1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von WinXP zu Linux zu MAC (und Linux)

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von XX5198, 24.08.09.

  1. XX5198

    XX5198 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    103
    Hallo.
    Da ich neu hier im Forum bin, möchte ich mich mit meinem erstem Beitrag einmal vorstellen (ich hoffe ich bin hier richtig) :)
    Ich bin 25 Jahre alt und komme aus dem Norden bzw Schleswig-Holstein (moin moin).

    Zu nächst war ich wie viele Nutzer von Windows bzw als aller erstes Windows 98. Jedoch schnell hatte ich die Nase voll vom OS und der M$! Alles langweilig und behindert!
    Dann kam ich zu Linux und freute mich endlich mit meinem OS machen zu können, was ich wollte. Vor allem kann es nicht passieren, dass eine Datei XY gelöscht wird und das ganze OS startet nicht mehr...
    Naja und über das erste iPhone kam ich dann das erste mal in Berührung mit Apple. Dies dauerte zu Anfang jedoch nur kurz, denn das iPhone gehörte meinem Vater, der es nicht nutze, weil er keine D1 Karte hatte, also nutzte ich es :p
    Zu Weihnachten hatte er dann eine D1 Karte und ich per Vertragverlängerung ein iPhone 3G, was mir auch heute noch super gefällt :)

    Da mein jetztiges Notebook schon drei Jahre alt ist und es eh Zeit für ein neues wurde, beschloss ich auf Mac um zu steigen.
    Ich habs dann bei eBay verkauft und gleich darauf ein MacBook Pro 15" mit 2,53GHz und 4GB RAM bestellt, worauf ich nun sehnsüchtig warte :-D

    Ich dachte mir ich schreib einfach jetzt schonmal hallo, vielleicht gibt es ja noch mehr, die der Zeit auf ihr neues MBp warten :-D
     
  2. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    Freut mich zu hören :) darf man fragen wieviel du in etwa für dein Laptop bekommen hast, da ich hier noch eins rumstehen habe und es denk ich bald mal verkaufe.
     
  3. XX5198

    XX5198 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    103
    Klar, aber um vergleichen zu können brauchst du natürlich Info um was für ein Notebook es sich handelte:
    17" HP Compaq nx9420, Core 2 Duo 2,16GHz, 1GB RAM, ATI Radeon Mobility X1600 mit Kartenleseslot, 4x USB und Combolaufwerk für CDRs und DVDRs usw.
    Hab dafür knapp 460€ bekommen.
     
  4. MacEddie84

    MacEddie84 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    280
    Du meinst wohl 1,6 GHz ;)
     
  5. XX5198

    XX5198 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    103
    Nein ich meine 2,16GHz also 2160MHz.
     
  6. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    460 ist aber echt ne stolzer Preis für die Hardware wie ich finde!
     
  7. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Bevor jetzt unsere Forenapostel kommen, sag ich es schnell, es heißt Mac nicht MAC, da sind hier mache pingelig weil MAC heißt irgendwas... warte Wiki sagt es mir, es heißt Media-Access-Control-Adresse. :p

    Aber sonst freut mich das du zu uns gefunden hast.
     
  8. XX5198

    XX5198 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    103
    Bin mit 460€ auch zufrieden. Wobei es ein top Notebook ist und sicher noch eine Weile gehalten hätte. Und da es mein erstes Notebook ist, ist es schon komisch es weg zu geben...
    Aber vorhin kam die Mail, dass mein MAC :p Book Pro verschickt wurde, also kann es sein, dass es morgen schon da ist :-D:-D:-D
     
  9. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    viel spaß mit deinem MacBook Pro ;) du solltest schon lesen was anderes User schreiben!

    ja hoffe für meins noch um die 300€ zu bekommen.
     
  10. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Linux ist schon sehr gut, kommt Mac OS X schon sehr nahe. Wobei ich die drei Betriebssysteme immer irgendwie einem bestimmten User kreis zuschreibe.

    So War windows immer das Standart Betriebssystem was jeder hat, ob Legal oder Illegal. STandart Anwendungen Laufen drauf und es ist die Zocker plattform Nummer 1. Von Business bis Hardcore Spielen alles dabei, sozusagen immer der Allrounder.

    Linux, ist für mich immer die Plattform der Coder,Hacker,Cracker und denen die Gerne Programmieren. Ob OS orientert und Web orientiert alles dabei. ALso der Programmierer.

    Mac OS X ist für mich immer die Software der einfachheit, des Designs und der Kreativität. Mit diesem OS arbeiten viele Kreative Köpfe, die Macs sehen schick aus und Steve ist ein Gott. Also der Kreative.

    So sehe ich alle drei OS, natürlich ehr Schubladendenken aber meistens ist es auch so, kenne keinen Standart User der mit Linux arbeitet. Alle meine Programmierlehrer arbeiten mit Linux oder WIndows. Windows Rechner sieht man hingegen fast überall, selbst die Displays im Zug auf denen Läuft Win 95, also immer Präsent. Macs hingegen sieht man seltener aber immer mehr vermehrt, und wenn man einen sichtet sind die Augen Groß, das Design nimmt dich in seinen Bann. Immerwieder was besonderes;)
     
  11. XX5198

    XX5198 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    103
    Also ich bin zwar jetzt kein programmierer, aber es macht mir Spaß am system zu schrauben und mal sehen was ich so an mac os x schrauben kann ;)
     
  12. Xetil

    Xetil Jamba

    Dabei seit:
    03.08.09
    Beiträge:
    56
    Ich finde man sieht zur Zeit viele Macs. Schau mal in den Ikea Katalog. Auf 3 von 4 Schreibtischen steht ein Mac. Und in den meisten TV Serien/Filme benutzen sie auch oft Macs.
     
  13. XX5198

    XX5198 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    103
    Es ist DAAAAAAAAA :-D:-D:-D

    Und es läuft super ;)
    Mal sehen wann ich heute ins Bett komme :p:p

    Das einzige, was etwas ungewohnt ist, ist die Tastatur. Zb hat es ne Weile gedauert, bis ich das "@" gefunden hab ;)
    Aber warum gibt es eigentlich keine "entfern" Taste? Ist nicht schlimm, aber ungewohnt eben :)
     
  14. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Viel Spaß damit!

    Was war ich bei meinem Umstieg froh, dass das @ endlich mal gut zu erreichen ist.
    fn + Rückschrittaste = Entfernen. ;)
     
  15. XX5198

    XX5198 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    103
    Super, danke für den Tipp :)
     

Diese Seite empfehlen