1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VRAM bei GeForce 9400M erhöhen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von PiuPiu, 17.08.09.

  1. PiuPiu

    PiuPiu Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    75
    Hallo Leute, ich habe seit ca. 5 Monaten ein Unibody MacBook. Und die Performance ist auch echt gut, Videoschnitt in Full-HD, Grafikbearbeitung im 7 Megapixel-Bereich, etc. Aber nun wüsste ich trotzdem gerne, wie ich den VRAM der onboard-Grafik erhöhen kann (aktuell 256MB Standard), RAM habe ich genug (4GB).

    Lg, GrieshRo
     
  2. luckygolf

    luckygolf Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    411
    glaube kaum, dass du das ohne größeren Aufwand erhöhen kannst. Vielleicht über ein geflashtes bios?!
     
  3. f_perry

    f_perry Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    190
    Bei den neuen Mac's werden keine BIOS' mer eingesetzt. Nur noch EFI. Wenn es möglich wäre, müsste man das EFI flashen können.;)
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Geht nicht.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Exakt...
     
  6. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Gab es nicht mal Berichte, dass mit Windows unter Bootcamp wesentlich mehr Grafikspeicher adressiert werden konnte?
     
  7. PiuPiu

    PiuPiu Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    75
    Wobei das keine Lösung für mich wäre, da ich mir keinen Mac gekauft habe, um Grafik, Bild & Ton unter Windows zu bearbeiten und nebenbei alle Vorteile, die ein Mac hat auszuspielen...
     
  8. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    und wenn schon, da es keine 3th party treiber unter osx gibt, fällt auch die möglichkeit weg über den treiber vielleicht an mehr vram zu kommen.
    unter xp mag es vielleicht modifizierte treiber geben die sich mehr shared memory unter den nagel reißen. ich meine das es, das für die radeon x1250 mal gegeben hätte.

    bleibt unter osx, nur sich abzufinden oder auf einen neuen mac zu sparen
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Das brauchst Du nicht zu wissen. Die Grafikkarte schnappt sich mehr VRAM, wenn sie ihn bentötigt. Die 256MB sind nur der mindestens für die Graka reservierte RAM.


    Siehe http://www.apple.com/de/macbook/specs.html -> Fußnote 3
     
  10. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    :)
    Natürlich nicht.
    Ich denke nur, dass, wenn es unter Windows gehen sollte, auch unter Mac OS X zumindest theoretisch die Möglichkeit besteht, den Grafikspeicher zu erhöhen, ohne gleich das EFI-X zu manipulieren.

    Allerdings glaube ich mich zu erinnern, dass es hierbei um die GMA von Intel ging. Also vielleicht doch nichts mit der GeForce 9400M… o_O
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Wie gesagt: Das ist alles nicht nötig.
     
  12. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Deinen Post habe ich mittlerweile gelesen, war wohl etwas zu langsam mit meinem. :)

    Gibt es eine Möglichkeit, den aktuell genutzten Grafikspeicher festzustellen? Logfiles oder ähnliches?
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Puh... Gute Frage. Habe mich damit noch gar nicht beschäftigt. In den Logfiles wird das aber wohl eher nicht stehen.

    EDIT: Du kannst Instruments verwenden. Dort dann den OpenGL-Driver als Instrument hinzufügen und VRAM Used anzeigen lassen.
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Für die GMA 950 auf jeden Fall: OS X = 64 MB RAM, Windows 224 MB RAM...
     
  15. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Beachte bitte, ein Mac schafft mit "weniger" Hardware zum Teil mehr an Leistung.
    Ist vor allem an den Animationen und Darstellungen zu erkennen, welche unter Windows einen voll aufgerüsteten Laptop erfordern, und auf einem Mac schon seit mind. 10.4 möglich waren.
    Und die GMA-950 zBsp. hat zwar nur 64MB, kann aber nach Bedarf eben auch etwas mehr bekommen. (vor allem im Dualmonitorbetrieb)
    Was wahrscheinlich dein Ziel ist, genausoviel VRAM zu haben wie unter Windows solltest du eventuell umformulieren in: Genauso viel Darstellungsleistung des UI in Windows wie unter OSX.
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Stimmt, ich bezog mich dabei auch lediglich auf seine konkrete Frage... ;)
     
  17. PiuPiu

    PiuPiu Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    75
    Ok also kann man zusammenfassend sagen: VRAM unter OS X erhöhen geht wahrscheinlich gar nicht, unter Win eventuell aber unter OS X bringt es sowieso nichts, da sich der Grafikchip sowieso mehr Speicher holt, wenn er ihn braucht?

    Danke, GrieshRo
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    So kann man es sagen ;)
     
  19. apfelmacchen

    apfelmacchen Erdapfel

    Dabei seit:
    16.07.10
    Beiträge:
    1
    Verspätete frage zum Thema

    Hallo an die ganze Apfeltalk-Community,
    falls das hier noch jemand liest hätte ich eine Frage...
    Kann man beim 21 5 Zoll iMac mit der 9400m Grafikkarte unter WINDOWS den Speicher erhöhen?

    Vielen dank im Vorraus

    apfelmacchen
     

Diese Seite empfehlen