1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VPN ist verbunden -> und nun?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kerstin_80, 30.05.08.

  1. kerstin_80

    kerstin_80 Gast

    Hallo!
    Wenn man von der Uni aus auf z.B. SpringerLink zugreift (eine Seite die eBooks zur Verfügung stellt), dann erhält man kostenlosen Vollzugriff auf die eBooks. Um zuhause ebenfalls einen Vollzugriff zu erhalten muss man sich per VPN Client mit dem Uni Netzwerk verbinden.
    Also habe ich jetzt hier den VPN Client der Firma Cisco und habe mich auch erfolgreich eingewählt - das dagt zumindest der Cisco Client. Doch die oben genannte Internetseite bemerkt das nciht, ich habe leider keinen Zugriff auf die Daten. Was mach ich denn Falsch?
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Meistens brauchst du dafür noch einen Proxy... such mal im Dokumentationssystem der Uni oder frag einen der Admins/SHKs.
     
  3. kerstin_80

    kerstin_80 Gast

    Na dann mache ich mich mal auf die Suche. Dankeschön
     
  4. chrisbiolog

    chrisbiolog Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    329
    Bei mir geht das über ne PAC-Datei und die URL dazu is von der Uni.

    B.
     
  5. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Kannst du auf anderen Seite surfen wenn du über VPN im Uninetz bist? Oder geht garnichts?
    Wenn du auf anderen Seiten surfen kannst aber nicht auf die spezialinhalte für die Uni, dann funktioniert irgendetwas mit dem VPN Tunnel nicht. Kannst du überhaupt keine Seiten aufrufen, dann musst du wahrscheinlich noch einen Proxy eintragen ;)

    Gruß,
    Alex
     
  6. kerstin_80

    kerstin_80 Gast

    Also auf den Seiten vom Rechenzentrum der Uni finde ich mal nichts von wegen Proxy.
    Ich habe mal ein bisschen gegoogelt und zwei Proxys ausprobiert die ich im Zusammenhang mit
    meiner Uni finden konnte. Bei dem einen tat sich nichts, bei dem anderen kam es zur Meldung:
    "400 Bad request" oder so.

    Aber jetzt mal ne grundlegende Frage: wo stell ich denn den Proxy ein? Ich habe in den Firefox-Einstellungen den Proxy eingestellt, ist das richtig es dort zu machen? Oder muss man den woanders einstellen?
     
  7. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Also bei uns gibt es mehrere Profile zum einwählen (Uni Karlsruhe)
    dul: Der gesamte Internetverkehr läuft über den VPN-Tunnel (Das willst du)
    dul-split: Nur die Uni Netze (bei uns 129.13.0.0/16 und einige private Netze) werden durch VPN getunnelt
    Institut: Wie dul-split jedoch auch zugriff ins eigene Institutsnetz.

    Ich vermute du brauchst einfach ein anderes Einwahlprofil. Mit welcher IP bist du im Internet unterwegs? Die deines Providers oder die des VPN-Tunnel?

    Bei uns sind auch einige Dinge, z.B. medline, freigeschaltet, jedoch gehen die verständlicher weise nicht mit dul-split.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    An welcher Uni bist du denn. Es gibt bei uns zwei Möglichkeiten sich per VPN zu verbinden. Entweder geht der gesammte Trafic über die Uni oder nur Anfragen an das Uni Netz. Je nach Verlag musste ich auch schon mal den gesammten Trafic über die Uni leiten, weil die Server der Verlage auch mal gern außerhalb standen.
    Ups, oben gesehen das es sich um Springer handelt. kann das auch gleich mal testen. Glaube das wir auch Zugriff darauf haben.
     
  9. kerstin_80

    kerstin_80 Gast

    Dankeschön für eure Antworten!
    Ich habe es hinbekommen.
    Ich habe im Firefox bei den Proxy-Einstellungen die Adresse mal unten unter "Automatische Proxy-Konfigurations-URL" eingetragen und jetzt gehts.

    Hier an der Uni gibt es nur zwei Profile, eines fürn Campus und eines für extern. Dieses dul-split und sowas scheint es bei uns nicht zu geben.
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    dul-split ist genau das was die beiden Profile machen :) Die nennen sich bei euch nur anders. Du kannst aber auch das Campus Profil von extern aus nutzen. Dann geht halt auch dein normaler Trafic über die Uni. Darf man fragen an welcher Uni du bist? Normalerweise braucht man auch keinen Proxy.
     
  11. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Na den Proxy braucht er doch, weil er das Split-Profil verwendet ....
    Mit dem anderen "internen" Profil sollte es auch so gehn
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn der Proxy im Split Profil eingetragen wird, denn geht der gesammte WWW Trafic (wie bei dem Internen Profil) über den VPN-Tunnel. Man könnte das Split Profil verwenden und dann versuchen manuell bestimmte Routen über das VPN weiter zuleiten.
     

Diese Seite empfehlen