1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorschau zeigt keine Bilder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von titus123, 01.10.09.

  1. titus123

    titus123 Jamba

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    59
    Hallo,

    seit 4 Tagen weden bei mir keine Bilder (jpeg...) mehr in der "Vorschau" angezeigt.

    Statt dessen sehe ich nur ein weisses Bild.
    Seltsamerweise kann ich aber per Apfel + Y die Bilder anschauen.

    Sehr komisch und keine Hilfe in Sicht.

    Habe die com...prieview.plist schön gelöscht aber nix hat sich geändert.


    Wäre sehr dankbar, wenn jemand einen Rat dazu wüsste


    schöne Grüsse

    titus
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    schon mit rechtsklick "öffnen mit" geschaut ob vorschau als standart gesetzt ist?
     
  3. titus123

    titus123 Jamba

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    59
    Snow Leopard öffnet ja die Vorschau aber es kommt nur ein weisses Bild im Vorschau Fenster

    danke trotzdem
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Hast du das Problem auch unter einem anderen Benutzer?
    Falls du keinen 2. Benutzer hast, lege dir testweise einen an, denn geht es dort, dann liegt irgendeine Datei in deinem Benutzerprofli quer.
     
  5. titus123

    titus123 Jamba

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    59
    genau das ist der Fall...

    unter einem anderen Benutzer geht wieder alles.

    Jetzt ist nur die Frage, welche Datei das sein könnte?

    danke erstmal !!!!!!!!!!

    super Hilfe



    schöne Grüße

    titus
     
  6. sneude

    sneude Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    130
    Hallo,

    hast du schon eine Lösung für deine Frage gefunden? Ich habe das gleiche Problem. (Und bei mir werden außerdem Bilder auch nicht in Emails automatisch angezeigt.)
     
  7. titus123

    titus123 Jamba

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    59
    Habe ich doch oben geschrieben...

    Neuen Benutzer Account erstellen und unterdiesem Einloggen ...
     
  8. sneude

    sneude Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    130
    Das kann ja wohl nur der Hinweis auf die Lösung sein, aber nicht die Lösung selbst! Ich leg mir doch keinen neuen Account an, jetzt, wo ich meinen endlich halbwegs fertig eingerichtet hab!
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Doch, das ist ein Hinweis zur Lösung, du sollst dir einen neuen Account zum Testen erstellen, nach Gebrauch kannst du ihn löschen. Mit dem neuen Account könnte man herausfinden, ob es ein systemweites oder ein benutzerspezifisches Problem ist.
    Nebenbei hast du nur 1 Benutzer(Admin) auf dem Rechner? Wenn ja ist das keine gute Idee, denn man sollte tunlichst nur mit einem StandardUser unterwegs sein, das ist sicherer und vor allem kann man nicht ungefragt eventl. wichtige Dateien verschieben oder ändern/löschen.
     
  10. topfennockerl

    topfennockerl Tokyo Rose

    Dabei seit:
    08.12.09
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    Ich hatte vor 2 Tagen genau das selbe Problem wie der TE. Bei mir hat es geholfen, noch einmal das 10.6.2 Comboupdate drüberzuspielen. Jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei!.
    Nicht vergessen vorher ein Backup vom System anzulegen.

    Hoffe ich konnte helfen.
     
  11. sneude

    sneude Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    130
    Die simpelste Lösung: Vorschau dazu zwingen, Dateien im 32-Bit-Modus zu öffnen. DAS hat bei mir endlich geholfen. Das Comboupdate hat leider nichts gebracht.
     
  12. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Stimmt das? Muss man sich nicht erst Durch den sudo - Befehl zum alleskönnenden Admin machen? Dachte ich jedenfalls immer.
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Du hast natürlich Recht, sudo ist mächtiger und es ist natürlich eine Frage, was wichtige Dateien etc. sind.
    Sudo kann dem System den Ast auch im Laufenden Betrieb absägen, aber ein Admin kann ohne Probleme Programme, wie z.B. die Dienstprogramme oder auch Programmbestandteile(wie Themes, Loops oder Einstellungen etc-) löschen und sich dann wundern, das auf einmal die Systemeinstellungen weg.
    Mein Tipp neben den Vorteilen der Sicherheit, gerade Neulinge sollten per StandardUser arbeiten, der TE hat das meiner Meinung nach allerdings nicht eingesehen, da er wohl dachte er müsste sich einen neuen Benutzer anlegen und einrichten, sah dabei nicht die Funktion des Testens, die manchmal wichtig ist, um zu sehen, ob der Fehler im Benutzerprofil oder systemweit zu finden ist.
     

Diese Seite empfehlen