1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Windows PC zu iMac wechseln

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von whitemoose, 18.11.09.

  1. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Hallo!

    Ich möchte in näherer Zukunft gerne von Windows (PC) zu einem MAC zu wechseln. Nachdem ich aber ein MAC-Newbie bin, tauchen da natürlich auch Fragen auf:)
    Besonders begeistert mich der neue iMac 27" Quad Core.... aber ich habe auch noch etwas "Berührungsängste". Vielleicht könnt ihr diese aber ausräumen.....?

    1. eine Frage mal zu iPhoto:
    ich habe ca. 50GB an Fotos (um die 40.000 Bilder), sortiert in einer Ordnerstruktur wie folgt
    Jahreszahl
    Monat
    Ereignis

    davon sehr viele Fotos "umbenannt" auf z.Bsp. 2009_10_31_FtLauderdale.jpg
    sowie auch einige "eingescannte" alte Fotos und Fotos von verschiedenen Cameras (von meiner Schwester, Schwager etc.) - also keine einheitlichen Dateinamen.

    Wenn ich diese 40.000 Bilder nun in iPhoto importiere, kann ich die Ordnerstruktur irgendwie beibehalten? Mein grösste Befürchtung wäre, dass nach einem Import ein heilloses Durcheinander herrscht und ich nichts mehr anfinde.
    Kann ich die Ordner mit Inhalt auf den Mac ziehen und dann mit iPhoto öffnen, oder müssen sie importiert werden?
    Gibt es am Mac die Möglichkeit mehrere Fotos auf einmal umzubenennen (wie z.Bsp bei Irfanview)?
    Wenn ich neue Fotos direkt von der Camera auf dem MAC lade, kann ich sie dort ablegen wo ich will (in meiner Ordnerstruktur)?

    Was würde passieren wenn ich iPhoto "machen lasse" und die Bilder dann später mal auf einen Windows PC übertragen möchte? Nach was für Kriterien würde iPhoto sortieren?
    Bzw. wie werden die Fotos importiert, wenn sie ursprünglich in Ordnern angelegt sind? Legt da iPhoto selbstständig Alben an?
    Oder müsste ich selbst die Fotos einzelnen Alben zuordnen (bei ca. 40.000 wäre da ja einiges an Zeitaufwand notwendig)?

    2. Frage:
    NAS Laufwerk - sollte doch vom MAC erkannt werden, oder könnte es da Probleme geben?

    3. Per USB angeschlossene Festplatten - wie sieht es mit NTSF formatierten Platten aus, werden die auch erkannt?

    4. Gibt es ein Front Page ähnliches Programm, wenn ja welches?

    5. Sollte man (trotz der vielgepriesenen Sicherheit) einen Virenscanner installieren? Und / oder eine Firewall? Habt ihr selbst sowas oder kommt ihr ohne das aus?
    Safari soll ja angeblich auch Sicherheitslücken haben / gehabt haben?

    6. Wie bekomme ich am besten meine Mails von Windows Mail (Vista) auf den Mac (auch hier sollte die Ordnerstruktur erhalten bleiben).

    7. VmWare mit installiertem Windows am Mac: wenn ich bei der Windows Installation die Datei und Druckerfreigabe aktiviert habe, ist sie dann auch zugleich am MAC aktiviert?

    8. Wird Windows auf VMware sozusagen in einer "Sandbox" ausgeführt, oder habe ich das falsch verstanden?

    9. Festplatten partitionieren kann man das auch mit dem MAC? (sorry wegen der vielleicht dummen Frage, aber ich habe echt keine Ahnung :))

    Liebe Grüße und ich freue mich auf die Antworten!
    Whitemoose
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    1. NAS wird problemlos erkannt.
    2. NTFS-Platten werden erkannt, braucht aber Zusatztools um Schreibrechte auf NTFS zu erlangen
    3. Frontpage-Pendant ist iWeb. Dieses wird mit einem neuen Mac kostenlos mitgeliefert.
    4. Kein Virenscanner, frisst nur unnötig Leistung.
    5. Am einfachsten über IMAP.
    6. Soweit ich weiss nutzt VMWare die unter OSX installierten Drucker.
    7. Ja, läuft weitestgehend in einer Sandbox.
    8. Ja, mit dem Festplatten-Dienstprogramm.
     
  3. gerbro

    gerbro Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    332
    konsequent eine Nummer daneben, das hat Stil :)
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Liegt an der List-Funktion vom Forum und daran, dass ich zur (tatsächlichen) Frage 1 nichts sagen kann... ;)
     
  5. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Hallo Taddäus!

    Danke für die Antworten :)
    Du hast Dich in der Reihenfolge vertan ;)
    @Taddäus noch eine Frage zu iWeb: ich hab mir iWeb schon im Apple Store angeschaut - allerdings möchte ich keine vorgefertigten Seiten, sondern Webseiten selbst erstellen (mit eigenem Hintergrund, eventuell Frames etc.) Dann die Seite per FTP auf den Server hochladen. Lässt sich das mit iWeb auch machen? Oder gäbe es da noch was anders?

    Hat jemand einenTipp zu Frage 1 (iPhoto - Fotoimport mit beibehaltener Ordnerstruktur)?
    Übrigens, einen kleinen Apple hab ich schon ;)) ..... einen iPod Touch, jajaj ich weiss - ist nix gegen einen Mac - aber ein Anfang ist schon mal gemacht ..oder? :)))
    LG Whitemoose
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich muss gestehen, dass ich kein iWeb Profi bin, ich weiss nur, dass es eben mitgeliefert wird. Ich denke aber schon, dass man auch eigene Seiten erstellen kann mit iWeb...
     
  7. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Ja schon - aber nicht so wie ich will. Ich habs mir zwar noch nicht so genau angesehen, allerdings scheint alles bereits vorgegeben zu sein. Damit kann man vielleicht ein zwei Seiten ins Netz stellen, aber nicht eine Page mit ca. 200 Seiten die ständig erweitert wird?
    Hat jemand einen Tipp?
    LG Whitemoose
     
  8. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Eine Möglichkeit wärs ja, am MAC mit VMware Windows mit Front Page zu installieren... aber das ist wohl auch nicht der Sinn - wenn man sich schon mal einen MAC kaufen will, oder :)
    LG Whitemoose
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich zweifle ja, dass man da mit Frontpage vernünftige Ergebnisse erzielen kann... :p

    Wenn du dich im Bereich Webdesign auskennst gibts natürlich auch Adobe Dreamweaver für den Mac...
     
  10. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Naja Profi bin ich ja nicht...... alles selbst erlernt und für den Privatgebrauch.... und vernünftiges Ergebnis...? Für mich persönlich ists OK, aber über Geschmack lässt sich ja streiten ;)
    Kannst ja mal gucken, hab den Link in meinem Profil.
    LG Whitemoose
     
  11. danousek

    danousek Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    398
    Und hier noch die Antwort zur Frage 1

    iPhoto legt Alben entsprechend den Ordnern an. Wenn du die Photos dann an einen PC übertragen möchtest, kannst du einfach das ganze Album per Drag&Drop in einen leeren Ordner ziehen, dort werden dann Kopien der Bilder abgelegt.
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nimms mir nicht übel, aber abgesehen von der Übersichtsseite kriegt man da ja Augenkreps... Da stellt sich mir die Frage wirklich, ob du da mit iWeb-Templates und MobileMe-Gallery nicht optisch ansprechendere Sites realisieren könntest.

    Es gibt im Internet auch noch weitere Templates, als die die standardmässig mit iWeb installiert werden... ;)
     
  13. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Hallo Daniel!

    Das heisst: ich ziehe die Ordner alle (einzeln??) auf den Mac und dort werden automatisch Alben mit dem gleichen Namen angelegt?
    Und umgekehrt wieder auf den PC zurück?
    Sicher...?

    Ich frage deswegen nochmal, weil ich irgendwo gelesen habe, dass es damit Probleme geben könnte.
    Ich hab nämlich gehört, dass iPhoto Ordnerstrukturen nicht übernimmt (??)
    Wenn das wirklich so einfach geht, hast du meine grössten Bedenken schon mal ausgeräumt. :)
    LG Whitemoose
     
  14. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Ojeeeeee :)
    Nicht dass ich schuld bin, wenn du krank wirst :))
    Die Thailand Seite ist aber doch nicht so schlecht oder...?
    Die anderen hab ich ganz am Anfang gemacht und von da an nicht verändert, sondern nur erweitert ("von Anfang an", das war, wie ich meinen ersten PC gekauft habe - das zur Erklärung :))
    LG Whitemoose :)
     
  15. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    Ausserdem kann ich nichts dafür - Front Page ist schuld :))) LOL!
    Aber mal im Ernst .... ich bin zu faul und habe zu wenig Zeit um alles zu ändern, somit mache ich nur Erweiterungen der bestehenden Seiten oder eine komplett neue und dafür brauch ich ein Programm. :)

    LG Whitemoose
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ja, die von Thailand ist nicht so schlecht... Bei der USA Seite fällt einfach dieses Geblinke auf, dass macht den Eindruck einer Page aus 1997 oder so...

    In iWeb kann man halt sehr schlichte Seiten mit wenig Aufwand erstellen. Mit der Gallery von MobileMe hättest du gleichzeitig eine sehr gute Plattform um deine Fotos hochzuladen. Ausserdem ist in iLife 09 auch iPhoto mit dabei, mit dem du die Fotos bequem lokal verwalten und dann bei MobileMe hochladen kannst...
     
  17. whitemoose

    whitemoose Fuji

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    38
    LOL gut geschätzt, meinen ersten PC hab ich im Jahre 1999 bekommen und da hab ich mit der Seite angefangen :)
    Schlichte Seiten wären kein Problem - das Problem ist, dass ich (teilweise) auch viel Text dabei habe und dass dann alles mit meiner Domain aufrufbar sein sollte.
    Weisst du zufällig eine Seite die mit iWeb gemacht wurde.....?

    LG Whitemoose
     
  18. danousek

    danousek Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    398
    Also wenn du einen Ordner mit mehreren Unterordnern in iPhoto ziehst wird jeder Unterordner als eigenes Album angelegt. Ich hab da mal schnell ein Vid dazu gemacht.

    http://www.youtube.com/watch?v=6ACbhaAuTpo
     
  19. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    Hallo!
    Ich habe die Ordnergeschichte mit iPhoto jetzt ausprobiert, weil's mich selbst interessiert hat.
    Also Ordner angelegt ein paar jpegs rein, Unterordner angelegt, wieder ein paar andere jpegs rein.
    Den Ordner auf's iPhoto gezogen bewirkt, dass beide Ordner mit ihren Inhalten in iPhoto als einzelne Ereignisse auftauchen.
    Es geht also definitiv die Hirarchiestruktur verloren, weil iPhoto das nicht kann.
    D.h. bei 40.000 Fotos hast Du wahrscheinlich etwa 200 Unterordner (200 Fotos/Urlaub x 200 Urlaube (!?) ergibt 40.000 Fotos), was in iPhoto sich dann in 200 Ereignissen niederschlägt.

    D.H. durcheinanderpurzeln wird Dir deine Fotosammlung zwar nicht, ob's deinen gewohnten Übersichtlichkeitsansprüchen genügt musst Du Dir überlegen bzw. nach Alternativsoftware umsehen.
     
  20. danousek

    danousek Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    398
    Wobei man da bestimmt mit einem intelligenten Ordner in iPhoto relativ leicht wieder Ordnung reinbringen kann
     

Diese Seite empfehlen