1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

W-Lan für Ferienwohnungen

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von demented_kid, 04.05.08.

  1. demented_kid

    demented_kid Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    11
    Guten Morgen Apfeltalk Community! Ich würde gerne ein W-Lan Netzwerk für drei Wohnungen auf drei Stockwerken einrichten. es handelt sich um Ferienwohnungen also sollte man Downloads für alle Wohnungen bis auf die unsere ausstellen können, um illegale Downloads zu verhindern. Ist so etwas mit den Handelsüblichen W-Lan Routern überhaupt möglich? Wenn ja, mit welchen? Privat benutze ich den WRT54GS von Linksys und bin damit sehr zufrieden. Downloads kann man damit soweit ich weiß nicht ausstellen. ich kenne mich mit W-Lan und Netzwerken leider nur mittelmäßig aus, daher wäre ich sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet!

    Grüße, demented_kid
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Portsperrungen. Aber ganz ausschließen kannst Du so was nicht.
     
  3. demented_kid

    demented_kid Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    11
    Was für ein "Gerät" wäre denn nötig um Downloads zu unterbinden?
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Du kannst alle Ports blockieren außer den "normal" notwendigen (20-21 für FTP, 80 und 443 für HTTP).
    Aber das wird wenig bringen, wer was illegales anstellen will, kann das trotzdem.

    Alternative: Du bietest einen Hotspot an, der von der T-Com bereitgestellt wird. Für dich als Betreiber entstehen dabei keine Kosten (außer Strom für den Router). Kannst ja mal anfragen: Hotspot Location
     
  5. CaOsKid

    CaOsKid James Grieve

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    139
    Alternativ könntest du auch das Angebot von FON nutzen, wo sich jeder dann für ein Entgelt oder mit seiner FON-ID einloggen kann, dadurch sind die Surfer identifizierbar und du zumindest meistens keinen Ärger...

    http://www.fon.com/de
     
  6. thorsten_t

    thorsten_t Alkmene

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    für diese Anwendung kann ich Dir Hotsplots empfehlen,
    dort wird der Traffic erst via VPN zu den Hotsplotsservern
    getunnelt und somit taucht Deine IP nirgendwo auf.

    Mehr Infos hierzu gibt es auf:

    http://www.hotsplots.de

    Grüße
    Thorsten
     

Diese Seite empfehlen