1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

W7 auf BootCamp in VMware Fusion importieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von franc, 10.03.10.

  1. franc

    franc Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    46
    Hallo,

    ich habe auf einem MacBook Pro mit Mac OSX 10.6.2 mit BootCap Windows 7 - 32Bit installiert.
    Ich habe die 500 GB Platte dazu in zwei gleiche Teile geteilt.

    Langsam frage ich mich aber, warum ich das nicht gleich unter VMware Fusion auf Mac gemacht habe. Jetzt möchte ich aber nicht nochmal Windows 7 installieren mit allem drum und dran und hab entdeckt, dass man bei Fusion in der "Bibliothek virtueller Maschinen" die BootCamp-Paritition einfach importieren kann.
    Allerdings habe ich nicht genug Platz:

    232,6 GB für Import notwendig
    103,1 GB verfügbar auf aktuellem Datenträger


    Ich habe aber auf keinen Fall die Partition voll belegt, nur vielleicht 70 GB. Die virtuelle HDD kann anscheinend nicht anwachsend angelegt werden, sondern nur gleich in der vollen Größe.
    Auch würde ich, wenn das klappen würde, die BootCamp Partition vom urprünglichen W7 befreien und hätte ja dann wieder viel mehr Platz.

    Wie gehe ich da vor?

    Danke für die Tipps, Gruß franc
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Externe Platte anklemmen und die VM auf dieser speichern. Danach die Bootcamppartition killen und die VM umkopieren.
     
  3. franc

    franc Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    46
    Ja, das hatte ich mir auch schon gedacht, aber kann ich die W7-vmdk nicht noch als anwachsend definieren?

    EDIT:
    Ich sehe gerade, dass ich von Fusion aus die BootCamp Partition starten kann.
    Mich juckt es in den Fingern, das zu tun. Kann ich aber dabei mein W7 verlieren, also kann es sein, dass ich dann W7 vom Neustart aus gar nicht mehr starten kann?
    Und von Fusion aus auch nicht?

    Ein Artikel dazu:

    http://www.schirmacher.de/display/INFO/Windows+7+auf+Apple+Macintosh+installieren
     
    #3 franc, 10.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.10
  4. hillepille

    hillepille Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.122
    hi, das problem wäre mir neu. du kannst die bootcamp sowohl als standalone system nutzen oder als gast unter os x. und beides geht völlig unabhängig voneinander, soll heißen heute starte ich win7 über bootcamp und morgen ggf. über os x.
     
  5. franc

    franc Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    46
    Und keine Probleme mit erneuter Aktivierung von Windows?

    EDIT:

    Ja sowas, bei mir gehts auch. Ob ich jetzt mit VMware Fusion das W7 in BootCamp hochfahre, oder von BootCamp selbst - keine erneute Aktivierung wird verlangt.
    Aber Ruhezustand kann ich in Fusion leider nicht machen. Oder gibts da einen Trick?
    Ich kann nur runterfahren.
     
    #5 franc, 10.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.10

Diese Seite empfehlen