1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

W97M.Thus.A - Wie entfernen?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von apple_maulwurf, 12.12.08.

  1. apple_maulwurf

    apple_maulwurf Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    175
    So... Auf einmal taucht bei uns auf mehreren Rechnern in der Firma der oben genannte Virus auf. Mir ist schon klar, dass dieser bei OS X eigentlich keinen Schaden anrichten kann, trotzdem muss sich verhindern dass er sich an alle Word Dokumente hängt, die wir nach außen senden.

    Wie stelle ich das an?!

    Reicht es, wenn ich die befallenen Word Dokumente in Pages öffne, als .pages abspeicher und die ehemalige befallene Word Datei lösche?
    Und wie kann ich verhindern, dass der Virus sich an jede neue Word Datei dran hängt???


    Danke schon mal im Vorraus für eure Antworten!

    Gruß
    apple_maulwurf

    PS: gescannt habe ich mit ClamXav
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Es könnte auch schon reichen, im Word (oder eben Pages) das Dokument als *.rtf abzusichern. Öffne es dann nochmals, und überprüfe, ob der Virus immer noch dran ist.
     
  3. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Der Virus kann sich nur an Word Dokumente hängen, wenn er unter Mac OS X lauffähig ist. Da dies vermutlich nicht der Fall ist, sollten neu erstellte bzw. noch nicht infizierte Dokumente nicht befallen werden. Es sei denn ihr habt einen verseuchten Windows PC, über den alle Dokumente verteilt werden ;) dann würde ich dort mal anfangen das Problem zu beheben.

    Ein Virus ist ein Programm wie jedes andere auch. Wenn es für Windows geschrieben wurde funktioniert es nicht mit OS X und umgekehrt. Auch richtet ein Virus erst schaden an, wenn er durch eine Sicherheitslücke oder durch den Benutzer der vor dem Computer sitzt ausgeführt wurde. Eine kontaminierte Datei an sich ist harmlos.

    Ggf. wäre es auch möglich sich einen Windows Rechner zu schnappen, bzw. VMWare etc. und mal einen kostenlosen Online Virenscanner auszuprobieren. Vll. kann einer der zahlreichen ja die Datei bzw. die Dateien von dem Virus befreien.
     

Diese Seite empfehlen