1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum bestimmter Interpret nicht in iTunes zu kaufen!?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von MandelriegelxD, 06.01.10.

  1. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
    Hi,

    ich wollte mir letztens ein paar Titel von Emil Bulls (deutsche Band) kaufen, aus einem bestimmten Album, doch ich konnte die Titel im deutschen Store nicht kaufen. Also hab ich mal den amerkanischen Store ausgewählt und mal gesucht und siehe da, das Album konnte man kaufen.

    Warum kann ich ein Album einer deutschen Band im deutschen iTunesstore nicht kaufen? Find ich schon etwas komisch. Warum ist das so?

    Gruß

    Max
     
  2. Malusdomesti

    Malusdomesti Ontario

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    341
    Um welches Album handelt es sich denn?
    Die habe ja relativ viele Labels gehabt, es kann immer sein, dass ein Label eben nur die Rechte an Nordamerika hat, ein anderes eben für Europa.
     
  3. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
    Das Album wäre "The Southern Comfort" und der Titel "Revenge", der läuft am Ende von Michael Mittermeiers Programm Paranoid. Wie ist das jetzt, wenn ich die Ländereinstellung ändere auf amerikanisch und mir dann den Titel kaufe, wird der Dollar dann in Euro umgerechnet oder wie funktioniert das ganze?!

    Danke für die Antwort :), aber ich kapiers trotzdem nicht warum genau dieses Album im deutschen iTunesstore nicht verfügbar ist?! An den Texten kann's ja nicht liegen...

    Gruß

    Max
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Das ist keine Frage, die man so beantworten kann, denn das liegt einfach daran, was das Label mit wem über die Rechte verhandelt hat. Vielleicht haben die früh die Rechte in Europa abgetreten an jemanden, der keine Download-Shops mag, vielleicht arbeiten sie hier in Deutschland mit t-online zusammen, wer weiß?
    Nebenbei: du benötigst einen US-Account, es reicht nicht, im Store das Land umzustellen. Wie du den bekommen kannst, steht in mindestens einem ausführlichen Thread.
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Ich würde mal mit der Band, dem Management oder dem Verlag in Kontakt treten...
    Gruß
    Andreas
     
  6. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Ohne jetzt groß Wahlkampf ;) betreiben zu wollen – das ist ein Beispiel dafür, weswegen die Piratenparteien gerne das Urheberrecht umgekrempelt (nicht aufgehoben) haben möchten. Mein Lieblingsbeispiel ist der Videoclip „Oasis“ von Amanda Palmer, den sie nicht einmal selbst auf MySpace für Deutschland freischalten konnte, weil das Label für EMEA einen anderen Vertrieb mit anderen Nutzungsrechten hatte als für die USA …

    Kurz gesagt betreffend Emil Bulls: Ist eine Rechtefrage. Die Band kann da auch herzlich wenig dran ändern, wenn sie gegebenenfalls vor Jahren einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet haben. Und das nennt sich Urheberrecht …
     
  7. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Das hat im Fall der Emil Bulls weniger mit dem Urheberrecht zu tun, sondern mit den unsinnigen Vertragsverhältnissen der Sublabels untereinander.
    Die Bulls waren vor Urzeiten mal bei MetalEnterprises, die drifteten nach rechts, dann wurde ein eigenes Sublabel gegründet, ein Rechtsnachfolger von ME gibt es insoweit nicht - das ganze ging hin und her usw.

    Besonders eklatant war die Situation bei RockoRama nach dem Tod von Herbert Egoldt. Da wusste keiner mehr, wo welche Rechte lagen.
     
  8. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Es gibt sooo viele Labels die in iTunes nicht zu finden sind. Hör Musik außerhalb des Mainstream, und du findest nichts mehr in iTunes ;) Als Beispiel die größten deutschen Punk und Oi! Labels Nuclear Blast, Scumfuck Records (man entschuldige mir den Namen),Impact Records, Bad Dog Records, Nix Gut, und und und ...
     
  9. Blöder Baum

    Blöder Baum Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.11.09
    Beiträge:
    142
    Nuclear Blast ist wohl eher ein Metal Label und sehr wohl bei iTunes vertreten, zu Hauf möchte man sagen.
     
  10. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Hm, kann sein... habs jetzt nicht extra nachgeprüft. Nutze iTunes auch nicht zum Musikkauf, da es für mich zu wenig dort gibt ;)
     

Diese Seite empfehlen