1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

W-Lan Router

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von VoOlker, 11.03.09.

  1. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Hallo Forum

    ich suche einen günstigen wlan Router, an den ich mein MacBook und die Dose meines Bruders anschließen kann.
    Denkt ihr dieser hier könnte des?

    Ich kenne mich im Bereich Router leider gar nicht aus
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    mit oder ohne DSL Modem?

    Ohne: Airport Extreme
    Mit: Frizbox

    mfg thexm

    PS: Der den du geposted hast sieht nach schlechter No-Name Ware aus.
     
  3. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    ohne Airport, eine Fritz Box haben wir, die hat aber nur lan, also müsste ich den router dnn noch dran hängen oder?
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    ich glaub du hast was missverstanden. Aber da ihr schon über eine Fritzbox verfügt (die ja wahrscheinlich die Verbindung zum i-Net aufbaut > DSL Modem) braucht ihr nur noch einen Router ohne DSL-Modem. Also empfehle ich dir "Apple Airport Extreme". Diese Wunderbox von Apple erstellt ein (oder mehrere!) Funknetzwerke, über die das Internet bereitgestellt und zwischen den Computern kommuniziert werden kann. Außerdem besitzt sie einen USB-Anschluss, sodass du auf externe Festplatte im gesamten Netzwerk zugreifen kannst. Weitere Features unter dem oben genannten Link.

    mfg thexm
     
  5. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Das wäre natürlich die beste Lösung, aber ich finde nicht gerade das die Airport Extreme Station die günstigste ist, ich suche etwas zwischen 20 und 50 €
     
  6. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
  7. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Ich habe mich nochmals ein wenig reingelesen und weiss jetzt, dass ich nur einen W-Lan Router OHNE DSL Modem brauche.
    Hätte jemand vielleicht ein paar günstige Vorschläge ?
     
  8. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    oder du nimmst ne airport express um mal bei den guten dingen zu bleiben.
    ist günstiger und hat die erwartete qualität.
     
  9. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Wär natürlich schon klasse, nur wozu 89€ ausgeben, wenn es auch Router für 20-40€ gibt. Außerdem wird es schwer meine Mutter davon zu überzeugen auch noch einen Apple Router zu kaufen. Die ist leider eingefleichter Windows User.
     
  10. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    dann hol dir von ebay einen siemens gigaset 505
    hatte mal einen und war mit zufrieden.
    gibt eine moden und eine nichtmodem-version
     
  11. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Okay danke. Werde ich mal anschauen.
    Denkst du, mit diesem Router könnte man was anfangen?

    Supports: IEEE 803.3 and IEEE 803.3u
    Supports: IEEE 802.11b, IEEE 802.11g
    Maximum wireless data transfer speed: 54Mbps
    Supports: DHCP (dynamic IP), PPTP, Static IP, PPPoE, L2TP
    1 x WAN, 4 x LAN RJ-45 UTP ports
    Supports: WEP/WPA./WPA2/802.1X data encryption
    Built-in Firewall and Port Forwarding
    Removable reverse SMA Antenna 5 dBi
    2 to 3 x Extended Range
    Supports: VPN pass through
    Web-based configuration
    Not operating system dependent
    Contents of the package:
    Wireless broadband router 54 Mbps
    Antenna
    Power supply adaptor
    RJ-45 UTP Ethernet network cable
    CD-ROM with manual
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ein vernünftiger n-Router sitzt bei Deinem Budget wohl nicht dran, aber darf ich Dir einfach mal einen g-Router empfehlen:
    Netgear WGR614. Funktioniert superstabil mit OSX+Win, ist qualitativ hochwertig und läuft und läuft und läuft...
    Gibt es ab 35 Euro zzgl. Versandkosten: http://www.heise.de/preisvergleich/a50809.html
     
  13. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    sieht aus wien router, wird als gehen.
    mach dir nicht so n großen kopf. schau einfach welche router du zur auswahl hast, such kurz ob rpobleme mit dem mac bekannt sind und entscheide danach.
    hier hat jeder irgendwie nen router in gebrauch und alle sind wir online.

    viel spaß

    *einzige was interessant sein kann ist das interface, wie gut es sich bedienen lässt*
    Ich hab hier ne weiße gurke von buffalo.. geht auch ;)
     
  14. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Falls die "Dose" deines Bruders in Sachen WLAN auch den neuen n-Standard (Übertragungsrate bis zu 300 Mbit/s ist das Stcihwort), dann wäre ein entsprechender Router schon eine sinnvolle Investition. dann kommst du mit den 50 € allerdings nicht mehr hin.
    Der Router von Siemens unterstützt nur den g-Standard (bis 54 Mbit/s). Ich war mit denen von Siemens allerdings immer sehr zufrieden, da keinerlei Abstürze und auch keine Resets notwendig. Also trotz 54 Mbit/s uneingeschränkt empfehlenswert (meine Meinung).
     
  15. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Ich hatte es so geplant: Die Dose bleibt eifach an der Fritzbox und mein Macbook wir dann über den neuen Wlan Router der hinter der Fritzbox hängt online gehen.
     
  16. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ich gehe mal davon aus, dass die Fritzbox per LAN-Kabel eh nur 100 Mbit/s schafft. Daher brauchst du eh keinen n-Router. Also kauf dir irgendwas günstiges, zuverlässiges.
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    802.11g schafft maximal 19MBit/s netto, 802.11n maximal 74MBit/s netto.

    Daher bringt ein n-Router in Verbindung mit einem 100MBit/s-Ethernet schon etwas.
     
  18. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Ich kaufe mir jetzt einen n - Router.
    Danke für eure Hilfe
     
  19. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Ein n-Router.
    Hast du vor im Netzwerk Daten zu verschieben?
    Wie schnell ist deine Internetverbindung?

    Wenn du für die nächst längere Zeit nichts anderes vor hast als den Mac in WLAN zu hängen.. würde g ausreichen.
    Wenn deine Internetverbindung nicht schneller als die maximal 19MBit/s netto ist würde g ausreichen.

    Ich will dich nicht abhalten dir einen n-Router zu holen. Wie du siehst kann er dir bei bestimmten Voraussetzungen aber auch keinen Mehrnutzen bringen.
     
  20. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Ein 802.11n-Router wird praktisch immer eine bessere Verbindung aufbauen (MIMO etc.)
    Es gibt keinen Grund mehr für Indoor-Einsatz noch alte 802.11g -Geräte zu kaufen.
     

Diese Seite empfehlen