1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vor Kauf eines Macbooks: Fragen über Fragen!! Bitte um Hilfe.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tini25, 03.04.08.

  1. tini25

    tini25 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    8
    hallo leute!

    mir ist letzte woche mein drei jahre alter fujitsu-siemens-laptop (amilo) kaputt gegegangen und da ich kurz vor der abschlussarbeit stehe, brauch ich jetzt dringend was neues. mit dem fujitsu-notebook (hat ca. 850 euro gekostet) war ich net wirklich zufrieden - geringe prozessorleistung, akku nicht leistungsfähig (einmal ganz ausgestiegen), netzwerkkabel kaputt gegangen....

    prinzipiell interessiere ich mich sehr für ein macbook (13 zoll, 2,1 GHz Intel Core 2 Duo). kann mir jemand sagen, wieviel ersparnis man bei apple-on-campus erzielen kann? meine hochschule ist auf jeden fall schon mal an dem projekt beteiligt, bietet aber keinen direkten online-zugang an, sondern ich müsste das dann telefonisch regeln. hat da jemand schon mal erfahrungen gemacht, wie das dann abläuft; muss man dann die immatrikulationsbescheinigung dort hinschicken?

    ich hätte aber auch die möglichkeit, es vor ort bei nem händler zu bestellen - der würde mir dann aber "nur" den rabatt vom education store geben. macht das einen großen unterschied im vergleich zum rabatt bei apple-on-campus?

    eine der dringensten fragen: wenn ich das macbook jetzt online bestelle und es passiert was damit (irgendein schaden), hab ich dann die möglichkeit es zu dem händler vor ort zu bringen oder muss ich es gezwungenermaßen einschicken, weil ich es online bei apple-on-campus gekauft habe?

    nächste frage. weil ich ja nun eben die abschlussarbeit schreiben muss, ist mir das textverarbeitungsprogramm besonders wichtig. so wie ich das aus anderen foren mitbekommen habe, kann man auf dem macbook sowohl i-work, als auch office 2008 für mac 30 tage lang nutzen. allein aus kompatibilitätsgründen würde ich mich dann wahrscheinlich für office 2008 entscheiden, nur ist das gleich mal wieder mit ca. 120 euro verbunden. warum bietet apple nicht gleich ein gutes textverarbeitungsprogramm an (video- und fotobearbeitung und so ist doch auch drauf)? zudem soll office 2008 nicht perfekt auf dem macbook laufen. was habt ihr da für erfahrungen gemacht? ich hab während der abschlussarbeit vermutlich auch noch kein internet auf dem notebook, so dass ich eventuelle updates auf nem usb-stick zwischenspeichern müsste - ist das ein problem? was haltet ihr davon per bootcamp (ist die cd dem macbook beigelegt?) windows auf den macbook zu installieren?

    also ich hoffe, ihr könnt mir helfen. und sorry, wenn ich mich bei manchen dingen zu dämlich ausgedrückt hab.
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Du kannst das Macbook bei Defekt ohne Probleme zu einem örtlichen Händler bringen, die gucken dann bei apple nach, ob da noch Garantie drauf ist, reparieren das Teil dann, und stellen es Apple in Rechnung.

    Wenn dir Office 08 nicht zusagt, würd ich mal einen Blick auf die 04er Version werfen. Die gibts bei eBay für schmales Geld und stellt mich durchaus zufrieden.

    Du kannst sämtliche große Updates (10.5.1, 10.5.2, etc.) als Combo-Updater runterladen, auf nem Stick speichern und dann auf dem MB ausführen. Bei kleineren Updates bin ich mir nicht sicher.

    Bootcamp ist bei Leopard dabei, und Leopard (10.5) ist auf den Macbooks, die jetzt im Laden stehen bereits vorinstalliert. Wiindows lief bei nem Kumpel sehr sauber und ohne Probleme.
     
  3. tini25

    tini25 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    8
    Dankeschön für die schnelle Antwort. Hat mir sehr geholfen!
     
  4. shokei

    shokei Macoun

    Dabei seit:
    28.02.08
    Beiträge:
    121
    ich hab für das normale MB (siehe sig aber mit 1gb ram und 120gb hd) 887 € gezahlt. denke da kommt man besser weg als mit dem education store. wie das mit dem nachweisen bei dir aussieht, kann ich dir nicht sagen. bei mir gings mit direktverbindung von der uni....am besten mal bei apple anrufen und nachfragen ;)
     

Diese Seite empfehlen