1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.vro

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cedib, 20.06.07.

  1. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ein Notfall
    Wir haben einen Film gedreht und wir sind etwas in Zeitnot und das Format des Videos ist .VRO. Das Problem ist, dass ich es mit VLC öffnen kann, aber leider nicht mit QuickTime und auch Final Cut nimmt die Audiospur nicht an, also nur das Bild.
    Wie kann ich es machen, dass es dann auch QuickTime kompatibel ist? Sprich wie kann ich es umformatieren?
    Danke
     
  2. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Probier es mal mit MPEG-Streamclip.
    Könnte aber sein das Du ev. das MPEG-2-Plugin von Apple brauchst.
     
  3. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    VisualHub schon getestet?
     
  4. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    .vro kann man einfach in .vob umbenennen, dann ist das das gleiche .mp2, was auch sonst auf DVDs drauf ist. müsste der apple dvd-player normalerweise wiedergeben können (wenn es richtig gebrannt wird, stichwort VIDEO_TS-Ordner). kannst du bestimmt mit ffmpegX umwandeln. um es mit quicktime sehen zu können muss man wohl bei apple das mpeg2-plugin für quicktime kaufen. ist aber nicht teuer ...
     
  5. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ja, ich habe es mit der Software Video Converter gemacht und es ist relativ gut gegangen. Wenn man es schneiden muss, ist das mit dem DVD Player nicht so gut, aber wenn man es anschauen möchte, geht das wirklich wunderbar.
     

Diese Seite empfehlen