1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

W-Lan geht nach Absturz bei Powerbook nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kakoii, 11.10.09.

  1. kakoii

    kakoii Jonagold

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    22
    Hallo zusammen,

    mein Powerbook (G4 1,5 GH mit Leopard 10.5.8) kommt per W-Lan nicht mehr ans Netz, nachdem es wegen leerer Batterie abgestürzt war.

    Ich kann mich beim Netzwerk anmelden und das wpa Kennwort eingeben, das problemlos akzeptiert wird. Bei den Netzwerkeinstellungen wird dann aber angezeigt, dass sich der Rechner selbst eine ip zugewiesen hat, anstatt sich diese von der Fritzbox zu holen.

    Die W-Lan Basisstation ist ok. Anderer Rechner laufen problemlos damit.

    Was ich schon (erfolglos versucht habe):
    + System caches gelöscht
    + Netzwerkadapter (wlan) in den Netzwerkeinstellungen gelöscht und wieder hinzugefügt

    Freue mich über jeden Hinweis.
     

Diese Seite empfehlen