1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Vorschau GIF-Anzeige / Screencapture

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Moriarty, 18.01.07.

  1. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    2 Fragen:

    - Wie stelle ich in "Vorschau" ein, dass GIFs auch bewegt angezeigt werden? Hab mir testweise den Bonobo runtergeladen, aber er guckt nur ganz unbewegt ;) (Danke übrigens für diesen Gute-Laune-Avatar...!)

    - Wie sage ich Screencapture, dass ich immer standardmäßig als JPG sichern will?

    Danke!
    Dennis
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Gar nicht. GIF-Animation gibts nur in Webbrowsern.

    Zu Frage 2:
    Have a look at: "TinkerTool"
     
  3. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Ich will ja nicht stänkern, aber ich hab vor Jahren schonmal mit irgendeinem Windows-Tool GIFs erstellt, die ich auch ganz normal angucken konnte... Glaub sogar, in der Win-Vorschau...

    Ich denke, es geht irgendwie, nur finde ich die Einstellungen grad nicht...

    Zu Frage 2: DANKE!!!
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die "Win-Vorschau" ist ein Fenster des integrierten Internet Explorer. So wie fast jedes andere Fenster der Windows-Oberfläche auch. Upps...
     
  5. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hm... mag ja sein... aber ergebnisorientiert gesehen... egal, warum... hauptsache es geht...

    Habs grad extra in Parallels/XP getestet... Ein gespeichertes GIF wird in der Windows-Bildvorschau animiert gezeigt...

    ...Schade...
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Jetzt weisst du, was du von den Windows-Usern zu halten hast, die dir stolz verkünden sie wären doch viel zu clever, um den IE zu benutzen, weil sie hätten ja den guten sicheren und viel besseren Firefox...

    (Genau. Immer schön lächeln. Lass sie in ihrem kindlich-naiven Glauben. :) )
     
  7. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Die Bildvorschau in Windows basiert definitiv nicht auf dem Internet-Explorer.
    1. kann man das Bild vergrößern - mit Interpolation - die wird vom IE gar nicht durchgeführt
    2. startet die Bildvorschau viel zu schnell, um ein IE-Fenster zu sein
    3. selbst wenn man jetzt denkt, dass der IE die ganze Zeit im Speicher wäre und die Bildvorschau deshalb so schnell startet - warum startet der IE dann langsamer? Weder der IE noch das IE-Steuerelement befinden sich die ganze Zeit im Speicher.
     
  8. Riki

    Riki Gast

    Animierte GIFs kann man einfach mit Quicktime Player abspielen - auch als Loop.
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Siehe Anhang. Erklärung?
    Was denkst du, mit welcher Methode der Bilder so hübsch verkleinert?
    In Windows ist sogar die Systemeinstellung zur Verwaltung der Benutzerkonten ein IE-Fenster. That's all you need to know.
    Weil mit einem "normalen" Browserfenster für gewöhnlich eine komplette weitere Instanz geladen wird, anstatt in der vorhandenen nur ein weiteres Fenster zu öffnen.
    Der IE befindet sich schon im Speicher, noch bevor du den Anmeldebildschirm von Windows siehst. Und er bleibt so lange dort, bis an deinem Rechnergehäuse die letzte LED erloschen ist.
    90% von Windows sind gegen die IE-dlls verlinkt. Du kannst ihn nicht los werden. Er ist allgegenwärtig. Der gesamte Windows-Desktop ist nichts anderes als eine Instanz des MSIE.
     
    landplage und Nathea gefällt das.
  10. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    [​IMG]
    Die Erklärung folgt in meinem Anhang:

    Der "Windows Explorer" ist - ähnlich wie der Finder, das Programm was die Oberfläche von Windows erzeugt. Die Taskleiste ist sogar Programmteil vom "Windows Explorer". Der muss also immer laufen, genau wie der Finder eben...

    Der "Internet Explorer" dagegen ist ein Browser, das Gegenstück beim Mac ist Safari... Nur die Namensgebung bei MS ist etwas unkreativ...

    Finder <--> Safari

    Windows Explorer <--> Internet Explorer

    ...Nachzulesen in Wikipedia...

    Es bleibt wie es ist... egal was "unter der Haube" steckt... Die Windows Bildvorschau ab XP ist schon ein gelungenes Tool. Für den User des Betriebssystems ist es das Gegenstück zur Vorschau in OS X (selbst wenn es das technisch nicht ist, von der Nutzung schon) also muss es sich auch damit messen lassen... Und bei GIFs geht der Punkt ausdrücklich an die Win-Vorschau...


    --
    Doch zurück zur Frage: Kennt keiner einen Hack oder so für die Vorschau, damit GIFs angezeigt werden??
     
    #10 Moriarty, 19.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.07
    newman gefällt das.
  11. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Rastafari natürlich wieder, war ja klar.

    Jetzt guckst du noch mal ganz schnell in den Task Manager und suchst nach dem Prozess "IEXPLORE.EXE". Und dann nach "explorer.exe". Und dann stellst du dich ganz schnell in die Ecke und kommst am besten nie wieder raus.

    Es ist innerhalb Windows XP möglich den Internet Explorer zu entfernen (Systemsteuerung->Software->Windows Komponenten hinzufügen/entfernen). Explorer und Internet Explorer nutzen sehr viele DLLs gemeinsam, sind aber keineswegs das gleiche Programm!
     
    #11 newman, 19.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.07
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das entfernt genau eine Verknüpfung vom Desktop, und sonst gar nichts. Naivling.
    Der IE ist aus Windows nicht entfernbar. Punkt.
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nein. Er ist nur eins der vielen möglichen Front-Ends zu einem zugrundeliegenden System, das er sich mit IExplore.exe brüderlich teilt. Ein IE in etwas anderer Aufmachung.

    Der "Windows Explorer" ist nichts anderes als eine speziell konfigurierte Bedienoberfläche für den IE. Seit Windows 98 ist das so.
    "Explore.exe" und "IExplore.exe" sind in etwa so unterschiedliche Programme wie dein Rechner in der normalen Ansicht oder in der "wissenschaftlichen" Ansicht. Sonst nichts.
    Hast du dich noch nie gefragt, wie der Explorer Webinhalte als Schreibtischhintergrund darstellt oder wie seine in die Taskbar integrierte Adresszeile funktioniert?
    Es handelt sich dabei um die GLEICHE Adresszeile...

    Du glaubst es immer noch nicht?
    Geh mal in die Eigenschaften der Taskbar und lasse dir die "Schnellstartleiste" (Quick Launch) anzeigen. Dann öffne deren Ordner und staune darüber, das die Konfiguration dazu in einem Ordner deines Nutzerprofils liegt, der auf "Internet Explorer" getauft ist. Upps...

    Jo. Bleibt zu hoffen, dass Adobe endlich Nägel mit Köpfen veröffentlicht und sein animiertes PDF aus dem Sack lässt. OS X kann es jedenfalls schon.
    (QuickTime Movies mit PDF Spur... ähem... wer wird dann wieder gut ausehen? :) )

    Es gibt keinen. Benutz den QuickTime Player dafür.
     

Diese Seite empfehlen