1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VPN Verbindung zum 2. Mac

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Da Jan, 13.07.08.

  1. Da Jan

    Da Jan James Grieve

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    136
    Hallo!
    Da ich eben schon mit der such-funktion nichts gefunden habe, hoffe ich, dass sich jemand findet der mir folgendes einfach und verständlich erklärt ;)

    MacBook Pro <-VNC-> iMac

    Ich habe ein MacBook Pro und einen iMac. Jetzt habe ich mit ScreenRecycler endlich ein Programm gefunden, dass mich den iMac Bildschirm als erweiterten Arbeitsplatz für mein MBP nutzen lässt (bzw. anders herum). (absolut genial!!! :cool:)
    http://www.apple.com/downloads/macosx/networking_security/screenrecycler.html

    NUR: Wie? mit welcher Verbindung? LAN oder W-Lan oder Firewire?
    Ich habs nicht ganz durchschaut, was für eine Verbindung ich brauche, bzw, wie ich diese dann einrichte.
    Habe bis jetzt nur gehört, dass man normalerweise mit VNC übers internet auf andere Computer zugreifen kann...


    Danke für helfende / erklärende Beiträge!!
     
    #1 Da Jan, 13.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.08
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Sicher ... VPN? Oder meinst Du eher VNC?

    What’s New in this Version
    - added Sparkle for automatic application updates.
    -changed logging.
    -changed crashreporter.
    -added current version of JollysFastVNC 0.96.32.
     
  3. Da Jan

    Da Jan James Grieve

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    136
    ...ja klar, hast recht. keine ahnung wie ich drauf kam.
    ...hilft das bei einem tip?
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    VNC läuft über IP. Das heißt, Du kannst per VNC in Deinem (W)LAN einen Rechner remote bedienen als auch über Internet.
     
  5. Ich benutze hier für Fernwartung immer Chicken of VNC und Vine-Server (Beide kostenlos).
    Du brauchst eine eine IP-Verbindung zwischen den Maschinen, es ist egal, ob du im Lan oder Internet unterwegs bist. Falls, wie inzwischen üblich, die Zielmaschine hinter einem Router (Firewall!) hängt, muss der entsprechende Kommunikationsport (bei VINE 5900) 'geforwarded', also weitergeleitet werden, sonst weiss der Router nicht wohin mit der Anfrage an den Port. State of art ist es, die IP-Adresse des Zielrechners, soweit er hinter einem Router hängt, via DYNDNS (www.dyndns.org) zu veröffentlichen. Falls Sicherheitsbedenken bestehen, gibt es auch noch die Möglichkeit, den VNC-Port 5900 über eine verschlüsselte ssh-Verbindung (Port 22) zu 'tunneln'.

    EInfach mal nach den hier genannten Stichworten googlen oder näher nachfragen.
     
  6. Da Jan

    Da Jan James Grieve

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    136
    ..super, danke! werde mich demnächst mal ransetzen und wenn meine uni mitspielt, kann ich dann mein MBP an nen dortigen iMac anschließen und endlich wie zuhause über zwei bildschirme arbeiten :D
    hoffentlich erwisch ich jemanden mit admin-rechten und nicht zu viel paranoia...
     

Diese Seite empfehlen