1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VPN Netzwerk am MacBook - HILFE benötigt !

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JA-Nus, 14.01.08.

  1. JA-Nus

    JA-Nus Gast

    Hallo,

    ich bin ein Mac/Apple NEULING,
    habe mein MacBook (2,16 Ghz, 2GB Ram, 250GB Platte, MacOS X Loepard)
    nun eine Woche und bin auch sehr begeistert davon.

    Doch nun stehe ich vor einem Problem, dass ich durch das Stöbern in diesem Forum nicht lösen konnte (Großes Lob & Danke).

    Ich wohne in einem Studentenwohnheim in Mannheim und mein Internetzugang erfolgt über das Netzwerk der Uni Ma. Bei meinem "alten Windows Rechner" musste nur der Voreingestellte Cisco VPN Client verbunden werden und alle Programme funktionierten weiterhin so wie es auch bei einem ganz normalen Internetzugang üblich war.

    Unter Mac habe ich jedoch ein PROBLEM :-c :
    Ich habe den Cisco VPN Client heruntergeladen von meiner Uniseite (https://ncc.uni-mannheim.de/mannhattan/index.php?id=netzzugang&id2=vpndownload&dpd=vpn
    Zugriff auf netzwerk von EXTERN) installiert und Daten und Zertifikate eingegeben.
    Der VPN Client funktioniert soweit. Ich kann eine Verbindung zum Uninetz herstellen, das funktioniert soweit.

    Jedoch ist es so, dass keines meiner Programme, die aufs Internet zugreifen (Firefox, Thunderbird, Adium und auch die Widgets...) tatsächlich auf Internet zugreifen können.

    Was muss ich tun um das Problem zu beheben?
    Habe ich etwas fasch gemacht?
    Wo liegt mein Fehler?

    IM VORAUS HERZLICHEN DANK FÜR DIE HILFE

    Mfg JA-Nus
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Du brauchst vermutlich den da: vpnclient-darwin-4.9.01.0100-universal-k9.dmg
    Gibts bei Cisco im TAC.

    Terminal-Ausgabe von ifconfig und netstat -rn wäre hilfreich.
    Wie siehts mit PING auf eine interne Adresse der Uni durchs VPN aus?
    Evtl. muss ja noch ein Proxy benutzt werden.
     
  3. JA-Nus

    JA-Nus Gast

    Hallo.
    Schon mal vielen Dank. Werds mit dem neuen Client versuchen.
    Rückmeldung folgt...
     
  4. JA-Nus

    JA-Nus Gast

    Hallo.
    habe folgendes Problem. ich weiß nicht wo ich den neuen VPN Client herbekommen soll...
    ist zwar sehr nett von mag beschrieben, jedoch kann ich bei cisco direct nichts finden.
    MfG JA-Nus
     
    #4 JA-Nus, 19.01.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.08
  5. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    wie schon geschrieben: ein TAC-Zugang wird benötigt. Das Uni-RZ sollte sowas haben und ggf. den VPN-Client im Intranet bereitstellen.
     
  6. Blandwehr

    Blandwehr Gast

    Hallo,

    würde mal mit dem Admin sprechen, der hat wahrscheinlich auf dem VPN Gateway einen proxy mitgegeben, dies funktioniert aber nur bei Windows IE.
    Mozilla wäre mir neu.
    Den neuesten Client kannst du normal auch bei deiner UNI bekommen. Wenn alle Stricke reißen kann ich Ihn dir auch mailen.
     
  7. JA-Nus

    JA-Nus Gast

    SO. ich bins mal wieder.

    also ich hab jetzt den neusten VPN client ausprobiert. also ich kann einwandfrei eine verbindung zum netzwerk herstellen, nur nutzt dies nichts, da die einzelnen programme ( firefox, thunderbird, adium) trotzdem nicht auf das internet zugreifen können. dies funktionierte früher bei Windows direkt nachdem mit dem vpn client eine verbindung hergestellt wurde...
    den firefox kann ich auch manuel umstellen auf en proxy. mit dem kann ich deshalb auch ins netz. bei adium und thunderbird funktioniert das leider aber nicht...
    was tun?

    ich hoffe ihr könnt mir jetzt weiterhelfen
    schonmal vielen dank.
    mfg JA-Nus
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wie verbindest du dich mit dem Netz? Hast du einen normalen Internetzugang und willst dich dann ins Uni Netz einklinken? Was hast du unter den Netzwerkeinstellungen eingestellt? Ich bin ab ca 22Uhr wieder per VPN online. Dann kann ich dir auch on the fly weiterhelfen.
     
  9. JA-Nus

    JA-Nus Gast

    also.
    in meiner studentenbude hab ich ne ganz normale netzwerksteckdose. sie gehört zum uninetzwerk. um z.b. den firefox nutzen zu könne kann ich ihn entweder auf proxy umstellen, oder ich hab per vpn clinet verbindung zum uninetz hergestellt (zertifikate und co wurden von der uni bereitgestellt!) und konnte dann direkt auf das internet zugreifen. so war das bei Windows. wenn ich den vpn verbunden hatte griffen direkt alle programm ohne dass man sie umstellen musste auf das internet der uni zu. dies funktioniert jedoch bei mac nicht. wenn ich den firefox auf proxy stelle komm ich ins netz. dies funktioniert aber z.b. bei adium und thunderbird nicht. auch beim dashboard welches ja z.b. die wetterdaten übers netz bezieht habe ich keine ahnung ob man den internetzugriff "manuell" bestimen kann. daher dachte ich es würd wie bei windows funktionieren, wenn ich mit dem vpn verbinde, dass alle progs auf netz zugreifen können. dies ist jedoch nicht der fall. an den netzwerkeinstellung von mac direkt habe ich nichts geändert.
    Gruß & vielen Dank
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also, erst einmal versuche das ganze etwas leserlicher zu schreiben. Ich habe das aber jetzt "entschlüsselt".
    So, nun zu deinem Problem. Du hast dir den richtigen Client schon installiert. Das ist schon einmal gut. Ich habe gerade auf der Seite deiner Uni nachgeschaut und gesehen, dass die da eine Konfiguration für "intern" und "Extern" haben. Die Extern dient meistens dazu (So ist das z-B. an der Uni-Do gelöst) um auf Dienste der Uni von extern zu greifen zu können. Dies ist nötig z.B. bei Bib Archiven die eine Uni-IP verlangen.
    Das Interne Profil dient meistens für den WLAN Zugang. Da du dich auch im Uni-Internen Netz befindest (du sagtest du hast eine Dose der Uni da) musst du in diesem Fall das interne Profil verwenden. Hierzu auch die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Hast du das mal getestet?
    Weiterhin versuche mal folgendes:
    Terminal aufmachen und dann den Befehl "nslookup www.heise.de" ausführen. Dieses bitte einmal mit VPN Zugang und einmal ohne.
    Musstet du eine IP fest vergeben oder schließt du das Notebook einfach an?
     
  11. JA-Nus

    JA-Nus Gast

    hallo.
    sry, dass mein beitrag gestern so unordentlich war. ich gelobe besserung.

    also noch mal zur info. ich hab den aktuellen und richtigen vpn client. er ist auf intern eingestellt. dies ist auch die richtige konfiguration. habe mich bei der uni erkundigt.

    ich habe auch "nslookup www.heise.de" im terminal ausgefürht. dies hat sowohl mit alsauch ohne vpn client verbindung die gleiche ausgabe bewirkt. screenshot ist angehängt.
    hoffe das hilf dir / euch und letztendlich mir dann weiter...

    vielen dank. Mfg JA.Nus
     

    Anhänge:

  12. JA-Nus

    JA-Nus Gast

    hallo.

    mein problem hat sich gelöst. gott sei dank.
    war anscheinend ein fehler im zertifikat der uni.
    hab alle noch mal neu heruntergeladen und jetzt funktionierts.

    aber noch mal VIELEN DANK für eure hilfe.
    Gruß JA-Nus
     

Diese Seite empfehlen