1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wacom Bamboo mit Verzögerung. Normal?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Rhinhold, 22.12.07.

  1. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Hallo allerseits,

    ich habe mir zu Weihnachten ein Wacom Bamboo Fun A5-Grafiktablett geleistet. Man gönnt sich ja sonst nix... ;)

    Nun ist mir aufgefallen, dass immer dann der Mauszeiger kurz hängen bleibt (ca. 1/4-1/2 Sekunde), wenn ich mit dem Stift auf das Tablett drücke, beispielsweise um einen Link im Browser anzuklicken oder einen Strich zu zeichnen.

    D.h. sobald der Kontakt zum Tablett wieder gelöst wird, bleibt der Mauszeiger jedoch kurz am Ort hängen anstatt sich direkt weiterzubewegen.

    Ist das normal so?
    Ich finde, dass macht z.B. das Schreiben von Text sehr schwierig. o_O

    Grüße
    Rhinhold
     
  2. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Ich habe das Bamboo nie getestet, aber ich kann mir wahrlich nicht vorstellen, dass das normal ist. Leider besitze ich privat nur einen PC, aber dort gab es beim Intuos3 ähnliche Probleme, die mit neuen Treibern beseitigt wurden.
    Auch wenn es ein Einsteigermodell ist, wird Wacom so etwas nicht machen. Wenn doch, empfehle ich dir das Intuos3, damit hatte ich weder unter OSX noch XP (bis auf die anfängliche Treibergeschichte) keine Probleme.
     
  3. Rhinhold

    Rhinhold Jerseymac

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    452
    Nun gut, dass das bei einem Intuos 3 nicht der Fall ist, sollte schon allein aus Qualitäts- und Kostengründen so sein. ;)

    Hat noch jemand anderes Erfahrungen mit der Bamboo-Reihe? :)
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Man liest in verschiedenen Berichten immer wieder, dass die Treiber unter Leopard auf PowerPC-Macs eine hohe CPU-Auslastung verursachen. Auch ich bin trotz aktuellem Treiber mit diesem Problem konfrontiert und ärgere mich, da das Bamboo dadurch beinahe unbenutzbar wird :(

    Was für einen Mac hast Du, und welches Mac OS ist darauf installiert?

    Und gibt es im Forum vielleicht jemanden, der eine Lösung zu dem Problem hat?
     
  5. baroque

    baroque Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    153
    Ich habe mir jetzt das weiße Bamboo Fun gekauft und bemerkt, das oben bei dem 'navigationskreis' (wie auch immer man das nenne mag..) die untere Hälfte etwas eingedrückt ist.. Ist das normal?
     

Diese Seite empfehlen