1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Warum ist Toast eigentlich so teuer?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bananenbieger, 04.04.08.

  1. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich heute mal den Preis von Nero 8 gesehen habe, frage ich mich wirklich, warum Toast so schweineteuer (=fast doppelt so teuer wie Nero) ist. Immerhin ist CDs und DVDs brennen keine Spezial-Nischen-Applikation, sondern ein Allerweltsprogramm. Der ständig steigende Marktanteil von Macs sollte doch auch die Preise weiter drücken.
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Kommt auf die Toast-Sorte an. Was nimmst Du denm? Golden Toast? American Sandwich XL? Graubrot ist eh gesünder ;)
     
  3. Hotdogge

    Hotdogge Fießers Erstling

    Dabei seit:
    20.08.04
    Beiträge:
    129
    Wenig bis kaum Konkurrenz frieren den Markt ein, deshalb kann Roxio so großzügig zu greifen. Ich vermute mal, dass sie das Programm auch für 30 bis 50€ verkaufen könnten, ohne dass der Umsatz dadurch niedriger werden würde. Es würden doch ein paar mehr Kunden kommen, nicht nur bei Roxio sondern auch bei Apple. Ich habe schon Kunden in Läden gehört, die ein wenig vom Apple-Kauf abgeschreckt wurden durch den hohen Preis für die Toast Software - nun wird es natürlich kein KO-Kriterium sein, aber immer wieder ein kleiner Stein im Wege eines Switchers.

    Ich habe Toast 9 übrigens geschenkt bekommen und verwende es deshalb auch, ansonsten hätte ich noch Toast 7.


    Gruß
    Christopher
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    An sich gibt es doch so einige Brennprogramme für den Mac. Fast alle davon sogar als freeware :) Und das --> sagenhaft gute <-- Disco gibt es auch für günstig Geld zu kaufen... Allerdings hielt sich da auch der Programmieraufwand für die Burn-Engine in Grenzen und somit ist das auch wieder relativ teuer.
     
  5. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Ich benutze noch Toast 8 und bin sehr zufrieden --> hat mich nix gekostet.
    Ich werde mich auch hüten mir Toast 9 zu kaufen. Denn ich habe alle Funktionen, die ich brauche, in Toast 8. Wenn ich irgendwann mal(wenn überhaupt) Toast 9 geschenkt bekommen sollte, dann werd eich es natürlich benutzen;)
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Guter Beitrag. Das kommt ja noch dazu: Toast 9 hat keine wesentlich besseren Funktionen als Toast 8.
     
  7. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also war da nciht irgendetwas mit Blu-Ray bei Toast 9??? Oder habe ich mich da verlesen/verhört ?
    Also mir ist das egal, denn ich hab in meinem iMac eh kein Blu-Ray Laufwerk...
     
  8. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Toast kann eben noch mehr sein als nur Brennprogramm: Es kann auch Inhaltsverzeichnisse von gebrannten CDs/DVDs/BRDs erstellen und somit ein Archiv.

    Ansonsten glaube ich dass Toast wie schon gesagt wenig Konkurrenz hat. Ausserdem hat sich Toast über die Jahre einfach bewährt und hat eine Art Quasi-Standard erreicht. Vielleicht könnte man das mit MS Office vergleichen? MS Office hat auch Konkurrenz, und trotzdem kaufen die meisten das "Original".
     
  9. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich schwöre ja auf Burn, würde aber, wenn es das nicht gäbe, auch mit dem Disk Utility zurecht kommen!
     
  10. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Ähm kann Burn irgendwie mehr als Mac OS X sowieso schon kann? Hmm wunderte mich nur gerade, als ich mir die Website angeschaut hatte. Ich meine Alles in einem Programm is ja schon praktisch, aber das alles geht doch auch mit Boardmitteln von OSX, oder irre ich da?
     
  11. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Nein, da irrst du dich nicht, aber es gibt einige Einstellungen, ebenfalls unter einer Oberfläche:

    Picture 1.png
    Picture 2.png
    Picture 3.png
     
  12. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Das meinte ich ja, alles in einem Programm, aber ansonsten alles wie OSX mit Boardmitteln.
     
  13. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Jupps. Toast 9 kann nun "echte" Video BR brennen. Aber du hast recht, ohne BR Brennen im Mac ist das erst mal blöd. Aber ich denke die kommen bald. Jetzt wo HD-DVD "tot" ist, wird Apple auch BR verbauen. Vermute erst mal bei den Pro Modellen als Option
     
  14. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Wenn ihr sagt, ich kann per OSX alles was Burn auch kann, wo find ich denn dann die Einstellungen, dass ich eine *.avi also SVCD brennen kann bzw. als videodatei einer normalen Video DVD die überall abspielbar ist?
     

Diese Seite empfehlen