1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

wann gefriert Bier?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von R4V3BROT, 18.12.07.

  1. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    wäre mal interessant zu wissen, da mein Kasten die letzten Wochen draussen steht, nicht das irgendwann die Flaschen platzen....
     
  2. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Bei Temperaturen unter ca. -3°C (abhängig vom Alkoholgehalt) kann es zur Eissprengung kommen. Der Gefrierpunkt für einige Biersorten wird wie folgt angegeben:

    [​IMG] Malzbier, einfach: -1,92°C
    [​IMG] Vollbier, hell: -2,03°C
    [​IMG] Radeberger Pilsener Export: -2,22°C
    [​IMG] Bockbier, hell: -3,07°C
     
  3. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    ui, dann sollte ich es bald mal reinholen

    --> trotz dem Druck in der Flasche?
     
  4. rubbergum

    rubbergum Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    128
    Bevor man sich der eisigen Kälte und der Gefahr einer Sauerstoffüberdosis aussetzt, um sich mit den eigenen Augen zu überzeugen, ob das Bier schon den Aggregatszustand gewechselt hat, lieber mal erst bei Apfeltalk nachfragen, ne?

    :innocent::-D:-D:-D
     
  5. juba

    juba Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    266
    Da kennt sich aber einer aus... :)
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Genau die selbe überlegung hatte ich gestern abend auch: Wie lange wird das da draußen wohl gut gehen ...?
     
  7. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Quelle: http://www.tis-gdv.de/tis/ware/lebensmi/bier/bier.htm

    Der Gefrierpunkt hängt natürlich auch vom Druck ab. Unter Überdruck kann der Gefrierpunkt tiefer liegen und innerhalb einer Bierflasche bestehen bis zu 5 bar mit der Folge, dass CO2 nicht ausgast (entweicht). Öffnet man die Flasche kann das CO2 entweichen, es kommt zur Ausgasung und auf einmal gefriert das Bier.
    Zudem ist um den Gefrierpunkt des Bierers sowohl der feste als auch der flüssige Aggregatszustand möglich. Gibt es einen Kristallisationspunkt oder wird das Bier geschüttelt, so dass kleine Mengen CO2 (in der geschlossenen Flasche) freigesestzt werden, friert das Bier in Sekundenschnelle.

    Gruß Moorcock
     
    #7 Moorcock, 18.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.07
  8. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    das heißt es könnte mir in der hand explodieren? aua....
     
  9. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Um Himmels Willen!!!
    Gefährde kein Bier auf solch nachlässige Art!! :eek:
    Halte es artgerecht, also entweder im Keller, im Kühlschrank, oder in der Perfect Draft Zapfanlage!

    trinken wäre auch ne Alternative, aber solche materialgefährdendendende Experimente :oops::-D:-[
     
  10. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    da freu ich mich schon auf meinen SilvesterHüttenAufenthalt, wenn wir auf 1300m Höhe steinkaltes Bier genießen können, weil es ja durch den Druck kälter werden kann... oder?
     
  11. Tino 007

    Tino 007 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    302
    Außer, man macht n Loch in die Krone! Das müsste doch was bringen!
     
  12. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    klar. dein Bier wird lag.
     
  13. Tino 007

    Tino 007 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    302
    Oder man baut eine Druckausgleichskammer :p

    Ich mag mein Becks 7 Grad, nich wärmer, nich kälter
     
  14. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    RAUS aus Bayern :-D

    Ne mal im Ernst, du trinkst nicht wirklich Becks oder?
    Die Optimale Temperatur ist imho für helles Bier bei 4-6°C
    Das varriert aber natürlich von Bier zu Bier ;)
     
  15. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    NEIN! In 1300 Metern hast Du Unterdruck!

    Du musst ans Tote Meer gehen...
    Gruß

    Moorcock
     
  16. Marshall_75

    Marshall_75 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    153
    ...ich sach nur schnell trinken und nen neuen Kasten holen! :p
     
  17. Feriengott

    Feriengott Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    163
    :D da muss ich dir recht geben
     
  18. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... sooo kalt wird das Bier bei mir nimmer, weils vorher wechjeschlürft is :p :-D
     

Diese Seite empfehlen