1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[VPN] AdiumX schläft ein / in Trance

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Irgendein Held, 10.08.07.

  1. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Servus,

    Nochmal eine VPN Frage von mir. :innocent:
    Ich hab auf einem Linux-Server(RZ, Debian) einen OpenVPNServer laufen.
    Mein gesamter Traffic läuft über den Server.
    Allerdings hab ich ein Problem, wenn das MacBook im Ruhezustand war.
    Es ist ja sicherlich bekannt, das bei einer "normalen" also einer direkten Internetverbindung AdiumX erst "merkt", dass es einen Timeout gab, wenn das MacBook wieder erwacht ist. Ist das der Fall, so verbindet es i.d.R. neu.
    Problem ist, dass es das bei der VPNVerbindung, welche mit Tunnelblick hergestellt wird nicht tut.
    Es zeigt die Kontaktliste vor dem Ruhestand an, und registriert den Timeout nicht. Tunnelblick baut die Verbindung zum VPNServer automatisch neu auf. Theoretisch kann ich auch Nachrichten senden, aber es kommt nichts an. D.h. ich muss Adium explizit trennen, und dann neu Verbinden lassen - ärgerlich. o_O

    Da ich dafür keine Lösung weiß, wäre eine möglichkeit, dass ein L2TP/IPsec VPN auf den Linuxserver aufsetze, und schaue wie sich das ganze Clientseitig mit Boardmitteln(VPNClient) verhält. :oops:

    Liegt das Problem nun an Tunnelblick, AdiumX, oder gar ganz woanders? o_O

    Gruss, Chris
     
  2. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Ich denke es überwacht nur die Standardverbindungen für einen Reconnect.
    Frag mal eher im Adium Forum nach. Dort sollte man dir sicher helfen können.
     

Diese Seite empfehlen