MACRapid Auralia

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    196

    Oh, sehe gerade, das du geantwortet hast, während ich geschrieben habe.
    Naja, aber ich will ja, dass die HDD in den Ruhemodus geht. Ansonsten würde sie unnötig laufen. Wie gesagt....Die Minimax wird ganz schön heiß und steht unter dem MIni....Der wird dann auch ganz schön heiß......Nicht schön!
     
  7. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Und genau ist das Problem:

    Wenn der Haken gesetzt ist wechseln die Platten laufend ein und aus. :(

    Ich würde aber die beiden Geräte auch nicht stapeln. Wenn die Platte neu ist, kannst Du sie nicht senkrecht stellen? Da ist die Kühlwirkung deutlich besser, denn das Ruhezustandproblem kriegst Du mit den Bordmitteln nicht gelöst.
     
  8. MACRapid

    MACRapid Auralia

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    196
    Wenn die HDD allein steht, wird sie nicht wirklich mehr heiß. Nur, wenn sie unter dem Mini steht. Naja. ich habe mir die HDD natürlich nicht zuletzt gekauft, damit ich sie stapeln kann. Ich kann die auch unter den Schreibtisch verbannen. Allerdings habe ich mir das dann etwas anders vorgestellt.
    Und senkrecht stellen? Das sieht ja schon irgendwie oll aus:oops:

    Den Haken nicht zu setzen kommt für mich nicht in Frage, da sonst die HDD immer rennt....

    Danke und Gruß

    MAC
     
  9. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Dann wirst Du Dich wohl mit dem dauernden Hoch und Runterfahren abfinden müssen. Ob das aber von Vorteil ist, wage ich zu bezweifeln. Meine alte Lacie liegt auf dem Tisch, die kann ich nach 4 Jahren nicht mehr stellen, das würde mir die Platte übel nehmen. Meine neue Lacie steht unter der Tischplatte rechts neben dem Freeagent Pro. (fehlt auf dem Foto)

    Vielleicht gibts hier aber einen Profi, der uns einen Tipp auf die tiefsten Untiefen von OSX geben kann, um dies doch richtig zu schalten. Bei XP hab ich solche Sachen in der Registry gemacht, hier guck ich wie ein Schw.. ins Uhrwerk
     

    Anhänge:

  10. MACRapid

    MACRapid Auralia

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    196
    Das hoffe ich halt auch;)

    Und das mit dem Ruhemodus muss ich mir wohl tatsächlich noch mal überlegen. Im Zweifel ist es die schlechtere Variante, dass die HDD ständig an und ausgeht.....Da läuft sie wohl besser ständig. Muss sie dann unter den Schreibtisch verbannen und die Optik des kleinen Towers mit MAC Mini und HDD ist dahin.....Finde das optisch nämlich eigentlich sehr schön....:-[

    Danke und Gruß
     
    #10 MACRapid, 21.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.08
  11. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Das ist bei mir leider auch so. :(
    Reproduzierbar beim Aufrufen von Spotlight bzw. bei Datei-Öffnen- und Schließen-Dialogen.
    Ich schlage vor, wir beschweren uns mal beim Verursacher: www.apple.com/feedback/macosx.html.
    Habe ich schon vor einiger Zeit gemacht. Jetzt ihr, vielleicht kommt die Angelegenheit dann mal höher auf die Prioritätenliste. :)

    R.
     
  12. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Mein Neudeutsch ist leider nicht so perfekt.... :(
     
  13. MACRapid

    MACRapid Auralia

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    196
    Nicht nur da.....Die HDD läuft auch an, wenn man gar nichts macht. Habe es schon probiert und praktisch auf den Start gewartet....:innocent:

    Naja
     
  14. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Warum nicht einfach die Platte ganz ausschalten oder vom Netz trennen wenn sie nicht gebraucht wird?
     
  15. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Ist das jetzt ernst gemeint ???

    Es geht hier nicht darum die Platte auszuschalten wenn sie nicht gebraucht wird, (was mach ich z.B. wenn TM zugreifen will?) sondern um die normale Nutzung, da ist ein selbsttätiges Ein und Auschalten im Minutentakt genauso förderlich für die Lebensdauer, wie ein manuelles Schalten.
     
  16. MACRapid

    MACRapid Auralia

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    196
    Ja, stimmt. Die Platte muss ja unter normalen Nutzungsbedingungen "betrachtet" werden. Da ist das dann echt unschön. Und da grundsätzlich diese Funktion (also Aufwachen und Schlafen je nach Bedarf) sicher kein Hexenwerk mehr ist, ist ein völlig unmotiviertes Aufwachen eher ärgerlich.
    Hinzu kommt noch, dass die Minimax jeweils einen USB und einen Firewire-Hub eingebaut hat, die nach dem manuellen ausschalten der HDD ebenfalls stromlos sind. Etwas ungünstig....
     
  17. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Es bleibt also derzeit nur die Lösung diese Funktion generell auszuschalten und allen Platten laufen zu lassen, solange der MAC angeschaltet ist. Vielleicht ist das auch besser so für die interne Platte, die macht das Spielchen ja zwangsläufig genau so mit. :(
    Ich dachte eher, daß es für die Wärmeentwicklung im Gerät vorteilhaft wäre.... Aber da ich Daten sowieso nur extern sichere und ansonsten 3 Jahre Garantie, laß ichs jetzt laufen.
     
  18. Sunwalker

    Sunwalker Normande

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    584
    Es muss doch möglich sein, nachzuschauen, was gerade auf die Festplatte zugreift, wenn diese mal wieder unerwartet anspringt? Wie macht man das?
     
  19. Draic-Kin

    Draic-Kin Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    11
    Hi,

    irgendwas neues zu dem Thema?

    Mir geht das auch gewaltig auf die Nerven!!!
     
  20. Sunwalker

    Sunwalker Normande

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    584
    Nach meiner Erkenntnis ist Spotlight dafür verantwortlich und das kann man nicht deaktivieren, wenn man Timemachine auf die Platte backuppen lässt. Da bleibt nur manuell auszuwerfen.
     

Diese Seite empfehlen