Wackeliges Netzteil, Hardware gefährdet?

MandelriegelxD

Champagner Reinette
Mitglied seit
13.06.09
Beiträge
2.645
Hallöchen,

ich habe einmal eine Frage, allgemein zu Mobilen PCs (Apple, HP, ASUS, Compaq, ...). Entschuldigt, wenn ich die Frage falsch platziert habe, aber mir viel nichts besseres ein. ;)

Wenn ich ein wackeliges Netzteil habe, genauer genommen das Kabel, dass die Stromzufuhr zum mobilen Gerät des Öfteren unterbricht, wird die Hardware (Prozessor, RAM, Grafikkarte, Festplatte, Akku, ...) beschädigt?

Ich meine, dass dadurch schon etwas beschädigt wird, da die einzelnen Hardware Komponenten sich jedes mal mit einer neuen "Stärke" an Stromzufuhr einstellen müssen. Ist aber nur eine Vermutung.

Vielleicht weiß jemand etwas zu diesem Thema. :)

Gruß Maxi
 

BassKiLLaZ

Gala
Mitglied seit
28.02.12
Beiträge
52
Was soll der Link bringen? Da wird etwas anderes erklärt.


Sent from my iPad using Tapatalk HD
 

MandelriegelxD

Champagner Reinette
Mitglied seit
13.06.09
Beiträge
2.645
Dankeschön für die Links, aber ich verstehe da ehrlich gesagt zu fast 99% nur Bahnhof. :-D
 

karolherbst

Danziger Kant
Mitglied seit
11.05.07
Beiträge
3.878
Er möchte dir sagen, dass es Maßnahmen gibt, so dass die Hardware davon nicht beschädigt wird. Die Grundlage dafür wird ausführlich unter den Links beschrieben ;)
 

BassKiLLaZ

Gala
Mitglied seit
28.02.12
Beiträge
52
RedCloud ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber was soll ihm dies bringen? Jetzt kennt er den Kondensator und? Denkst ein nicht Elektroniker versteht es und baut sich was?
 

forenwalter

Winterbanana
Mitglied seit
09.08.11
Beiträge
2.205
Kurz und bündig erklärt, ja durch einen *Wackelkontakt* können elektronische Geräte beschädigt werden, auch können mechanische Schäden bei Festplatten entstehen wenn der Schreib- und lesekopf nicht in der Parkstellung ist.
 
  • Like
Wertungen: MandelriegelxD

MandelriegelxD

Champagner Reinette
Mitglied seit
13.06.09
Beiträge
2.645
RedCloud dachte, dass ich vielleicht Elektroniker bin...

@forenwalter: Mit der Aussage kann ich schon mehr anfangen, danke. Reicht mir für´s Erste. :)

Vielleicht findet sich noch jemand, der genauer darüber bescheid weiß.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.405
Spannungsschwankungen werden bei mobilen Geräten abgefedert, sofern du also einen intakten Akku hast, und der Wackelkontakt sich aufs Netzteil bezieht, wirst du keine Beeinträchtigungen spüren.
des weiteren gilt natürlich, das ein Netzteil, das nicht ordnungsgemäß arbeitet, durchaus ein sicherheitsrisiko sein kann.
 

MandelriegelxD

Champagner Reinette
Mitglied seit
13.06.09
Beiträge
2.645
D.h. der intakte Akku fängt diese Spannungsunterschiede ab, sodass die restlichen Hardware Komponenten (Prozessor, RAM, Grafikkarte, usw.) immer eine gleichbleibende Spannung haben? -> keine Gefährdung

Dann werden bei einem nicht intakten Akku die Spannungsunterschiede auf die ganze Hardware weitergeleitet, weil der Akku diese nicht mehr abfängt/ausgleicht? -> Gefährdung der Hardware

Entschuldigt, wenn ich etwas blöde frage. Ich bin kein Elektroniker und mit Physik hab ich's damals auch nicht so gehabt. ;)
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.405
Jein, der Akku, bzw. Auch in Zusammenarbeit mit dem Netzteil stellen die passende Spannung bereit, im Netzteil und auch im Akku/Laptop gibt es ladeelektroniken, die den spannungsfluss steuern und so dann für die unter den gegebenen Umständen nötige Spannung regeln.
Ist jetzt der Akku Defekt und auch das Netzteil hat einen Wackelkontakt, dann wird der Rechner ausgehen und das harte ausschalten kann immer für Probleme gut sein. Wer allerdings einen Laptop mit defekten Akku und defekten Netzteil betreibt, der hat vermutlich eh schon verloren.
 

forenwalter

Winterbanana
Mitglied seit
09.08.11
Beiträge
2.205
Hatte auch schon zwei Notebook von Anwender bei mir, da wurde durch Wackelkontakt beim Ladegerät die Elektronik welche die Ladung vom Akku überwacht zerstört.

Aber wie *Macbeatnik * schon sagte, bei einem Akku gespiesenen Gerät ist die Gefahr kleiner das durch Überspannungen von defekten Ladegeräte das Gerät zerstört wird.

Das Problem bei *Wackelkontakte* ist, das die Schutzbeschaltungen bei Ladegeräte unter Umständen zerstört werden und somit Überspannungen weitergeleitet werden, man sieht ja meistens wenn man so ein Ladegeräte in eine Steckdose steckt das es manchmal richtig funkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MandelriegelxD

Champagner Reinette
Mitglied seit
13.06.09
Beiträge
2.645
Dankeschön für die ausführlichen Antworten. Das beantwortet meine Frage voll und ganz. Wieder etwas gelernt! :)

Mein Laptop hatt einen Akku der nur noch 15 Minuten hält und ein wackeliges Netzteil. Ich betreibe das so schon seit Monaten, doch in letzter Zeit habe ich ein bisschen Angst bekommen.