1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

W-Lan Verbindung zu schwach - W-Lan Adapter?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Bonian, 03.10.08.

  1. Bonian

    Bonian Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    45
    HI ;)

    Ich habe mir gestern ein neues MacBook Pro gekauft. Leider funktioniert das mit dem Internet noch nicht so richtig ... :(

    Früher über meinen normalen Windows PC hab ich mich mit dem W-Lan über einen Gigaset W-Lan Adapter verbunden ... das funktierte auch wunderbar. Die W-Lan "Antenne" des MacBooks scheint dem gegenüber aber nicht so leistungsstark zu sein. Weil dort wo ich früher Internet empfangen konnte, ist es heute nicht mehr möglich.

    Das ist sehr störend, weil ich mich in meinem Zimmer jetzt immer möglichst nah an diesen "Verteiler" setzten muss.

    Jetzt ist die Frage. Ich habe noch diesen Gigaset USB Adapter 54 hier liegen ... wenn ich den aber in die USB-Schnittstelle stecke, passiert leider nichts ... mach ich da i-wie was falsch, oder geht das einfach über einen W-Lan Adapter nicht :/?
     
  2. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Im techn. Datenblatt findet sich die Lösung :

    • Betriebssysteme : Windows 98SE, ME, 2000, XP

    Kein MacOS.
     
  3. Bonian

    Bonian Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    45
    Ist ja doof :(

    Was gibt es denn da so für günstige alternativen, die MacOS unterstützen?
     
  4. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
  5. Bonian

    Bonian Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    45
    Das wäre natürlich ne' Möglichkeit ... aber irgendwas, was man dann direkt an den PC anschließt gibt es nicht? Also mit USB oder sooo ... ? Weil das wäre ja i-wie einfacher und auch sicherlich günstiger zu haben.
     
  6. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Einfacher : Evtl., persönlich glaube ich das aus eigener Erfahrung nicht.

    Günstiger : Keinesfalls

    Für USB wäre mir nichts bekannt. Es gibt die Möglichkeit einen Access Point im Bridge-Modus zu betreiben. Dabei wird der AP mit Netzwerkkabel an den Mac anzuschließen, so das er die IP des Macs simuliert.


    Eine einfache & relativ günstige Möglichkeit wäre das WLan auf DLan (Netzwerk über Stromkabel) umzustellen. Dazu gibt's diverse Threads hier im Forum.
     
  7. Bonian

    Bonian Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    45
    Das ist mir alles zu kompliziert o_O

    ich will einfach so ein verstärker oder so in mein USB Ding reinstekcne und fertig. So was muss es doch geben?
     
  8. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    hab ich noch nicht von gehört, aber am billigsten (cent-beträge) ist es wohl, sein wlan-signal per zusätzlicher antenne zu verstärken: fotostrecke, zum bau ist in der c't 18/2008 ein artikel.
    die c't kann bei heise.de auch zum ladenpreis und ohne portokosten nachbestellt werden, wenn es sein muss.

    google: wlan yagi
     
  9. Bonian

    Bonian Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    45
    Sieht irgendwie gefährlich aus :eek:
    Naja ich schau mal nach so einem Repeater. scheint wohl die beste Lösung zu sein.

    Aber muss das irgendwie ein bestimmter sein :O?
     

Diese Seite empfehlen