1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Vw T4 - So.kfz Buerofz

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Sazabis, 15.11.05.

  1. Sazabis

    Sazabis Empire

    Dabei seit:
    25.04.04
    Beiträge:
    89
    hi leutz,

    wer hat sowas in juengster zeit "umschluesselen" lassen und kann naehere
    angaben zum vorgang / verfahren machen ???

    insbesondere "Schrankraum" .......

    hat jemand ueberhaupt einen VW T4 ???

    zur info: link:

    http://www.fasby.bayern.de/informat...gsteuer/Kriterienkatalog-fuer-Bueromobile.htm

    greets

    PS: eigendlich iss es bloedsinn in einem Apple-Forum sowas zu fragen !!!
    wer weiss fuer was es gut (schlecht) ist ????

    nix fuer ungut

    danke und

    gruesse und servus
     
  2. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    Moin,

    wenn ich diesen Satz hier richtig interpretiere:

    Dann wäre das Risiko einer Fehlinvestition in den Umbau von PKW auf So KFZ Büromobil sehr groß. Ich denke, dass die Neuregelung für WoMo kommen wird. Das würde heissen, dass Du tierisch Kohle für den Umbau und die Umschreibung in den T4 steckst und nächstes Jahr kommt dann der Bescheid, dass WoMo und So KFZ Büromobil nach Hubraum besteuert werden. Ich denke, dass das nicht lohnt!

    Gruß,
    siff
     
  3. Sazabis

    Sazabis Empire

    Dabei seit:
    25.04.04
    Beiträge:
    89
    hi,

    aktueller stand der dinge ist, dass eine Auflastung auf 2,8x+ to vorgeschrieben ist,
    d.h. das Finanzamt, als übergeordnete Behörde der "Zulassungsstelle" besteht
    auf eine Auflastung des KFZ und somit wird weiterhin nach Gewicht besteuert,
    nicht nach Hubraum und Emission
    ( in diesem Fall 172,-- € KFZ Steuer statt 401,-- € nach Hubraum und Emission)
    und der Vorteil bei der Versicherung ist auch nicht zu vernachlässigen !

    PKW - Versicherung mit SF 15 ( Haftpflicht +VK 300€SB inkl. TK+150€SB macht ca. je nach ...V. 500 - 700 €
    SO.KFZ BUEROFZ (UBE 2,8 TO) = KFZ-Steuer 172€ und Vers. wie oben, bei z.B. RMV 300,-- - 350,-- €

    also 172 + 350 = 522,-- €
    401 + 500 = 901,--€

    macht rund 350 - 400 € günstiger pro Jahr ( geiz = NICHT geil)
    und da beim "Schrankraum" keine exakten Vorgaben existieren, kann mann/Frau hier
    selber tätig werden - Fantasie = gefragt !

    in diesem Sinne - das Verfahren ist noch nicht ganz durch

    ich berichte weiter.......

    greets
     
  4. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    Moin,

    Deine Rechnung in allen Ehren.

    Trotzdem:

    Die jetzige Regelung gilt nach den Unterlagen, die Du verlinkt hast, vorbehaltlich einer kommenden Neuregelung!

    Das heisst, dass Du Dir jetzt Gedanken machst, wie Du die Kiste umbaust etc und in einem halben Jahr kommt das Finanzamt und sagt: "Sehr geehrter Herr Sazabis, bitte drücken Sie 401 Euro für Ihr Büro-KFZ ab, wir haben das Gesetz geändert".

    Nochwas zu den Kosten:

    Wenn da im Gesetz steht, dass für die Insassen ein "Höchstmass an Sicherheit gewähleistet sein muss", dann bedeutet das, dass Du da nich einfach einen Drehstuhl reinsetzen kannst. Ich kenne nun den T4 nicht, da ich von den VW Bussen noch nie viel gehalten habe (zu klein für Motorrad-Transport). Aber Du musst gegenüberliegende Sitze montieren, dies ist eventuell unter Einhaltung der Regelungen nicht einfach (=> z.B. wegen den Halterungen für die Sitze und den Gurten).

    Ich mache meine Umbauten immer so, dass ich das vorher mit meinem TÜV-Prüfer besprechen ("Was willst Du sehen, wenn ich xy eingetragen haben will?") und das mache ich dann. Da gab es noch nie Probleme.

    Ein Kumpel von mir hat einen Geländewagen als WoMo zugelassen bekommen, ich habe einen J5 Transporter als "Werkstattwagen" zugelassen (is billiger in der Versicherung als WoMo) und diverse Umbauten am Motorrad vorgenommen. Wenn vorher alles mit dem Prüfer abgesprochen ist und dann auch sauber umgesetzt wird, dann sollte es kein Thema sein.

    ;o)
    siff
     
  5. Sazabis

    Sazabis Empire

    Dabei seit:
    25.04.04
    Beiträge:
    89
    hiho,

    vorerst nur soviel:

    Bilder und KFZ-Steuerbescheid kommen noch

    greets
     

    Anhänge:

  6. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    bin ich froh, dass ich n lkw fahr :)
    offene ladefläche is super.
    da muss man nicht so bürospielereien machen, die eventuell nächstes jahr wegfallen
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,
    :oops: Dann solltest Du den T4 kennenlernen! 3 Moppeds und 4 Personen sind (nachweislich) machbar. Und das Ding geht dann mit 160 über die Bahn.

    Gruß Stefan
     
  8. Sazabis

    Sazabis Empire

    Dabei seit:
    25.04.04
    Beiträge:
    89

Diese Seite empfehlen